Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: ManCity - Chelsea 1:2

Premier League

Alle Wettbewerbe

ManCity

Chelsea

1:2
(1:0)
44. Raheem Sterling
1:0
1:1
Hakim Ziyech 63.
1:2
Marcos Alonso 90.+2
Anst.: 08.05.2021, 18:30
Schiedsrichter: A. Taylor
Zuschauer: -
Stadion: Etihad Stadium
Letzte Aktualisierung • 04:55:25
Nach SpielendeVon dieser Stelle war es das für heute aus der Premier League. Allerdings haben wir um 21:15 Uhr noch die Partie Liverpool vs. Southampton für Sie. Einen schönen Abend noch!
Nach SpielendeWie gehts weiter? Die Blues spielen am Mittwoch gegen Arsenal, City ist erst am Freitag wieder dran, wenn es nach Newcastle geht. 
Nach SpielendeDurch den Dreier klettert Chelsea auf Platz 3, mit sechs Zählern Vorsprung auf Platz 5, allerdings hat West Ham ja an diesem Spieltag noch nicht eingegriffen. Die Entscheidung um den Titel auf der Insel ist wohl um eine Woche vertagt. Es sei denn, United verlöre morgen bei Aston Villa.
Nach SpielendeAuch das zweite Aufeinandertreffen zwischen Guardiola und Tuchel in dieser Saison endet also mit einem Erfolg für die Blues. Gut fürs Selbstvertrauen der Blues, aber ein Muster ohne Wert für City, das hier heute doch nur mit dem zweiten Anzug antrat. Dass die Blues nach der ersten Halbzeit überhaupt noch im Spiel waren, verdankten sie einer kläglichen Elfmeterausführung von Agüero. Nach dem Seitenwechsel waren die Blues das aktivere Team, unter dem Strich geht der Sieg auch in Ordnung.
Abpfiff
90. Minute (+5)Kurz darauf ist Feierabend!
Tor!
90. Minute (+2) - TOOOR!
Marcos Alonso

Marcos Alonso

Vorlage Timo Werner

Tooor! ManCity - CHELSEA 1:2. Hudson-Odoi schickt Werner zur Grundlinie, der legt zurück ins Strafraumzentrum. Und dort ist Alonso ins Zentrum gelaufen. Der schießt mit Rechts, trifft seinen linken Fuß. Und dadurch nimmt der Schuss eine für Ederson nicht parierbare Flugkurve.
90. Minute (+1)Drei Minuten werden nachgespielt.
Gelbe Karte
90. Minute - Gelbe Karte
Gabriel Jesus
Gabriel Jesus
Jesus kassiert Gelb für ein taktisches Foul.
89. MinuteUnd auf der Gegenseite ist Alonso plötzlich durch, aus spitzem Winkel scheitert er knapp mit einem Lupfer. Geht gerade wild hin und her.
88. MinuteAufregung, als Sterling im Strafraum zu Fall kommt. Doch Zouma war zwar in der Nähe, schaffte es aber irgendwie, ein Foul zu vermeiden.
86. MinuteDas war aber auch knapp: Gündogan wird von Sterling auf der linken Seite geschickt und spielt den Ball scharf an den kurzen Pfosten, wo Foden noch den Fuß reinbekommt. Der Ball streicht haarscharf am langen Pfosten vorbei.
84. MinuteSieger nach Punkten in der zweiten Hälfte: Chelsea. Gerade in der Schlussphase wirkt City doch ein wenig passiv.
82. MinuteAuf der Gegenseite scheint Sterling frei durch. Und dann kann Zouma mit einer Monstergrätsche, DER Abwehraktion der Partie, den Abschluss noch verhindern. Was für eine Grätsche. Alter Schwede.
81. MinutePulisic raus auf James, aus vollem Tempo spielen die Gäste diesen Angriff, James spielt scharf ins Zentrum, Hudson-Odoi hält den Fuß ran. Abseitstor. Das dritte. Aber das war diesmal ziemlich knapp. Zentimeter.
Auswechslung
80. Minute - Auswechslung
Oleksandr Zinchenko
Oleksandr Zinchenko
Benjamin Mendy
Benjamin Mendy
Mendy wird durch Zinchenko ersetzt.
79. MinuteWerner wird in die Spitze geschickt, spielt Ederson aus und schiebt den Ball ins Tor. War aber aus dem Abseits gestartet. Zwei Abseitstore zählen wie ein echtes Tor. Kleiner Trost.
78. MinuteJesus kommt über das Zentrum an die Strafraumgrenze und verzieht deutlich. Er reklamiert eine Ecke für sich, aber nach dem Fehlschuss hätte das jeder getan. Gibt es natürlich nicht.
77. MinuteWieder der unermüdliche James: Diesmal mit einer Halbfeldflanke von der rechten Seite, die Werner, eingerahmt von zwei Verteidigern, nur knapp verpasst. Die anschließende Ecke verpufft.
Auswechslung
76. Minute - Auswechslung
Callum Hudson-Odoi
Callum Hudson-Odoi
Hakim Ziyech
Hakim Ziyech
Weiterer Wechsel: Für Ziyech kommt Hudson-Odoi.
75. MinuteEs geht in die Schlussviertelstunde, im Augenblick haben die Blues wieder Oberwasser.
73. MinuteGroßchance für Chelsea. James, der wirklich auffällig in der zweiten Hälfte ist, kommt einmal mehr an Mendy vorbei, fast von der Grundlinie spielt er durch den Torraum, wo Werner um Millimeter am Ball vorbeigrätscht. Ich glaube, Werner macht heute doch keine fünf Tore.
72. MinuteWerner muss ganz schön einstecken, eben fährt ihm Cancelo durchs Gesicht, jetzt zieht Laporte durch.
Auswechslung
71. Minute - Auswechslung
Phil Foden
Phil Foden
Sergio Agüero
Sergio Agüero
Und für Agüero kommt Foden in die Partie.
Auswechslung
71. Minute - Auswechslung
Ilkay Gündogan
Ilkay Gündogan
Ferran Torres
Ferran Torres
Bevor eine City-Ecke ausgeführt werden kann, gibts die angekündigten Wechsel. Gündogan für Torres.
70. MinuteUnd bei City passiert auch gleich was. Foden und Gündogan stehen schon bereit.
Auswechslung
68. Minute - Auswechslung
Jorginho
Jorginho
N'Golo Kanté
N'Golo Kanté
Die Mittelfeldmaschine der Blues, Kante, verlässt das Spielfeld. Der strahlt eine unfassbare Energie aus. Jorginho ersetzt ihn.
65. MinuteAngekündigt hatte sich das nicht. Der Treffer passt aber zum Spiel. War natürlich ein Distanzschuss.
Tor!
63. Minute - TOOOR!
Hakim Ziyech

Hakim Ziyech

Vorlage César Azpilicueta

Tooor! ManCity - CHELSEA 1:1. Azpilicueta leitet den Angriff ein mit seinem Ballgewinn, spielt ins Zentrum auf Ziyech, der legt kurz auf Pulisic, der das Spiel wieder breitmacht. Azpilicueta steht auf der rechten Seite bereits, legt sofort wieder ins Zentrum: Ein ganz wenig Platz hat jetzt Ziyech. Und den nimmt er sich für einen platzierten Abschluss. Der Ball schlägt unten rechts im Eck ein. Ederson fliegt vergeblich.
62. MinuteNach der Partie werden sie den Rasen um den Mittelkreis aber auswechseln müssen.
60. MinuteDas war schon gefährlicher. Alonso dribbelt auf links ein paar Meter erfolgreich und bedient an der Strafraumgrenze Pulisic. Der verzieht aus 16 Metern aber deutlich. IM Strafraum geht gar nichts.
59. MinuteBelagerungszustand vor dem City-Strafraum. Das sieht gefällig aus, aber die Gäste kommen andererseits nie in eine Abschlussposition.
57. MinuteKleinere Fouls auf beiden Seiten, nichts Wildes, sorgen dafür, dass der Spielfluss gerade zu einem Gletscher wird. Aber in diesen Zeiten halten die ja nicht mehr lang.
54. MinuteMit einem beherzten Antritt sorgt James für viel Platz auf der rechten Seite, sieht sich aber mit drei Gegenspielern konfrontiert und legt auf Pulisic weiter. Der verdaddelt. Und dann ist City formiert. Da geht dann gar nichts durch.
52. MinuteGenau. James kommt auf rechts durch, legt vor dem Strafraum quer und Ziyech hält aus 25 Metern drauf. Zu mittig. Ederson kommt nicht ins Schwitzen.
52. MinuteWahrscheinlich wird das eine der wenigen Strafraumszenen bleiben in dieser zweiten Hälfte.
50. MinuteImmerhin ein Versuch der Gäste: Alonso steckt von der linken Außenbahn in den Strafraum, wo Werner keine Anspielstation findet und dann aus ganz spitzem Winkel den Ball ans Außennetz setzt. Mehr war da kaum drin. 
48. MinuteAn der Spielweise beider Teams ändert sich zunächst auch nichts. Safety first.
47. MinuteWeitere Wechsel gab es übrigens vorläufig nicht. 
Anpfiff
45. MinuteDie zweite Hälfte hat begonnen!
Ums wenigstens mal ausdrücklich gesagt zu haben: Sollte City gewinnen, kann United nicht mehr vorbeiziehen. Die Mannschaft von Guardiola wäre Meister.
Bei der Generalprobe zum CL-Finale führt City 1:0, weil Agüero geradezu arrogant vom Elfmeterpunkt das 2:0 verschluderte. Bis in die Schlussphase der ersten Hälfte gab es bei dieser Partie eigentlich kaum Chancen, die Begegnung spielt sich fast ausschließlich im Mittelfeld ab. Dabei wechselten sich beide Teams mit dominanten Phasen ab. City mit einem Tick mehr Ballbesitz, dafür wirkt Chelsea etwas spritziger. Entschieden ist hier noch nichts. Der Dank geht an Agüero.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+5)Halbzeit!
45. Minute (+3)Agüero tritt an, macht den Panenka. Und Mendy macht einen Sack Reis. Bleibt einfach in der Mitte stehen. Fängt den Ball mit einer Hand. MIT EINER HAND.
Auswechslung
45. Minute (+3) - Auswechslung
Kurt Zouma
Kurt Zouma
Andreas Christensen
Andreas Christensen
In der direkten Entstehung des Gegentreffers hat sich Christensen verletzt, er kann nicht weitermachen. Zouma ersetzt ihn.
45. Minute (+2)Strafstoß für City! Torres steckt rechts im Strafraum ins Zentrum, wo Gilmour wohl Jesus berührt, der zu Fall kommt, als er abschließen will.
Tor!
44. Minute - TOOOR!
Raheem Sterling

Raheem Sterling

Vorlage Sergio Agüero

Tooor! MANCITY - Chelsea 1:0. Langer Ball in die Spitze, Gabriel Jesus setzt sich auf der rechten Seite durch, steckt ins Zentrum -  perfekt für Agüero, der jedoch verstolpert. Allerdings ist hinter ihm Sterling mitgelaufen. Und der muss nur noch einschieben. Aber genial: Den Assist bekommt Agüero angerechnet.
43. MinuteAbschluss Chelsea: Gilmour steckt zentral auf Ziyech durch, der aus 25 Metern schlenzt. Sehr dankbare Geschichte für Ederson, der die Gelegenheit für eine Flugeinlage nutzt und sicher abwehrt. Aber wirklich gefährlich war das nicht.
43. MinuteUnd die Geschichte endet mit einem Patt. 
42. MinuteIrgendwann sagt hier einer "Schach", und kein Mensch reagiert überrascht.
40. MinuteKurz vor der Pause - Dauerballbesitzphase der Citizens. Das muss man schon mögen.
40. MinuteGanz nebenbei, dafür, dass hier die City-B-Elf spielt, ist das jetzt so schlecht nicht.
39. MinuteWenn hier keiner Fehler macht, fallen auch keine Tore. Und bisher macht keiner Fehler. Keine Partie, die von den Sitzen reißt. Aber das auf sehr hohem Niveau.
37. MinuteKommt nicht oft vor, aber Mendy kommt mal auf links hinter die letzte Abwehrkette und schlägt die Flanke in den Strafraum. Christensen klärt sicher zur Ecke.
35. MinuteGlück hat Sterling, der sich eigentlich gegen Kante schon festgelaufen hatte. Aber die Kugel springt ihm zentral vor dem Sechzehner wieder vor die Füße. Also hält er drauf, ohne die nötige Wucht. Und Mendy ist rechtzeitig im bedrohten Eck. Das war wieder so ein Vorstoß, der überhaupt nur entstand, weil Chelsea jetzt höher steht und City kontern kann.
32. MinuteZiyech schickt Alonso über links steil, der eine Flanke in den Strafraum prügelt. Die kann kein Mensch erreichen, der Ball fliegt also durch, landet bei James, der einfach mal aus 20 Metern draufhaut. In der Schussbahn steht Werner, der den Ball unhaltbar in die Maschen verlängert. Allerdings stand er deutlich im Abseits.
31. MinuteDas passt aber auch ganz gut zur Partie. City mit sehr geduldigem Passspiel, ist die Lücke zu, wird halt ein Vorstoß auch wieder abgebrochen. Die Blues riskieren in der Spitze ein klein bisschen mehr.
28. MinuteUnd so entwickelt sich eben eine Partie, bei der beide Teams wenig Tiefe ausstrahlen. Chelsea versucht das vielleicht einen Tick mehr mit den Läufen von Werner.
26. MinuteAber das ist eher eine Ausnahme. Tatsächlich spielt sich nur wenig unmittelbar in Strafräumen ab. Entscheidend bei beiden Teams ist es, das Tempo aus den Angriffen des Gegners zu nehmen. Am sichersten geschieht das im Mittelfeld. Zur Not mit kleinen Fouls.
24. MinuteDas wird wieder nicht ungefährlich. Diesmal kann allerdings Gilmour per Kopf zur nächsten Ecke erklären. Und die pflückt dann Mendy runter.
23. MinuteUnd jetzt wieder eine Ecke für die Citizens.
20. MinuteDas war knapp: Von der Mittellinie der lange Ball in die Spitze von Ziyech auf Werner, der aus dem Zentrum angallopiert kommt, eben so gerade vor Ederson den Ball erreicht. Aber der Angreifer wird zur Eckfahne abgetrieben. Und dann ist die Szene vorüber.
19. MinuteChelsea ist in den letzten Minuten das aktivere Team. Das hat zwei Konsequenzen. Das Spiel verlagert sich mehr in die Hälfte der Gastgeber. Und City hat in der Vorwärtsbewegung mehr Platz.
17. MinuteEin Distanzschuss von Rodri wird zur Ecke abgefälscht. Standards könnten heute wichtig werden. Mendy führt aus. Ake trifft mit dem Kopfball Laporte, von dessen Schädel prallt der Ball über die Latte. Verpufft.
15. MinuteZusammenspiel von Pulisic und Gilmour im Mittelfeld. Und Chelsea bekommt erstmals einen Angriff fast zu Ende gespielt. Allerdings kommt James' Flanke zu nah ans Tor. Ederson hat mit der Hereingabe keine Mühe.
14. MinuteDer anschließende Freistoß bringt jedoch nichts ein, weil James den Ball direkt in die Mauer feuert.
Gelbe Karte
12. Minute - Gelbe Karte
Raheem Sterling
Raheem Sterling
Es gibt die erste Verwarnung der Partie. Sterling nach seinem Ballverlust mit einer herben Grätsche gegen Werner am eigenen Strafraum. Dunkelgelb. Höflich ausgedrückt. Da hat Werner richtig viel Glück gehabt. Mit offener Sohle kam Sterling da angeschossen.
11. MinuteLeichte optische gab es in der Anfangsphase für die Citizens, das lässt sich mittlerweile etwas relativeren, weil Chelsea aktiver war. Aber wenn wir bei dieser Partie von Raumgewinn sprechen können, bewegen wir uns im Zentimeterbereich.
8. MinuteUnd warum nicht? Wir erkennen bei beiden Teams viele Ideen, wie das Passspiel aufzuziehen sei. Aber beim Gegner weiß man dementsprechend gut über solche Passwege Bescheid. Da ist dann immer irgendwie noch ein Fuß, eine Fußspitze im Weg. Und der letzte Abschluss ist auch schon eine Weile her. Vorläufig geht es hier um die Vorherrschaft im Mittelfeld.
7. MinuteGute sechs Minuten gespielt, und das ist hier alles andere als ein offener Schlagabtausch.
4. MinuteErster Abschluss. Und den bekommen die Gastgeber. Beim Herauslaufen verschätzt sich Christensen. Und so bekommt Torres Platz im rechten Halbfeld, läuft bis zur Strafraumgrenze und zieht ab. Mittlerweile ist Christensen aber wieder da, drängt den Angreifer noch etwas ab. Der verzieht schließlich deutlich.
2. MinuteMendy foult Pulisic taktisch, der hätte vielleicht einen Tick früher passen können, schließlich war Werner bereits gestartet. Aber das ist schon verdammt eng im Mittelfeld.
1. MinuteWas ist zu erwarten? Ein wenig Sand im Getriebe der Passmaschinerie bei City. In dieser Formation wird ja sonst nie gespielt.
1. MinuteWerden Sie Zeuge, wie Werner heute seinen großen Durchbruch bei Chelsea schafft. Der markiert heute fünf Tore!
Anpfiff
1. MinuteDie Partie hat begonnen!
Vor SpielbeginnLeiter der Begegnung ist Sir Anthony Taylor. Ups, Kommando zurück, Anthony Taylor. Das SR steht für Schiedsrichter. Fleck auf der Brille.
Vor SpielbeginnVor der Partie sind Guardiola und Tuchel dabei zu beobachten, wie sie neben dem Spielfeld stehen, wild gestikulierend imaginäre Spieler auf der Rasenfläche verschiebend, und dabei intensiv diskutieren. Lippenlesen ist nicht, beide tragen dabei Maske. Aber wahrscheinlich haben sie sich gegenseitig die Taktik für heute verraten. Ist dann eine Frage, wie die Spieler darauf reagieren.
Vor SpielbeginnUnd ähnliche Motive lassen sich bei Chelsea vermuten. Unwahrscheinlich, dass Tuchel im Finale auf Havertz verzichtet. Aber so ganz kann Tuchel nicht auf die Rotationsmaschine setzen, denn für die Blues geht es heute noch um deutlich mehr. Schließlich soll auch nächste Saison Königsklasse gespielt werden, und wenn die Geschichte in Istanbul schiefginge, wäre ein Sicherheitsnetz ganz praktisch.
Vor SpielbeginnJa, das CL-Finale wirft seinen Schatten voraus. Und es sieht so aus, als wolle Guardiola die Karten verdeckt halten. Nur nicht zu viel verraten vor dem großen Spiel. Also beginnt er mit einer Auswahl, die in Istanbul auf jeden Fall nicht starten wird. Das hat etwas von Poker, Schach und Halma zugleich. Die Partie heute ist von den drei Spielen gegen Tuchels Chelsea innerhalb der angesprochenen sechs Wochen die mit Abstand unwichtigste, auch wenn City heute vorzeitig Meister werden könnte.
Vor SpielbeginnNicht ganz so brutal sieht es bei den Citizens aus: Thiago Silva bekommt eine Pause, dadurch rückt Azpilicueta eine Reihe zurück nach dem Sieg gegen Real. Im Mittelfeld kommen Ziyech und James für Chilwell und Jorginho. Außerdem bleibt Havertz draußen, für ihn startet Pulisic. Neu im Mittelfeld ist außerdem Gilmour.
Vor SpielbeginnWelches Gewicht die beiden Trainer der heutigen Partie geben, lässt sich - gleich dazu mehr - am ehesten an den Formationen ablesen. City rotiert nach dem Sieg gegen PSG kräftig. Kein Gündogan, kein de Bruyne, kein Foden, kein Mahrez. Mit Aymeric, Ake, Mendy, Cancelo, Rodrigo, Sterling, Agüero, Torres und Gabriel Jesus kommt Guardiola auf neun Änderungen! Aus der Startelf gegen PSG sind lediglich Ederson und Ruben Dias übrig.
Vor SpielbeginnUnd das ist die Aufstellung der Blues: Mendy - Azpilicueta, Christensen, Rüdiger - Kante - James, Ziyech, Gilmour, Alonso - Pulisic, Werner.
Vor SpielbeginnBlicken wir zunächst auf die Aufstellungen. City läuft mit dieser Formation auf: Ederson - Ake, Ruben Dias, Aymeric - Cancelo, Rodrigo, Mendy - Torres, Agüero, Sterling - Gabriel Jesus.
Vor SpielbeginnAm 17.4. gab es im Pokalhalbfinale die Kostümprobe (Chelsea gewann 1:0), heute gibts also die Generalprobe mit zahlreichen Dummies. Beim ersten Clash der im Augenblick heißesten Teams auf der Insel schien Tuchel Guardiola ausgecoacht zu haben. Eine solche Gelegenheit soll Tuchel heute offensichtlich nicht wieder bekommen. Hat einen großen Vorteil, sollte City heute unterliegen, man hat die Erklärung schon parat: War halt die B-Elf. Wobei, würde man gerne sehen, wie sich diese "B-Elf" im Titelkampf schlüge. 
Vor SpielbeginnCity gegen Chelsea - das Beste, was der europäische Fußball zurzeit zu bieten hat. Beste Unterhaltung am Samstagabend. Dreimal innerhalb von sechs Wochen kreuzen Guardiola und Tuchel die Klingen. Heute gibt es die unwichtigste dieser drei Begegnungen.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 35. Spieltages zwischen Manchester City und dem FC Chelsea.


shopping-portal