HomeSportFußballWM

Die besten Bilder des zweiten WM-Tages


Die besten Bilder des zweiten WM-Tages

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Zum Abschluss des zweiten WM-Tages trifft Geheimfavorit Chile in Cuiaba auf Australien.
1 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Zum Abschluss des zweiten WM-Tages trifft Geheimfavorit Chile in Cuiaba auf Australien.

Außenseiter Australien hat sich viel vorgenommen. Das Team um den alternden Stürmerstar Tim Cahill will in der Hammergruppe mit Spanien, Holland und Chile das Zünglein an der Waage sein.
2 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Außenseiter Australien hat sich viel vorgenommen. Das Team um den alternden Stürmerstar Tim Cahill will in der Hammergruppe mit Spanien, Holland und Chile das Zünglein an der Waage sein.

Ein Start nach Maß gelingt dem Favoriten. Erst trifft Barcelonas Stürmerstar Alexis Sanchez zur frühen Führung (12. Minute)...
3 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Ein Start nach Maß gelingt dem Favoriten. Erst trifft Barcelonas Stürmerstar Alexis Sanchez zur frühen Führung (12. Minute)...

...und nur zwei Minuten später legt Jorge Valdivia für die Südamerikaner nach.
4 von 31
Quelle: dpa-bilder

...und nur zwei Minuten später legt Jorge Valdivia für die Südamerikaner nach.

Aber die Socceroos geben sich nicht auf und bleiben dran, so wie Matthew Leckie (li.) im Duell mit Eugenio Mena.
5 von 31
Quelle: dpa-bilder

Aber die Socceroos geben sich nicht auf und bleiben dran, so wie Matthew Leckie (li.) im Duell mit Eugenio Mena.

Noch vor der Pause belohnt Cahill die Australier und erzielt den 1:2-Anschlusstreffer.
6 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Noch vor der Pause belohnt Cahill die Australier und erzielt den 1:2-Anschlusstreffer.

Im zweiten Durchgang sind die Jungs aus Down Under drauf und dran, noch den Ausgleich zu schießen. Aber Cahill gelingt lediglich noch ein Abseitstor, das zu Recht nicht gegeben wird. In der Nachspielzeit macht Chiles Jean Beausejour mit dem 3:1 alles klar.
7 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Im zweiten Durchgang sind die Jungs aus Down Under drauf und dran, noch den Ausgleich zu schießen. Aber Cahill gelingt lediglich noch ein Abseitstor, das zu Recht nicht gegeben wird. In der Nachspielzeit macht Chiles Jean Beausejour mit dem 3:1 alles klar.

Unbändiger Jubel bei Holland: Die beiden Doppeltorschützen Arjen Robben (li.) und Robin van Persie feiern den Kantersieg über Weltmeister Spanien. Aber der Reihe nach...
8 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Unbändiger Jubel bei Holland: Die beiden Doppeltorschützen Arjen Robben (li.) und Robin van Persie feiern den Kantersieg über Weltmeister Spanien. Aber der Reihe nach...

Das Treffen der Giganten fängt schon fröhlich an an. Die Fans von Oranje nutzen WM-Spiele traditionell, um sich noch hübscher herauszuputzen.
9 von 31
Quelle: ap-bilder

Das Treffen der Giganten fängt schon fröhlich an an. Die Fans von Oranje nutzen WM-Spiele traditionell, um sich noch hübscher herauszuputzen.

Nicht immer gelingt die Kostümauswahl.
10 von 31
Quelle: ap-bilder

Nicht immer gelingt die Kostümauswahl.

Die Fans der Roja gehen die Sache etwas klassischer an. Noch ahnen sie nicht, was sich später vor ihren Augen abspielen soll.
11 von 31
Quelle: ap-bilder

Die Fans der Roja gehen die Sache etwas klassischer an. Noch ahnen sie nicht, was sich später vor ihren Augen abspielen soll.

Das erste große Highlight der WM 2014 ist eine Neuauflage des Endspiels beim Turnier in Südafrika vor vier Jahren. Damals war Iniesta (li., im Duell mit Hollands de Guzman) der umjubelte Held, als er in der Verlängerung den Siegtreffer für Spanien erzielte.
12 von 31
Quelle: dpa-bilder

Das erste große Highlight der WM 2014 ist eine Neuauflage des Endspiels beim Turnier in Südafrika vor vier Jahren. Damals war Iniesta (li., im Duell mit Hollands de Guzman) der umjubelte Held, als er in der Verlängerung den Siegtreffer für Spanien erzielte.

Arjen Robben will in der Neuauflage sein Endspiel-Trauma verarbeiten. Der Bayern-Star hatte im Finale 2010 in Johannesburg die Riesenchance, Oranje zum Triumph zu schießen. Hier kommt er gegen Verteidiger Gerard Pique zu spät.
13 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Arjen Robben will in der Neuauflage sein Endspiel-Trauma verarbeiten. Der Bayern-Star hatte im Finale 2010 in Johannesburg die Riesenchance, Oranje zum Triumph zu schießen. Hier kommt er gegen Verteidiger Gerard Pique zu spät.

Der Vizeweltmeister erwischt den besseren Start in Salvador, doch Wesley Sneijder vergibt die Riesenchance zur Führung.
14 von 31
Quelle: dpa-bilder

Der Vizeweltmeister erwischt den besseren Start in Salvador, doch Wesley Sneijder vergibt die Riesenchance zur Führung.

Das erste Tor macht aber der Weltmeister. Nach einer strittigen Szene gegen Diego Costa gibt der Schiedsrichter Elfmeter, Xabi Alonso lässt sich die Chance nicht entgehen und überwindet Hollands Keeper Jasper Cillessen zum 1:0.
15 von 31
Quelle: dpa-bilder

Das erste Tor macht aber der Weltmeister. Nach einer strittigen Szene gegen Diego Costa gibt der Schiedsrichter Elfmeter, Xabi Alonso lässt sich die Chance nicht entgehen und überwindet Hollands Keeper Jasper Cillessen zum 1:0.

Aber noch in der ersten Hälfte gelingt der Elftal die richtige Antwort: Mit einem Traumtor bringt Robin van Persie Holland zurück ins Spiel.
16 von 31
Quelle: dpa-bilder

Aber noch in der ersten Hälfte gelingt der Elftal die richtige Antwort: Mit einem Traumtor bringt Robin van Persie Holland zurück ins Spiel.

Seine letzte Mission für Holland: Bondscoach Louis van Gaal brennt darauf, sich mit einem starken WM-Auftritt von der Elftal zu verabschieden. Mitte Juli tritt der Erfolgscoach beim englischen Spitzenklub Manchester United an.
17 von 31
Quelle: dpa-bilder

Seine letzte Mission für Holland: Bondscoach Louis van Gaal brennt darauf, sich mit einem starken WM-Auftritt von der Elftal zu verabschieden. Mitte Juli tritt der Erfolgscoach beim englischen Spitzenklub Manchester United an.

Für Spaniens Diego Costa gleicht der Auftritt in seiner früheren Heimat Brasilien einem Spießrutenlauf. Die Fans pfeifen den Stürmer von Atletico Madrid bei jedem Ballbesitz aus. Sie haben es ihm nicht verziehen, dass er sich für eine andere Nationalmannschaft entschieden hat.
18 von 31
Quelle: dpa-bilder

Für Spaniens Diego Costa gleicht der Auftritt in seiner früheren Heimat Brasilien einem Spießrutenlauf. Die Fans pfeifen den Stürmer von Atletico Madrid bei jedem Ballbesitz aus. Sie haben es ihm nicht verziehen, dass er sich für eine andere Nationalmannschaft entschieden hat.

Im zweiten Durchgang nimmt der Wahnsinn seinen Lauf: Robben erzielt einen Doppelpack, auch Stefan de Vrij und van Persie erzielen weitere Treffer. Holland gewinnt das Duell der Giganten in Gruppe B letztlich mit 5:1!
19 von 31
Quelle: dpa-bilder

Im zweiten Durchgang nimmt der Wahnsinn seinen Lauf: Robben erzielt einen Doppelpack, auch Stefan de Vrij und van Persie erzielen weitere Treffer. Holland gewinnt das Duell der Giganten in Gruppe B letztlich mit 5:1!

Weltmeister-Trainer Vicente del Bosque ist nun gefragt. Er muss sein Team nach dem Debakel im ersten Gruppenspiel wieder aufbauen für die kommenden Aufgaben.
20 von 31
Quelle: dpa-bilder

Weltmeister-Trainer Vicente del Bosque ist nun gefragt. Er muss sein Team nach dem Debakel im ersten Gruppenspiel wieder aufbauen für die kommenden Aufgaben.

Im ersten Spiel des zweiten WM-Tages müssen in der Gruppe A Mexiko und Kamerun ran. Die enthusiastischen Fans der Mittelamerikaner sind vorher schon aus dem Häuschen.
21 von 31
Quelle: ap-bilder

Im ersten Spiel des zweiten WM-Tages müssen in der Gruppe A Mexiko und Kamerun ran. Die enthusiastischen Fans der Mittelamerikaner sind vorher schon aus dem Häuschen.

"El Tri" und die "Löwen" treffen in Natal im Estadio das Dunas aufeinander.
22 von 31
Quelle: Reuters-bilder

"El Tri" und die "Löwen" treffen in Natal im Estadio das Dunas aufeinander.

Starker Regen vor und auch während des Spiels macht allen Akteuren zu schaffen.
23 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Starker Regen vor und auch während des Spiels macht allen Akteuren zu schaffen.

Der frühere Bundesliga-Trainer Volker Finke möchte mit Kamerun ins Achtelfinale. In dieser schweren Vorrundengruppe ist das allerdings alles andere als leicht.
24 von 31
Quelle: dpa-bilder

Der frühere Bundesliga-Trainer Volker Finke möchte mit Kamerun ins Achtelfinale. In dieser schweren Vorrundengruppe ist das allerdings alles andere als leicht.

Die Mexikaner geben von Beginn an ordentlich Gas, und müssen sich so wie Giovani Dos Santos eigentlich nur über den Schiedsrichter ärgern. Denn Referee Wilmar Roldan aus Kolumbien schließt nahtlos an die fürchterliche Schiedsrichter-Leistung aus dem Eröffnungsspiel an und verweigert zwei regelkonform erzielten Treffern die Anerkennung.
25 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Die Mexikaner geben von Beginn an ordentlich Gas, und müssen sich so wie Giovani Dos Santos eigentlich nur über den Schiedsrichter ärgern. Denn Referee Wilmar Roldan aus Kolumbien schließt nahtlos an die fürchterliche Schiedsrichter-Leistung aus dem Eröffnungsspiel an und verweigert zwei regelkonform erzielten Treffern die Anerkennung.

Das Geschehen auf dem Rasen bringt Mexikos Trainer Miguel Herrera auf die Palme. Mit deutlichen Worten weist er den Vierten Offiziellen auf die Fehler seines Chefs hin.
26 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Das Geschehen auf dem Rasen bringt Mexikos Trainer Miguel Herrera auf die Palme. Mit deutlichen Worten weist er den Vierten Offiziellen auf die Fehler seines Chefs hin.

Dazu lassen die Mexikaner noch weitere gute Chancen liegen.
27 von 31
Quelle: dpa-bilder

Dazu lassen die Mexikaner noch weitere gute Chancen liegen.

Die Afrikaner mühen sich nach Kräften, kommen aber nicht so recht ins Spiel. Hier setzt der Mainzer Eric Maxim Choupo-Moting die mexikanische Abwehr unter Druck.
28 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Die Afrikaner mühen sich nach Kräften, kommen aber nicht so recht ins Spiel. Hier setzt der Mainzer Eric Maxim Choupo-Moting die mexikanische Abwehr unter Druck.

Nach gut einer Stunde schaffen es die Mexikaner dann doch, den hochverdienten Siegtreffer zu erzielen. Oribe Peralta staubt zum 1:0 ab und freut sich unbändig über sein WM-Tor.
29 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Nach gut einer Stunde schaffen es die Mexikaner dann doch, den hochverdienten Siegtreffer zu erzielen. Oribe Peralta staubt zum 1:0 ab und freut sich unbändig über sein WM-Tor.

Langes Gesicht dagegen bei Kameruns Charles Itandje. Der Keeper hatte zuvor den Schuss von Giovani dos Santos nicht festhalten können und war beim Nachschuss dann machtlos.
30 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Langes Gesicht dagegen bei Kameruns Charles Itandje. Der Keeper hatte zuvor den Schuss von Giovani dos Santos nicht festhalten können und war beim Nachschuss dann machtlos.

Superstar Samuel Eto'o steht mit seinem Team erst einmal im Regen. Im nächsten Gruppenspiel gegen Kroatien muss für die Löwen schon ein Sieg her, um die Chance aufs Achtelfinale zu wahren. Denn zum Abschluss gegen Gastgeber Brasilien dürfte es selbst mit einem Remis sehr, sehr schwer werden.
31 von 31
Quelle: Reuters-bilder

Superstar Samuel Eto'o steht mit seinem Team erst einmal im Regen. Im nächsten Gruppenspiel gegen Kroatien muss für die Löwen schon ein Sieg her, um die Chance aufs Achtelfinale zu wahren. Denn zum Abschluss gegen Gastgeber Brasilien dürfte es selbst mit einem Remis sehr, sehr schwer werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website