Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

WM 2014

...

WM: Die Gruppenendspiele des DFB

zurück zum Artikel
Bild 5 von 12
WM 1978: Tunesien - Deutschland 0:0 (Quelle: imago images/Sven Simon)
Sven Simon

WM 1978: Tunesien - Deutschland 0:0

In Argentinien startet der amtierende Weltmeister Deutschland mit einem 0:0 gegen Polen ins Turnier. Trotz des 6:0-Erfolgs im zweiten Gruppenspiel gegen Mexiko muss die deutsche Auswahl um das Weiterkommen zittern. In der entscheidenden Partie gegen Tunesien gelingt auch Klaus Fischer (li.) gegen Mohamed Akid kein Tor. Trotz des 0:0 ist Deutschland weiter. Kurz darauf ist aber in der zweiten Gruppenphase Schluss. Weltmeister wird Argentinien.

Anzeige

WM 1978: Tunesien - Deutschland 0:0

In Argentinien startet der amtierende Weltmeister Deutschland mit einem 0:0 gegen Polen ins Turnier. Trotz des 6:0-Erfolgs im zweiten Gruppenspiel gegen Mexiko muss die deutsche Auswahl um das Weiterkommen zittern. In der entscheidenden Partie gegen Tunesien gelingt auch Klaus Fischer (li.) gegen Mohamed Akid kein Tor. Trotz des 0:0 ist Deutschland weiter. Kurz darauf ist aber in der zweiten Gruppenphase Schluss. Weltmeister wird Argentinien.




shopping-portal