Champions League

5. RUNDE

Schachtar
Loading...
Beendet
1:01:0
Loading...
Antwerpen

TORSCHÜTZEN

Mykola MatvienkoMatvienko12’
1 : 0
Vorspielbericht

Am kommenden Dienstag blicken alle Fußballfans gespannt auf das Duell zwischen Schachtar und Antwerpen im Volksparkstadion. Das Match beginnt um 18:45 Uhr und verspricht, ein spannender Schlagabtausch zu werden. Schachtar konnte im letzten Spiel mit einem überraschenden 1:0-Sieg gegen den FC Barcelona überzeugen. Die Ukrainer, unter der Führung von Trainer Marino Pusic, agierten mit einer kompakten Defensive und ließen kaum echte Torchancen zu. Mit diesem Sieg setzten sie ein klares Zeichen und bewiesen, dass sie in der Lage sind, auch gegen starke Gegner zu bestehen. Aktuell stehen sie mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf dem dritten Tabellenplatz. Im Gegensatz dazu steht Antwerpen, trainiert von Mark van Bommel, vor einer Herausforderung. Die Belgier kassierten eine 2:0-Niederlage gegen den FC Porto und haben bisher noch keinen Punkt in der Champions League erzielen können. Mit vier Niederlagen aus vier Spielen stehen sie auf dem letzten Tabellenplatz. Sie werden alles daran setzen müssen, um gegen Schachtar zu punkten und sich in der Tabelle zu verbessern. Es bleibt abzuwarten, ob Schachtar seinen Lauf fortsetzen kann und einen weiteren Sieg einfährt, oder ob Antwerpen das Ruder herumreißen und die ersten Punkte sichern kann. Wir dürfen uns auf ein spannendes Match freuen.

WettbewerbChampions League Gruppe H
Runde5. Runde
Anstoß28.11.2023, 18:45
StadionVolksparkstadion
SchiedsrichterBartosz Frankowski
Zuschauer47.209
Nach Spielende
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Donezk und Royal Antwerpen. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Nach Spielende
Am 13. Dezember ab 21:00 Uhr geht es für Donezk mit dem abschließenden Gruppenspiel in Porto weiter. Zeitgleich trifft Antwerpen zuhause auf den FC Barcelona. 
Nach Spielende
Durch den heutigen Sieg hat Donezk neun Punkte auf dem Konto, ist damit im schlechtesten Fall Dritter in dieser Gruppe H. Royal Antwerpen ist hingegen nach der fünften Niederlage in Folge definitiv aus dem Europapokal ausgeschieden, wird die Gruppenphase als Schlusslicht beenden. 
Nach Spielende
Shakhtar Donezk hat am 5. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase einen insgesamt verdienten 1:0-Sieg gegen Royal Antwerpen eingefahren. Matvienko erzielte bereits in der Anfangsphase per Kopf den entscheidenden Treffer zugunsten der Ukrainer, die den knappen Vorsprung dann bis zum Ende sehr gut verteidigten.
90’ +7
Gelb-Rote Karte
Loading...
Arbnor Muja
Arbnor MujaAntwerpen
Auch Muja kassierte für seine Beteiligung an der Rudelbildung Gelb, da er aber im Spiel auch schon Gelb sah, ist dies nun Gelb-Rot für ihn. 
90’ +7
Gelbe Karte
Loading...
Dmytro Riznyk
Dmytro RiznykSchachtar
Nach dem Schlusspfiff kam es noch mal zu einer etwas größeren Rudelbildung. Anschließend kassierte Donezk-Keeper Riznyk für seine Beteiligung dabei die Gelbe Karte.
90’ +7
Abpfiff
Schlusspfiff in Hamburg.
90’ +6
Auswechslung
Loading...
Yaroslav Rakitskyi
Yaroslav Rakitskyi
Danylo Sikan
Danylo Sikan
Bei Donezk gibt es noch einen taktischen Wechsel. Sikan geht runter und für ihn kommt mit Rakitskyi ein Innenverteidiger aufs Feld.
90’ +4
Gelbe Karte
Loading...
Arbnor Muja
Arbnor MujaAntwerpen
Antwerpens Muja sieht wegen Reklamierens nun die Gelbe Karte.
90’ +4
Alderweireld kommt zu einer Topchance, er scheitert links im Fünfmeterraum am herauslaufenden Keeper Riznyk, der mit einer Fußabwehr rettet. 
90’ +3
Fast das 2:0! Zubkov spielt am Strafraum gut in den Lauf von Bondarenko, der lässt Keeper Butez ins Leere rutschen, aber auf der Linie klärt dann ein Antwerpen-Verteidiger in höchster Not und verhindert somit das zweite Gegentor.
90’ +1
Schiedsrichter Frankowski ordnet in der zweiten Halbzeit fünf Minuten Nachspielzeit an. 
90’
Bei den Belgiern regiert nun schon etwas Frust, Alderweireld geht gegen den ukrainischen Keeper zu heftig hin und regt sich dann auf, dass dieser sich zu Boden wirft. 
89’
Auswechslung
Loading...
Kevin Kelsy
Kevin Kelsy
Dmytro Kryskiv
Dmytro Kryskiv
Nun kommt bei Donezk doch Kelsy ins Spiel, er wird für Kryskiv eingewechselt.
88’
Ejuke kommt nach einer hohen Hereingabe von rechts aus ungefähr elf Metern zum Abschluss, er versucht es spektakulär per Seitfallzieher, trifft den Ball aber ganz schlecht und so entsteht dabei überhaupt keine Gefahr. 
86’
Wegen eines geplanten Wechsels gibt es bei Donezk nun wohl Diskussionen unter dem Trainerteam. Eigentlich sollte Kelsy ins Spiel kommen, nun aber wohl doch erst einmal nicht. Jedenfalls läuft die Partie erst einmal weiter, bis sich die Ukrainer final entschieden haben, ob und wer eingewechselt werden soll. 
83’
Gelbe Karte
Loading...
Giorgi Gocholeishvili
Giorgi GocholeishviliSchachtar
Bei den Ukrainern sieht Gocholeishvili für ein zu hartes Einsteigen gegen Wijndal die Gelbe Karte.
81’
Vermeeren zieht aus etwa 23 Metern einfach mal ab, der Schuss wird von Stepanenko noch entscheidend abgefälscht und geht links am Tor vorbei. Damit geht es mit einem Eckball für Antwerpen weiter. 
80’
Bei den Gastgebern muss nun Kapitän Stepanenko auf dem Spielfeld behandelt werden, er hat bei einem Luftduell gegen Janssen einen Schlag des Gegners abbekommen. 
78’
Stürmer Sikan bekommt bei einem Zweikampf mit Alderweireld einen Tritt des Belgiers ab, er kann nach kurzer Verschnaufpause aber weiterspielen. 
76’
Der gerade eingewechselte Ilenikhena führt sich gleich mal mit einem groben Fehlpass auf nur wenige Meter in der heutigen Partie ein. 
73’
Auswechslung
Loading...
George Ilenikhena
George Ilenikhena
Alhassan Yusuf
Alhassan Yusuf
Antwerpens Coach van Bommel nimmt Yusuf nun runter und bringt mit Ilenikhena einen frischen Spieler für die Schlussphase.
72’
Im Duell der Youth-League-Teams von Donezk und Antwerpen haben sich am heutigen Nachmittag übrigens auch schon die Ukrainer durchgesetzt, die Partie mit 3:1 gewonnen. 
70’
Auswechslung
Loading...
Artem Bondarenko
Artem Bondarenko
Newerton
Newerton
Bei Donezk geht nun Newerton gut 20 Minuten vor dem Ende vom Feld und für ihn darf Bondarenko als Joker mitwirken.
67’
Sollte es beim Sieg für die Ukrainer bleiben, stünde nach der heutigen Partie auch definitiv fest, dass der belgische Meister Royal Antwerpen die Gruppenphase in der Champions League als Schlusslicht beenden wird. 
64’
Gut 25 Minuten sind in der regulären Spielzeit zu absolvieren, derzeit sieht es nach einem Sieg für Donezk aus, das durch einen Treffer von Matvienko immer noch mit 1:0 gegen Antwerpen führt.
61’
Während einer etwas längeren Spielunterbrechung bekommt nun Zubkov von Donezk-Coach Pusic taktische Anweisungen. 
59’
Mit mehr Ballbesitz kann Antwerpen bislang nur recht wenig anfangen, spielerisch sind die Belgier einfach zu schwach, um sich so Chancen herausarbeiten zu können. Die beste Möglichkeit im zweiten Durchgang hatten bislang die Gäste durch den Lattenschuss von Matvienko. 
56’
Latte! Matvienko hält von halblinks am Strafraum drauf, Butez kommt noch mit den Fingerspitzen dran und lenkt das Leder an die Latte. Von dort springt der Ball ins Toraus. 
55’
Danach geht es aber mit einem Eckball für die Belgier weiter.
54’
Videoassistent
Bei einem Gerangel bzw. Zweikampf rechts im Strafraum kommt Janssen zu Fall, die Situation wird auch bezüglich eines möglichen Elfmeters vom VAR gecheckt. 
52’
Nach einer sehr weiten Flanke von rechts am Strafraum durch Balikwisha greift Keeper Riznyk über und lenkt das Leder souverän ins Toraus. 
49’
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit geht es im Volksparkstadion schon wieder sehr intensiv zur Sache zwischen Donezk und Antwerpen. 
46’
Anpfiff
Weiter geht es in Hamburg.
46’
Auswechslung
Loading...
Chidera Ejuke
Chidera Ejuke
Gyrano Kerk
Gyrano Kerk
Bei Antwerpen blieb Kerk in der Kabine, für ihn ist nun Ejuke im Spiel. 
Halbzeitbericht
Zur Halbzeit der Champions-League-Partie zwischen Shakhtar Donezk und Royal Antwerpen führen die Ukrainer durch einen Treffer von Matvienko durchaus verdient mit 1:0. Donezk war im ersten Durchgang insgesamt die gefährlichere Mannschaft, mit mehr Chancen. Aber auch der belgische Meister Royal Antwerpen verkaufte sich trotz der bisherigen vier Niederlagen in der Königsklasse durchaus ordentlich. 
45’ +2
Halbzeit
Halbzeit in Hamburg.
45’ +1
Gelbe Karte
Loading...
Gyrano Kerk
Gyrano KerkAntwerpen
Kerk reißt sich bei einem Zweikampf von seinem Gegner los und trifft ihn dabei im Gesicht. Dafür kassiert er die Gelbe Karte. 
45’
Schiedsrichter Frankowski ordnet in der ersten Halbzeit eine Minute Nachspielzeit an.
44’
Nun versuchen es auch mal die Ukrainer durch Sudakov aus der Distanz, der Abschluss aus zirka 23 Metern geht aber deutlich über den Kasten. 
43’
Kerk zieht von halblinks am Strafraum ab, der Schuss wird noch abgefälscht und verliert so sehr viel Geschwindigkeit. Letztlich fängt Riznyk das Leder souverän. 
40’
Fast das 2:0! Die Ukrainer kommen durch Newerton zu einer Topchance, er scheitert aus fünf Metern an Butez, den Abpraller köpft dann Sudakov aus ähnlicher Distanz knapp über das Tor. 
37’
Gocholeishvili feiert sich nach einem geglückten Tackling selbst und wird von den tausenden ukrainischen Fans im Volksparkstadion dafür bejubelt. Generell ist das Stadion heute erneut sehr gut besucht. 
35’
Gut zehn Minuten vor der Pause führt Donezk nach wie vor durch den Treffer von Matvienko mit 1:0 gegen Royal Antwerpen. Die Belgier hatten ihrerseits aber auch schon ein paar gute Chancen, geben sich noch lange nicht geschlagen. 
32’
Bei einem Muja-Schuss von links am Strafraum aus 17 Metern bekommt Torhüter Riznyk gerade noch beide Hände dran und er lenkt das Leder so sehr gut nach links zur Seite ab. 
30’
Gelbe Karte
Loading...
Soumaïla Coulibaly
Soumaïla CoulibalyAntwerpen
Antwerpens Coulibaly schlägt seinem Gegenspieler bei einem Zweikampf am Strafraum mit der flachen Hand ins Gesicht. Dafür sieht der frühere Dortmunder die erste Gelbe Karte der heutigen Partie.
29’
Stepanenko versucht es von halbrechts am Strafraum mit einem Schussversuch aus ungefähr 20 Metern. Der Kapitän der Ukrainer fährt dabei aber viel zu sehr unter den Ball und daher wird es eher eine Bogenlampe in Richtung Fünfmeterraum. Torhüter Butez fängt das Leder ganz sicher ab. 
27’
Nachdem die Gäste in den zurückliegenden Minuten etwas mehr aufkamen, versucht nun Donezk wieder mehr Spielkontrolle zu erlangen, macht das jetzt in erster Linie mit recht sicherem Passspiel. 
24’
Schon wieder ist Antwerpen offensiv und kommt dieses Mal durch Balikwisha aus etwa 13 Metern zum Abschluss. Er trifft den Ball aber nicht voll und so schnappt ihn sich Torhüter Riznyk ganz sicher. 
23’
Nach einer Hereingabe von rechts durch Balikwisha in den Fünfmeterraum rutscht Janssen am kurzen Pfosten knapp am Ball vorbei. 
21’
Nach dem Gegentor wirkt Antwerpen zumindest nicht sonderlich geschockt, die Belgier haben in dieser Phase recht viel Ballbesitz und spielen auch nach vorne. Nun holt Muja auf der linken Seite mal einen Eckball für die Gäste heraus. 
18’
Für den belgischen Meister Royal Antwerpen ist die bisherige Champions-League-Gruppenphase vor allem eine Lehrstunde auf höchstem europäischem Niveau. Die Elf von Coach van Bommel hat die bisherigen vier Partien allesamt verloren und liegt auch heute recht früh in Rückstand. 
15’
Die Ukrainer haben zum jetzigen Stand neun Punkte auf dem Konto und sind punktgleich mit Porto und Barcelona, die heute um 21:00 Uhr gegeneinander spielen. Und sind mittendrin im Rennen um ein Achtelfinalticket. 
12’
Tor für Schachtar
Loading...
1:0
Mykola Matvienko
Mykola MatvienkoVorlage Oleksandr Zubkov
Tooooor! SHAKHTAR DONEZK - Royal Antwerpen 1:0. Matvienko trifft per Kopf! Nach einer Zubkov-Freistoßflanke von links am Strafraum an den kurzen Pfosten ist Matvienko ziemlich frei und setzt das Leder per Flugkopfball aus ungefähr sieben Metern rechts ins Eck zum 1:0 für die Ukrainer.
10’
Das Hinspiel zwischen Antwerpen und Donezk hatte übrigens auch eine sehr interessante Dynamik. Nach gut einer halben Stunde führten die Belgier schon mit 2:0, doch Donezk kam zurück in die Begegnung, drehte das Spiel und gewann letztlich mit 3:2. In der Nachspielzeit vergab zudem Antwerpens Kapitän Alderweireld noch einen Elfmeter. 
8’
Nun kommen die Gäste erstmals nach vorne und das durchaus gefährlich. Über Umwege landet das Leder rechts am Fünfmeterraum vor Janssen, der Stürmer kann den Ball aber nicht an Keeper Riznyk vorbei in Richtung Tor befördern. 
6’
Mit einem Sieg heute gegen Royal Antwerpen könnten die Ukrainer noch mal so richtig in den Kampf um die ersten beiden Plätze eingreifen, die zur Teilnahme an der K.o.-Phase berechtigen. Entsprechend engagiert startet Donezk in diese Begegnung. 
3’
In den ersten Minuten der Begegnung in Hamburg übernimmt Donezk sofort die Initiative. Newerton kommt zu einem Schussversuch von halblinks am Strafraum. Der Schlenzer aus etwa 19 Metern geht aber rechts am Tor vorbei. 
1’
Anpfiff
Los geht es im Hamburger Volksparkstadion, in dem Donezk seine Champions-League-Heimspiele in der laufenden Saison austrägt. 
Vor Beginn
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Bartosz Frankowski aus Polen.
Vor Beginn
Auch Royal Antwerpen musste sich zuletzt in der belgischen Liga mit einem 1:1 bei St. Truiden begnügen. Nachdem Steuckers die Gastgeber in der 42. Minute in Führung brachte, glich Antwerpens Ejuke in der 81. Minute aus.
Vor Beginn
Am zurückliegenden Wochenende kam Donezk bei der Generalprobe für das heutige Spiel in der heimischen Liga nur zu einem 0:0 gegen Polissya.
Vor Beginn
Royal Antwerpen musste sich hingegen mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. Evanilson (Elfmeter) und Pepe trafen dabei für die Portugiesen.
Vor Beginn
Am zurückliegenden Spieltag der Königsklasse kam Shakhtar Donezk zu einem überraschenden 1:0-Sieg gegen den FC Barcelona. Sikan traf in der 40. Minute spielentscheidend.
Vor Beginn
Nach vier Niederlagen in vier Partien liegt der belgische Meister Royal Antwerpen hinter Donezk noch ohne Punkt auf Platz 4.
Vor Beginn
Der ukrainische Meister Donezk hat bereits sechs Punkte auf dem Konto, damit liegt das Team auf Platz 3 in Gruppe H.
Vor Beginn
In der Tabelle von Gruppe H liegen sechs Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Shakhtar Donezk und Royal Antwerpen.
Vor Beginn
Antwerpens Trainer van Bommel stellt sein Team im Vergleich zum 1:1 am Wochenende in St. Truiden auf zwei Positionen um. Wijndal und Kerk dürfen statt De Laet und Ekkelenkamp von Beginn an ran.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Schachtar - Antwerpen
Loading...
31

Riznyk

5

Bondar

6

Stepanenko

8

Kryskiv

10

Sudakov

11

Zubkov

13

Gocholeishvili

14

Sikan

16

Azarovi

22

Matvienko

39

Newerton

1

Butez

5

Wijndal

7

Kerk

8

Yusuf

10

Balikwisha

11

Muja

18

Janssen

23

Alderweireld

34

Bataille

44

Coulibaly

48

Vermeeren

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Antwerpen läuft mit folgender Elf auf: Butez - Wijndal, Alderweireld, Coulibaly, Bataille - Vermeeren, Yusuf - Muja, Kerk, Balikwisha - Janssen.
Vor Beginn
Bei den Ukrainern gibt es im Vergleich zum 0:0 zuletzt gegen Polissya nur eine Veränderung. Gocholeishvili rückt für Konoplya ins Team von Donezk.
Vor Beginn
Donezk spielt in folgender Formation: Riznyk - Gocholeishvili, Bondar, Matvienko, Azarov - Kryskiv, Stepanenko, Sudakov - Zubkov, Sikan, Newerton.
Vor Beginn
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Shakhtar Donezk und Royal Antwerpen.
HeimSchachtar4-1-4-1
11Zubkov16Azarovi22Matvienko6Stepanenko5Bondar14Sikan13Gocholeishvili31Riznyk10Sudakov8Kryskiv39Newerton23Alderweireld18Janssen5Wijndal7Kerk11Muja34Bataille10Balikwisha8Yusuf1Butez44Coulibaly48Vermeeren
GastAntwerpen4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
96’
Rakitskyi
Sikan
89’
Kelsy
Kryskiv
70’
Bondarenko
Newerton
73’
Ilenikhena
Yusuf
45’
Ejuke
Kerk

Ersatzbank

Artur Rudko (Tor)LemkinKozikPedrinhoTopalovKashchukOcheretkoCastilloEguinaldo
Senne Lammens (Tor)Niels Devalckeneer (Tor)Van den BoschCorbanieSmits

Trainer

Marino Pusic
Mark van Bommel

Gruppe H

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Barcelona
640212:6+612
2
Loading...
FC Porto
640215:8+712
3
Loading...
Schachtar
630310:12-29
4
Loading...
Antwerpen
61056:17-113
Loading...
Schachtar
Antwerpen
Loading...
1
Tore
0
6
Schüsse aufs Tor
6
15
Schüsse gesamt
14
360
Gespielte Pässe
473
81,94 %
Passquote
86,26 %
42,50 %
Ballbesitz
57,30 %
49,50 %
Zweikampfquote
50,50 %
6
Fouls / Handspiel
12
6
Abseits
1
4
Ecken
9