Manchester City

Liverpool schlägt Souhampton und hofft weiter auf den Titel

Der FC Liverpool konnte gegen Southampton einen knappen Sieg einfahren. Damit bleibt das Team von Jürgen Klopp zwar weiterhin hinter Manchester City, kann jedoch am letzten Spieltag Meister werden.

FC Liverpool: Die Mannschaft um Jürgen Klopp hat nur einen Punkt Rückstand auf Manchester City.

Mit der englischen Nationalspielerin Georgia Stanway wollen die Frauen des FC Bayern München in der kommenden Saison offensiv angreifen. Die 23-Jährige kommt von Manchester City an die Isar.

Georgia Stanway (r.): Sie spielt für die Englische Nationalmannschaft.

Der deutsche Nationalspieler soll trotz Vertrages bis 2023 aber dank seiner Verdienste im Sommer frei entscheiden dürfen, ob er den Guardiola-Klub verlässt. Eine bestimmte Forderung kann ihm der Verein wohl nicht erfüllen.

Mal Kapitän, mal Ersatzbank: So sah Ilkay Gündogans Rolle bei Manchester City in dieser Saison über weite Strecken aus.

Hat sich Salihamidzic im Fall Lewandowski verzockt? Die Kritik an Bayerns Sportvorstand wird wieder lauter – und sein Vertrag läuft aus.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic.
  • Robert Hiersemann
  • Florian Wichert
Von Robert Hiersemann und Florian Wichert

In den vergangenen Wochen eilte Manchester City von Sieg zu Sieg. Die Meisterschaft in der Premier League schien so gut wie sicher. Doch kurz vor dem Ziel kam es zu einem kleinen Patzer.

Pep Guardiola: Der spanische Trainer muss nochmal um die Meisterschaft zittern.

Die Fans von Borussia Dortmund haben Michael Zorc nach insgesamt 44 Jahren beim Revierclub einen emotionalen Abschied beschert. Bei seiner offiziellen Verabschiedung vor dem Spiel ...

Michael Zorc

Die zwei größten Stars gehen. Das stellt Bayern und Dortmund vor Probleme. Für die Bundesliga aber ist das vor allem eines: gut.

Erling Haaland und Robert Lewandowski: Keiner der beiden Topstürmer sagt Ja zu Bayern.
Eine Kolumne von Stefan Effenberg

Das bittere Aus Manchester Citys in der Champions League hallt auch über eine Woche später noch nach. Im Zentrum der Debatte: ein schlagfertiger Pep Guardiola.

Pep Guardiola: Der Spanier war auf zwei Ex-Akteure Manchester Uniteds nicht gut zu sprechen.

Erling Haaland geht zu Manchester City, das ist bekannt. Der Norweger unterschrieb in diesen Tagen einen Fünfjahresvertrag bei den Engländern. Doch der Deal hat offenbar ein kleines Schlupfloch.

Erling Haaland: Der Norweger spielt ab Sommer für Manchester City.

Mit einem Sieg gegen Aston Villa hat der FC Liverpool wieder mit Manchester City gleichgezogen. Der Erfolg für die Elf von Jürgen Klopp war hart umkämpft. City kann sich am Mittwoch den Vorteil jedoch zurückholen.

Sadio Mané jubelt für den FC Liverpool. Der Senegalese traf bei Aston Villa zum 2:1-Siegtreffer.

Es ist vollbracht: Der norwegische Ausnahmestürmer verlässt den BVB und wechselt zu Manchester City. Viele Millionen Euro fließen im Zuge des Transfers. Und die Ablöse ist längst nicht alles. Dahinter steckt viel mehr.

Erling Haaland: Wechselt für 75 Millionen Euro nach England, doch hinter dem Transfer steckt noch viel mehr Geld.
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann

Der Norweger verlässt Dortmund und wechselt zu Manchester City. Trotz aller spielerischen Höchstleistungen: Die Schwarz-Gelben werden vom Abgang profitieren – nicht nur finanziell.

Erling Haaland: Neben dem Youngster war nur wenig Platz für andere.
  • David Digili
Ein Kommentar von David Digili

Nach dem feststehenden Abgang von Erling Haaland gibt es in Dortmund eine große Frage: Wer wird der neue BVB-Torjäger? t-online nennt sechs mögliche Nachfolgekandidaten für den Norweger.

Erling Haaland schießt seine Tore künftig für Manchester City. Wen verpflichtet der BVB als neuen Mittelstürmer?
Von Florian Vonholdt

Erling Haaland wechselt nach dieser Saison von Borussia Dortmund zu Manchester City. Wir werfen einen Blick auf die Statistiken, Fakten und Zahlen der letzten drei Jahre des Norwegers beim BVB.

Symbolbild für ein Video

Der Wechsel wurde schon vermeldet, nun gibt es die offizielle Bestätigung: Erling Haaland verlässt Borussia Dortmund und wechselt zu Manchester City – der Premier-League-Klub hat sich zum Transfer geäußert.

Erling Haaland: 2022/23 trägt der Norweger nicht mehr die Farben von Borussia Dortmund.

Mit Niklas Süle und Nico Schlotterbeck sind zwei Nationalspieler bereits neu beim BVB. Nun kam der dritte hinzu, der in der Dortmunder Offensive für Furore sorgen soll.

Karim Adeyemi: Der Nationalstürmer spielt schon bald im BVB-Trikot.

Erling Haaland wird den BVB im Sommer verlassen – wie jetzt feststeht, geht er zu Manchester City für die Ausstiegsklausel von 75 Millionen Euro. Das könnte auch positive Folgen für Dortmund haben.

Symbolbild für ein Video

Laut Medienberichten wird der Wechsel von Erling Haaland zu Manchester City in diesen Tagen offiziell gemacht. Das hat auch Einfluss auf den FC Liverpool. Jürgen Klopp schwant Böses.

Jürgen Klopp: Der Liverpooler Coach bekommt es nächstes Jahr mit Erling Haaland zu tun.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website