Premier League

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
ManCity
38296399:26+7393
2
Loading...
Liverpool
38288294:26+6892
3
Loading...
Chelsea
382111676:33+4374
4
Loading...
Tottenham
382251169:40+2971
5
Loading...
Arsenal
382231361:48+1369
6
Loading...
ManUnited
3816101257:57058
Champions League
Europa League
Absteiger

Komplette Tabelle

23. SPIELTAG


Chelsea
Loading...
Beendet
2:00:0
Loading...
Tottenham

TORSCHÜTZEN

Hakim ZiyechZiyech47’
1 : 0
Thiago SilvaThiago Silva55’
2 : 0
WettbewerbPremier League
Runde23. Spieltag
Anstoß23.01.2022, 17:30
StadionStamford Bridge
SchiedsrichterPaul Tierney
Zuschauer40.020
Nach Spielende
Das wars von meiner Seite. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche noch einen schönen Abend und eine gute Nacht. 
Nach Spielende
Für die Spurs geht es nach einer kurzen Pause am 9. Februar weiter. Die Mannschaft von Antonio Conte trifft dann auf Southampton. 
Nach Spielende
Der 23. Spieltag der Premier League ist damit beendet. Die Liga legt nun eine kleine Pause ein, für Chelsea geht es wegen der FIFA-Klub-WM-Teilnahme sogar erst wieder am 12. Februar weiter. Dann treffen die Blues mit Arsenal auf den nächsten Rivalen. 
Nach Spielende
Die Mannschaft von Thomas Tuchel gewinnt dank einer souveränen Leistung in der zweiten Halbzeit mit 2:0 gegen Verfolger Tottenham. Für Conte ist es die erste Liga-Niederlage als Coach der Spurs. Der Sieg für Chelsea ist vor allem dank eines überragenden Ziyech, der mit seinem Hammertor in der 47. Spielminute für die Führung gesorgt hat, mehr als verdient. In der 55. Minute folgte direkt der zweite Treffer durch Thiago Silva nach einem Freistoß von Mount. Die Gäste aus Nordlondon fanden nach dem Rückstand nur noch selten den Weg in Richtung Tor und mussten sogar um weitere Gegentreffer bangen. 
90’ +6
Abpfiff
Den Spurs gelingt kein Angriff mehr. Es folgt der Abpfiff. Chelsea gewinnt 2:0. 
90’ +4
Für so ein Wunder spielt es Chelsea allerdings zu souverän runter. Die Mannschaft von Thomas Tuchel umzingelt nun den Sechzehner der Spurs und lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen. 
90’ +2
Gegen Leicester City am vergangenen Mittwoch konnten die Spurs die Partie mit Treffern in der 95. und 97. Spielminute noch drehen. Ist von den Gästen heute ein ähnlich dramatischer Schlussakt zu erwarten? 
90’ +1
Auswechslung
Loading...
Saúl Ñíguez
Saúl Ñíguez
Hakim Ziyech
Hakim Ziyech
Der Mann des Spiels wird ausgewechselt. Ziyech geht vom Platz, dafür kommt Saul in die Partie. 
90’ +1
Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit. 
89’
Auswechslung
Loading...
Bryan Gil
Bryan Gil
Harry Winks
Harry Winks
Auch Conte bringt nochmal einen Wechsel. Gil kommt für Winks aufs Feld und soll nochmal für eine Schlussoffensive sorgen.
89’
Die Spurs wollen den Anschlusstreffer, allerdings sind die Zuspiele in die Spitze oft zu unpräzise. Gerade war Kane in aussichtsreicher Position in der linken Strafraumhälfte zu sehen, doch ein weites Zuspiel auf den Stürmer landet kläglich im Toraus. 
87’
Auswechslung
Loading...
Marcos Alonso
Marcos Alonso
Callum Hudson-Odoi
Callum Hudson-Odoi
Nächster Wechsel bei Chelsea. Alonso kommt für Hudson-Odoi in die Partie. 
86’
Kante gibt im Mittelfeld leichtfertig den Ball her. Ein schnelles Zuspiel in Richtung Sechzehner kann gerade noch von Rüdiger zur Ecke geklärt werden. Der Eckstoß von rechts kommt perfekt zu Kane auf Höhe des zweiten Pfostens. Der Stürmer setzt den Kopfball aus sechs Metern gut ins untere rechte Toreck. Doch Kepa ist zur Stelle und prallt beim Parieren mit der Hand noch an den Pfosten. 
84’
Tottenham gelingt nochmal ein guter Umschaltmoment. Kane lässt sich weit zurückfallen und bringt die Kugel aus dem rechten Halbfeld an die Strafraumkante. Bergwijn tritt aus zentraler Position über den Ball und bringt das Leder damit nur ungefährlich in die Tormitte. 
82’
Lukaku bemüht sich weiterhin um den nächsten Treffer. Erneut bekommt der Belgier eine gute Ausgangslage an der rechten Strafraumkante. Allerdings dribbelt sich der ehemalige Inter-Stürmer gegen Dier fest. 
79’
Die Mannschaft von Thomas Tuchel verwaltet die Partie in der Schlussphase keineswegs, sondern pocht sogar auf den nächsten Treffer. Für die Spurs gibt es an der Stamford Bridge mal wieder nichts zu holen. Nur eines der letzten 31 Auswärtspiele konnte Tottenham gegen Chelsea gewinnen. 
76’
Ziyech ist bisher der Spieler der Partie. Erneut gelingt dem Marokkaner von der rechten Strafraumkante ein starker Steckpass mit dem linken Fuß in die rechte Strafraumhälfte zu Mount. Der Mittelfeldspieler kommt im rechten Fünfmetereck zum Schuss, allerdings ist Lloris gut herausgelaufen und hat den Einschusswinkel deutlich verkürzt und pariert souverän. 
73’
Auswechslung
Loading...
N'Golo Kanté
N'Golo Kanté
Jorginho
Jorginho
Thomas Tuchel wechselt zum ersten Mal und bringt Kante für Jorginho. Einen Kante von der Bank bringen, so einen Luxus hat man als Coach gerne. 
72’
Die Spurs haben dem Gegner inzwischen nicht mehr viel entgegenzusetzen. Selbst eine Einladung von Rüdiger können die Gäste nicht annehmen. Der deutsche Verteidiger spielt die Kugel im Spielaufbau direkt in die Füße von Hojbjerg, doch dessen hastiger Steckpass landet im Toraus.
70’
Lukaku hat bei seinen Abschlüssen weiterhin kein Glück. Zunächst dreht sich der Belgier gut kurz nach der Strafraumkante an Sanchez vorbei, gibt dann aber aus 13 Metern links vor dem Kasten nur einen unplatzierten Schuss ab. Lloris hat keine Mühe. 
68’
Chelsea hat die nächste gute Gelegenheit dank Ziyech. Der Marokkaner schlägt einen starken langen Ball aus der eigenen Hälfte. Der Ball geht perfekt in Richtung Hudson-Odoi auf dem linken Flügel. Doch Lloris sprintet aus dem Tor heraus und klärt außergewöhnlich per Flugkopfball kurz vor dem Sechzehner.  
67’
Nach einer Ecke von links stoßen Azipilicueta und Skipp im rechten Strafraumeck zusammen. Der Spanier geht im Strafraumduell zu Boden. Einen Strafstoß gibt es nicht, sondern es wird auf Offensivfoul von Chelsea entschieden. Allerdings war da von beiden Seiten kein Foul zu erkennen. 
61’
In der Defensive sind die Spurs allerdings weiterhin unstabil und anfällig für das starke Angriffspiel von Chelsea. So langsam muss Antonio Conte etwas einfallen, wenn er an der Stamford Bridge immerhin noch ein Remis mitnehmen will. 
58’
Die Spurs stecken nicht zurück und probieren den Anschlusstreffer zu erzielen. Nach einer Flanke kann Sarr vor dem eben eingwechselten Lucas Moura klären, allerdings kommt Bergwijn noch zum Flachschuss. Sein Versuch aus neun Metern war aber kein Problem für Kepa.
56’
Auswechslung
Loading...
Oliver Skipp
Oliver Skipp
Japhet Tanganga
Japhet Tanganga
Dazu kommt noch Skipp für Tanganga. Der Verteidiger hatte bereits die Gelbe Karte gesehen. 
56’
Auswechslung
Loading...
Lucas Moura
Lucas Moura
Ryan Sessegnon
Ryan Sessegnon
Conte reagiert auf den Rückstand und bringt Lucas Moura für den schwachen Sessegnon. 
56’
Die Gäste müssen sich von diesem Doppelschlag sichtlich erholen. Innerhalb von acht Spielminuten gelingen Chelsea gleich zwei Tore gegen die Spurs. 
55’
Tor für Chelsea
Loading...
2:0
Thiago Silva
Thiago SilvaVorlage Mason Mount
Toooor! FC CHELSEA - Tottenham Hotspur 2:0. Chelsea legt nach. Die Blues bekommen nach einem Foul an Hudson-Odoi im linken Halbfeld einen Freistoß zugesprochen. Mount tritt den Freistoß perfekt auf Höhe des ersten Pfostens. Thiago Silva verlängert die Flanke per Fuß aus sechs Metern astrein ins linke Toreck.
53’
Hudson-Odoi dribbelt von der linken Strafraumkante ins Zentrum und legt quer auf Mount. Der Mittelfeldspieler läuft aus dem Rückraum in Richtung Sechzehnerkante und nimmt den Querpass direkt ab und zimmert die Kugel zentral aus 19 Metern nur wenige Zentimeter über den Kasten.
51’
Die Blues haben sich für ihre spielerische Dominanz belohnt und wollen nun schnell für den Nachschlag sorgen. 
49’
Fast das 2:0 für Chelsea aus ähnlicher Position. Ziyech kann erneut zentral 18 Meter vor dem Kasten abziehen. Sein strammer Schuss ist aber zu mittig und kann von Lloris gerade noch zur Seite pariert werden. 
47’
Tor für Chelsea
Loading...
1:0
Hakim Ziyech
Hakim ZiyechVorlage Callum Hudson-Odoi
Tooooor! FC CHELSEA - Tottenham Hotspur 1:0. Was ein Tor für die Hausherren! Hudson-Odoi gewinnt an der linken Seitenauslinie stark das Laufduell gegen Tanganga und dribbelt bis zur linken Strafraumkante. Von dort spielt der Flügelspieler quer an die rechte Strafraumkante auf Ziyech. Azipilicueta läuft noch einen Verteidiger an, zieht damit einen Gegenspieler, während der Marokkaner noch einen Schritt nach links macht und souverän aus 17 Metern das Leder perfekt in den linken oberen Torwinkel setzen kann. 
47’
Beides Teams kommen noch ohne Wechsel aus. Allerdings musste das Tornetz kurz geflickt werden, weswegen es zu einer kurzen Verzögerung kam.
46’
Anpfiff
Es geht weiter an der Stamford Bridge.
Halbzeitbericht
Die Mannschaft von Thomas Tuchel legte zu Spielbeginn ein hohes Tempo vor, weswegen die Spurs große Schwierigkeiten hatten, dem spielerisch was entgegenzusetzen. Als das Team von Conte die anfängliche Druckphase ohne Gegentreffer überstanden hat, kamen die Gäste langsam besser in die Partie. Offensiv gefährlich wurden die Spurs immerhin einmal durch Kane, allerdings wurde der Treffer zu Recht aufgrund eines Offensivfouls zurückgenommen. Chelsea wirkte bisweilen im Spiel nach vorne zu überhastet und steht trotz spielerischer Überlegenheit (75 Prozent Ballbesitz) noch ohne Tor da. 
45’ +4
Halbzeit
Es geht torlos in die Halbzeit im Derby zwischen Chelsea und Tottenham.
45’ +2
Erneut kann Mount eine Ecke von links treten. Doch Lloris ist zur Stelle und fängt die Hereingabe ab. 
45’ +1
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit an der Stamford Bridge.
44’
Die anschließende Ecke von rechts kann nicht entscheidend geklärt werden und wird im zweiten Versuch von Ziyech nochmal per Flanke in den Strafraum geschlagen. Dier ist erneut vor Lukaku zur Stelle und klärt zum nächsten Eckball.
43’
Die Blues haben die nächste gute Chance. Lukaku bekommt von Kovacic ein gutes Zuspiel an die Strafraumkante und versucht im direkten Duell gegen Dier zu gewinnen. Doch der Verteidiger lässt sich nicht durch einen Übersteiger austricksen und blockt den Schuss des Belgiers aus 13 Meter halblinks vor dem Kasten zur Ecke ab. 
42’
Gelbe Karte
Loading...
Jorginho
JorginhoChelsea
Im Vorfeld des nicht gegebenen Tors gab es noch ein Foul von Jorginho an Bergwijn. Der Italiener kassiert dafür die Gelbe Karte.
40’
Die Spurs gehen vermeintlich in Führung. Sessegnon bringt eine gute Flanke kurz vor der linken Grundlinie in den Sechzehner. Kane schubst kurz vorm Elfmeterpunkt seinen Gegenspieler Thiago Silva um und kann deswegen nach einer Drehung perfekt ins linke Eck aus sieben Meter abschließen. Das Tor zählt nicht, da von Kane ein Offensivfoul ausging. 
38’
Den Spurs gelingt mal ein guter Umschaltmoment. Hojbjerg gelingt eine starke Balleroberung im linken Halbfeld und spitzelt den Ball auf den linken Flügel zu Sessegnon. Der Flügelspieler sprintet 20 Meter in Richtung Tor und schließt am Ende aus 17 Meter halblinks vor dem Kasten mit einer Schussflanke ab. Da hätte er eher das Abspiel suchen sollen, die Kugel geht weit rechts am Tor vorbei.
37’
Gelbe Karte
Loading...
Japhet Tanganga
Japhet TangangaTottenham
Tanganga setzt am linken Flügel im Zweikampf gegen Hudson-Odoi den Arm zu hart ein und kassiert für dieses Foul die Gelbe Karte. Eine strenge Entscheidung.
35’
Chelsea zieht das Tempo erneut an. Insbesondere Lukaku macht aber gerade keine glückliche Figur bei den temporeichen Offensivaktionen. Allerdings ist Dier dem belgischen Stürmer bei seinen Aktionen auch immer wieder auf den Fersen.
32’
Lukaku verpasst den Führungstreffer für Chelsea! Zuvor kombinieren sich Azpilicueta und Mount gut am rechten Flügel durch. Mount zieht eine scharfe Flanke von der rechten Strafraumkante aus spitzem Winkel in den Sechzehner, doch der belgische Topstürmer schlägt ein Luftloch am rechten Fünfereck vorbei an der Kugel. Hudson-Odoi bekommt das Leder in der linken Strafraumhälfte, ist aber mit einem Abschluss zu zögerlich.
30’
Tottenham hat sich mittlerweile auch defensiv gefangen. Zu Spielbeginn wurden die Spurs von ihrem Rivalen so richtig überrannt und sind mit viel Glück ohne Gegentor ausgekommen. Aktuell passen sie besser auf, das gelingt den Gästen manchmal fair, manchmal nur per Foul. Hojbjerg hat gerade einen heranrauschenden Ziyech kurz vorm rechten Flügel gestoppt. 
28’
Allerdings gönnen sich nun auch die Gastgeber in dieser bisher temporeichen Partie mal eine Auszeit. Viele Offensivaktionen sind im Moment nicht zu sehen. Die Blues versuchen, zunächst wieder mehr Ordnung in ihr Spiel zu bringen.
25’
Die Gäste wirken in dieser Anfangsphase sehr verunsichert. Der Abschluss von Winks aus der Distanz war bisher die einzige Offensivaktion der Mannschaft von Antonio Conte. Chelsea ist bisher das bessere Team. 
24’
Gelbe Karte
Loading...
Thiago Silva
Thiago SilvaChelsea
Thiago Silva foult Bergwijn bei einem Konterversuch der Spurs und kassiert dafür die Gelbe Karte.
23’
Nächste heikle Situation an der Stamford Bridge. Mount checkt Tanganga im Kampf um den Ball am rechten Flügel in die Bande rein. Schiedsrichter Tierney muss die Gemüter beider Mannschaften nun beruhigen. 
20’
Die Situation wurde überprüft. Doherty bekommt keinen Platzverweis, Sarr wird weiterhin behandelt, kann aber wohl weiterspielen. Doherty bleibt übrigens auch von einer Gelben Karte verschont. 
18’
Videoassistent
Doherty tritt Sarr von hinten um, ohne Chance auf den Ball. Der Franzose hat den Ball zunächst schon weggespitzelt und geht verletzt zu Boden. Die Situation wird aktuell vom Videoreferee untersucht. Es geht um einen möglichen Platzverweis. 
16’
Die Intensität in diesem Derby ist wirklich hoch. Mount bekommt wieder einen guten langen Ball auf den rechten Flügel und geht gegen Sanchez ordentlich zu Werke und holt sich fair noch einen Eckball. Die anschließende von ihm getretene Ecke von rechts führt fast zum Konter für die Spurs. Kovacic unterbindet aber den Angriff mit einer wichtigen Grätsche gegen Bergwijn kurz nach der Mittellinie. 
14’
Winks bekommt mal ordentlich Raum und tanzt mit einer guten Hüftbewegung den herangrätschenden Kovacic aus. Das Eigengewächs dreht von der Mittelinie bis kurz vor die Strafraumkante auf und schließt am Ende zentral 20 Meter vor dem Kasten ab. Kepa ist aber beim zu mittigen Schuss zur Stelle und hält die Kugel fest. 
11’
Es gibt die nächste Chance für die Hausherren. Hudson-Odoi gelingt ein guter Diagonalwechsel vom linken Flügel auf Ziyech. Der trickreiche Mittelfeldspieler dribbelt sich von der rechten Strafraumkante einige Meter in Richtung Rückraum und drischt dann aus 18 Meter halbrechts vor dem Kasten einfach mal drauf. Lloris muss sich bei dem guten Schussversuch ordentlich strecken und boxt die Kugel rechts raus in den Sechzehner. Die Gäste können klären. 
10’
Die anschließende Ecke von links ist gut getreten. Thiago Silva ist auf Höhe des ersten Pfostens per Kopfball zur Stelle und verfehlt das Tor nur knapp. 
9’
Jorginho gelingt ein guter Steckpass auf Lukaku, der Belgier legt an der Strafraumkante nochmal quer auf Ziyech. Ein Steckpass des Marokkaners in Richtung von Mount kann gerade noch so von Sanchez zur Ecke geklärt werden. 
7’
Chelsea spielt sehr dominant und erarbeitet sich durch Ziyech schon die erste Ecke der Partie. Der Eckstoß von links wird von Mount getreten. Sanchez setzt sich im Kopfballduell mit Lukaku auf Höhe des Elfmeterpunkts durch und köpft zu seinem Keeper Lloris zurück. 
4’
Nächste Top-Chance für Chelsea. Lukaku macht einen langen Ball am rechten Flügel fest, spielt zurück auf Mount. Der Mittelfeldspieler sieht Jorginho im rechten Halbfeld freistehen und spielt zurück. Der Italiener schlägt eine gefährliche Flanke in Richtung zweiter Pfosten. Hudson-Odoi steht dort goldrichtig sechs Meter vor dem Kasten und köpft unter Bedrängnis durch Sanchez ans linke Außennetz. 
1’
Mount setzt sich nach einem guten Pass von Ziyech gut auf dem rechten Flügel durch und bringt kurz vor der rechten Grundlinie eine Hereingabe in den Strafraum. Das Leder kommt zu Lukaku neun Meter halbrechts vor dem Kasten. Doch der belgische Stürmer erwischt die Kugel nicht voll und schlägt den Ball über das Tor. 
1’
Anpfiff
Anstoß an der Stamford Bridge! Die Spurs dürfen loslegen.  
Vor Beginn
Die Partie an der Stamford Bridge wird heute von Schiedsrichter Paul Tierney geleitet. Der 41-jährige Referee wird das Londoner Derby in wenigen Momenten freigeben.
Vor Beginn
Die Erfolgsserie der Spurs wäre am vergangenen Mittwoch bei Leicester City fast gerissen. Doch kurz vor Abpfiff drehte Bergwijn bei seinem Comeback die Partie mit Treffern in der 95. und 97. Spielminute zum 3:2-Auswärtssieg.
Vor Beginn
Unter ihrem neuen italienischen Coach haben die Spurs noch keine einzige von neun Partien in der Premier League verloren. Die erfolglose Zeit unter Nuno Espirito Santos zu Saisonbeginn haben die Nordlondoner so schon gut verdrängen können. Unter Conte sind die Spurs zugleich von der laufschwächsten zur laufstärksten Mannschaft der Liga geworden. 
Vor Beginn
Die Lage bei den Spurs gestaltet sich auf Grund vieler Spielabsagen noch anders. Tottenham hat erst 19 Liga-Partien absolviert und muss noch so einige Spiele nachholen. Mit 36 Zählern, also einem knappen Zweipunkteschnitt, steht das Team von Antonio Conte auf dem sechsten Rang und damit sehr gut da.
Vor Beginn
Die Mannschaft braucht eine Pause, merkt auch der kürzlich als Welttrainer gekürte Thomas Tuchel nach dem Remis bei Brighton an. Der deutsche Trainer monierte den eng getakteten Spielplan an und betonte: "Wir sehen müde aus, weil wir müde sind." Heute ist die 21. Partie für Chelsea seit Anfang November.
Vor Beginn
Vielmehr müssen sich die heutigen Gastgeber um die Verteidigung ihres aktuell dritten Tabellenplatzes, kümmern. Denn Verfolger wie Manchester United, Arsenal und der heutige Gegner Tottenham schlafen im Kampf um die Königsklasse nicht. 
Vor Beginn
Im Titelrennen wird die Mannschaft von Thomas Tuchel immer mehr zum Außenseiter. Schließlich gelang den Blues in vier Ligaspielen in Folge kein Sieg mehr, weswegen Chelsea nach 23 Partien bereits 13 Zähler hinter Ligaprimus Manchester City liegt.
Vor Beginn
Auch Antonio Conte nimmt im Vergleich zum 3:2-Auswärtssieg gegen Leicester vier Änderungen vor: Dier, Doherty, Sessegnon und Doppelpacker Bergwijn starten für Emerson, Skipp, Lucas Moura und Reguilon (alle vier auf der Bank). 
Vor Beginn
Tottenham probiert es im Duell mit den Rivalen im 3-4-3 mit dieser Startelf: Lloris - Sanchez, Dier, Tanganga - Doherty, Winks, Hojbjerg, Davies - Bergwijn, Kane, Sessegnon. 
Vor Beginn
Im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen Brighton verändert Thomas Tuchel seine Mannschaft auf zwei Positionen: Alonso und Kante nehmen heute vorerst auf der Bank Platz, dafür stehen Sarr und Kovacic in der Startelf. 
Vor Beginn
Die Blues laufen in folgender Formation im 4-2-2-2 auf: Kepa - Azpilicueta, Silva, Rüdiger, Sarr - Kovacic, Jorginho - Ziyech, Mount - Hudson-Odoi, Lukaku.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 23. Spieltages zwischen dem FC Chelsea und Tottenham Hotspur.
HeimChelsea4-3-3
1Arrizabalaga2Rüdiger28Azpilicueta19Mount8Kovacic5Jorginho20Hudson-Odoi9Lukaku31Sarr6Thiago Silva22Ziyech5Højbjerg1Lloris6Sánchez33Davies8Winks15Dier10Kane2Doherty23Bergwijn25Tanganga19Sessegnon
GastTottenham4-3-3
Loading...

Wechsel

91’
Ñíguez
Ziyech
87’
Alonso
Hudson-Odoi
73’
Kanté
Jorginho

Ersatzbank

Marcus Bettinelli (Tor), Chalobah, Pulisic, Barkley, Havertz, Werner

Trainer

Thomas Tuchel
Loading...

Wechsel

89’
Gil
Winks
56’
Lucas Moura
Sessegnon
56’
Skipp
Tanganga

Ersatzbank

Pierluigi Gollini (Tor), Emerson Royal, Reguilón, Rodon, White, Scarlett

Trainer

Antonio Conte
Loading...

Wechsel

Loading...
91’
Ñíguez
Ziyech
87’
Alonso
Hudson-Odoi
73’
Kanté
Jorginho
89’
Gil
Winks
56’
Lucas Moura
Sessegnon
56’
Skipp
Tanganga

Ersatzbank

Marcus Bettinelli (Tor)ChalobahPulisicBarkleyHavertzWerner
Pierluigi Gollini (Tor)Emerson RoyalReguilónRodonWhiteScarlett

Trainer

Thomas Tuchel
Antonio Conte
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
ManCity
38296399:26+7393
2
Loading...
Liverpool
38288294:26+6892
3
Loading...
Chelsea
382111676:33+4374
4
Loading...
Tottenham
382251169:40+2971
5
Loading...
Arsenal
382231361:48+1369
6
Loading...
ManUnited
3816101257:57058
7
Loading...
West Ham
381681460:51+956
8
Loading...
Leicester
3814101462:59+352
9
Loading...
Brighton
3812151142:44-251
10
Loading...
Wolverhampton
381561738:43-551
11
Loading...
Newcastle
3813101544:62-1849
12
Loading...
Palace
3811151250:46+448
13
Loading...
Brentford
381371848:56-846
14
Loading...
Villa
381361952:54-245
15
Loading...
Southampton
389131643:67-2440
16
Loading...
Everton
381162143:66-2339
17
Loading...
Leeds
389111842:79-3738
18
Loading...
Burnley
387141734:53-1935
19
Loading...
Watford
38652734:77-4323
20
Loading...
Norwich
38572623:84-6122
Champions League
Europa League
Absteiger

News

t-online präsentiert Ihnen aktuelle Nachrichten zum Thema Fussball