Primera Division

TORSCHÜTZEN

0 : 1
9’Ronald Araujo (ET)Araujo (ET)
Sergi RobertoRoberto45’
1 : 1
Franck KessiéKessié90’2
2 : 1
WettbewerbPrimera Division
Runde26. Spieltag
Anstoß19.03.2023, 21:00
StadionSpotify Camp Nou
SchiedsrichterRicardo de Burgos Bengoetxea
Zuschauer95.745
Nach Spielende
Ich bedanke mich für Ihr Interesse und wünsche Ihnen einen schönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche!
Nach Spielende
Weiter gehts für die Heimelf nach der Länderspielpause mit einem Gastspiel in Elche (1. April). Tags darauf trifft Real Madrid zu Hause auf Real Valladolid.
Nach Spielende
Damit ist heute so gut wie eine Vorentscheidung gefallen: Mit den drei Punkten mehr auf dem Konto (jetzt 68) ist Barca den Königlichen auf zwölf Punkte enteilt. Ebenso viele Partien sind noch zu absolvieren in LaLiga.
Nach Spielende
Ein reiner Zufallstreffer - Araujos kurioses Eigentor - brachte Real früh in Führung, aber nie fanden die Königlichen danach Ruhe im Camp Nou. Barca drückte, besonders über Raphinha, und kam mit dem Halbzeitpfiff zum verdienten Ausgleich durch Sergi Roberto. Auch mit dem Siegtreffer ließen sich die Katalanen Zeit: Der eingewechselte Kessie drückte den Ball in der Nachspielzeit über die Linie. Ein verdienter Heimsieg für den FC Barcelona gegen offensiv eher lahme Madrilenen.
90’ +7
Abpfiff
Und dann ist Schluss in Barcelona!
90’ +6
Gelbe Karte
Loading...
Ansu Fati
Ansu FatiBarcelona
Fati sieht ebenfalls Gelb wegen der kleinen Rangelei.
90’ +6
Gelbe Karte
Loading...
Dani Ceballos
Dani CeballosReal Madrid
Ceballos findet keinen Gefallen am Zweikampfverhalten Fatis und sieht für einen Schubser die Gelbe Karte.
90’ +6
Benzema steht nach einem Steilpass im Abseits. Das dürfte es gleich gewesen sein.
90’ +3
Fünf Minuten werden nachgespielt. Durch diesen Treffer dürften wir die 97. Spielminute auch noch erleben.
90’ +2
Tor für Barcelona
Loading...
2:1
Franck Kessié
Franck KessiéVorlage Alejandro Balde
TOOOR! FC BARCELONA - Real Madrid 2:1. Das hat sich angedeutet und verdient ist es auch: Barca dreht das Spiel in der Nachspielzeit! Weil Carvajal vorn zu wenig einfällt, fährt Barca den Konter links über Lewandowski. Mit der Hacke bedient er Balde. Der geht in den Strafraum und passt ans lange Fünfereck. Dort läuft der eingewechselte Kessie ein und schiebt die Kugel lässig ins Tor.
90’ +1
Auswechslung
Loading...
Ansu Fati
Ansu Fati
Gavi
Gavi
Gavi hat Feierabend, für ihn kommt Fati.
90’
Gelbe Karte
Loading...
Alejandro Balde
Alejandro BaldeBarcelona
Balde sieht die Gelbe Karte für ein hartes Einsteigen.
89’
Real geht ins Risiko, der eine Punkt hilft ihnen nicht.
86’
Die letzten fünf Minuten sind angebrochen in einem - vergleichen mit früheren Duellen - recht unspektakulären El Clasico.
85’
Asensio will sich damit nicht zufrieden geben! Von rechts zieht er zur Mitte und fackelt nicht lange. Der wuchtige Abschluss senkt sich knapp über der Querlatte ins Toraus. Xavi ärgert sich über so viel Sorglosigkeit seiner Defensive.
84’
Das Camp Nou hat die Aberkennung des Führungstreffers natürlich lautstark gefeiert. Noch immer steht Barca in der Tabelle neun Punkte vor dem Rivalen.
83’
Auswechslung
Loading...
Ferran Torres
Ferran Torres
Raphinha
Raphinha
Der auffälligste Katalane Raphinha geht runter, Ferran Torres ist neu dabei.
83’
So ist es, der Treffer wird aberkannt!
83’
Videoassistent
Ein Treffer aus dem absoluten Nichts! Real kontert über Rodrygo, der rechts hinaus gibt zu Carvajal. Dessen Flanke findet Asensio am langen linken Pfosten, der souverän flach ins linke Ecke verwandelt. Allerdings schaltet sich der VAR ein, Asensio könnte im Abseits gestanden haben ...
80’
Nach einem Fehler in der Hintermannschaft bieten sich Benzema Raum und Zeit für einen Abschluss aus 14 Metern. Den Flachschuss von halblinks begräbt ter Stegen in seinen Armen.
79’
Die Königlichen präsentieren sich offensiv zunehmend uninspiriert, während Barca dominant auftritt und ein besseres, weil selbstsicheres Bild abgibt.
77’
Auswechslung
Loading...
Franck Kessié
Franck Kessié
Sergi Roberto
Sergi Roberto
Bei den Katalanen gibts nun auch den ersten Wechsel. Torschütze Sergi Roberto wird unter Applaus verabschiedet, Kessie ist neu dabei.
76’
Auswechslung
Loading...
Dani Ceballos
Dani Ceballos
Luka Modric
Luka Modric
... und Ceballos für Altmeister Modric. Damit hat Real alle fünf Wechsel aufgebraucht.
76’
Auswechslung
Loading...
Marco Asensio
Marco Asensio
Federico Valverde
Federico Valverde
Zudem kommt Asensio für Valverde ... 
76’
Auswechslung
Loading...
Aurélien Tchouaméni
Aurélien Tchouaméni
Eduardo Camavinga
Eduardo Camavinga
Verstärkung fürs Mittelfeld: Camavinga, der ein ordentliches Spiel gemacht hat, macht Platz für Tchouameni.
76’
Lewandowski schließt mit links aufs kurze Eck ab, stand beim Zuspiel aber im Abseits.
76’
Während Ancelotti weitere Wechsel vorbereitet, stehen bei Barca noch immer dieselben Elf auf dem Feld.
75’
Nach Doppelpass mit Sergi Roberto holt Raphinha 16 Meter vorm Tor zum Dropkick aus und zwingt Courtois zu einer Parade, seiner vierten insgesamt.
73’
Ein Konter rollt auf die Blancos zu, aber Lewandowski fehlt ein siebter Gang. Mendy holt den Angreifer ein und luchst ihm die Kugel ab.
72’
Vinicius läuft von links auf die ganze Kette zu, dribbelt zur Mitte und schlenzt aufs lange Eck. Das Stadion johlt, weil der Ball rechts weit über den Kasten fliegt.
69’
Gelbe Karte
Loading...
Luka Modric
Luka ModricReal Madrid
Jetzt sieht Modric Gelb für ein taktisches Foul an Gavi.
69’
Lewandowski liegt quer in der Luft und lenkt den Ball nach Busquets-Flanke artistisch aufs Tor. Knapp drüber!
66’
Real muss sich was einfallen lassen, will man den Abstand auf den Tabellenführer doch noch verkürzen.
65’
Gelbe Karte
Loading...
Sergi Roberto
Sergi RobertoBarcelona
Sergi Roberto unterbindet den Konter und fordert Modric zur Polonaise auf. Das offensichtliche Halten bringt ihm Gelb ein.
64’
Rodrygo! Keine Minute auf dem Feld, legt El-Clasico-Rekordmann Busquets (heute 47. Einsatz) ihm den Ball vor die Füße. Aus 15 Metern und mit relativ freier Schussbahn gesegnet, zieht der Eingewechselte ab. Der Ball rutscht ihm dabei über den Schlappen, sodass der Schuss das Tor rechts oben verfehlt.
62’
Auswechslung
Loading...
Ferland Mendy
Ferland Mendy
Nacho
Nacho
Außerdem kommt Mendy für Nacho und damit die offensive Variante eines Linksverteidigers.
62’
Auswechslung
Loading...
Rodrygo
Rodrygo
Toni Kroos
Toni Kroos
Doppelwechsel bei Real: Kroos muss runter und schüttelt den Kopf über diesen Umstand. Rodrygo ersetzt ihn.
59’
Barca schnuppert am 2:1! Lewandowski bekommt den Ball mit dem Rücken zum Tor, dreht sich nach rechts und schüttelt so Rüdiger ab. Direkt darauf folgt ein gefährlicher Aufsetzer aus 20 Metern, der noch abgefälscht wird und knapp am Tor vorbei saust.
57’
Jetzt greift gerade gar keiner an, weil Carvajal am Boden liegt. Der greift sich ins Gesicht, will von Gavis linkem Arm getroffen worden sein. Er wirds überleben.
56’
Was bei Real Vinicius ist, ist für Barca Raphinha: Nahezu alle Angriffe laufen über dessen rechte Seite.
54’
Direkt darauf hat Modric genügend Raum, um aus 16 Metern abzuziehen. Araujo wirft sich in den Flachschuss, sodass ter Stegen nicht eingreifen muss.
53’
Benzema winkt in der Mitte, aber die Flanke von Nacho gerät zu weit.
50’
Nette Idee von Sergi Roberto, Raphinha mit einer halbhohen Flanke aus dem linken Halbfeld zu bedienen. Wichtig, dass Nacho mit der Fußspitze am Ball ist und zur Ecke klärt!
47’
Vinicius marschiert ohne Kompromisse links den Flügel entlang und flankt dann im letzten Moment, weil schon auf der Auslinie stehend, mit dem Außenrist rechts in den Rückraum. Valverde hält aus zehn Metern drauf, verzieht aber rechts neben das Tor.
46’
Anpfiff
Ohne Wechsel gehts weiter mit dem zweiten Durchgang.
Halbzeitbericht
Nach einem wilden Beginn ging Real Madrid durch ein irrsinniges Eigentor von Araujo mit Glück in Führung und verlagerte sich aufs Kontern. Barca rannte an und flankte 14-Mal. Die letzte führte im Nachgang zum Erfolg: Als kein Madrilene klären konnte, war Sergi Roberto zur Stelle und stellte mit dem Halbzeitpfiff auf 1:1.
45’ +2
Halbzeit
Und dann ist auch schon Halbzeit.
45’
Tor für Barcelona
Loading...
1:1
Sergi Roberto
Sergi RobertoBarcelona
Tooor! FC BARCELONA - Real Madrid 1:1. Der Ausgleich! Real Madrid bekommt die Szene nicht geklärt, lässt wieder eine Flanke zu. Weder Rüdiger noch Kroos können den Ball dann aus dem Strafraum schlagen. Zentral im Sechzehner steht Sergi Roberto frei und wuchtet die Kugel rechts unten ins Eck. Nichts zu halten für Courtois!
45’
Wieder ein Angriff über die rechte Seite, wieder Raphinha. Seine scharfe Flanke mit links bekommt Real geklärt.
43’
Die Mannschaften reiben sich jetzt in Zweikämpfen auf.
40’
Raphinha macht rechts erst Vinicius und dann Nacho nass, der an der Grundlinie den Ellenbogen ausfährt und Raphinha am Jochbein trifft. Das hätte Freistoß für die Katalanen zur Folge haben müssen, stattdessen bekommt Vinicius das Foul an der Eckfahne gepfiffen.
37’
Die Madrilenen präsentieren sich mittlerweile abwartender, Barca läuft an und an und an ...
34’
Das war schon besser von ihm! Der Flügelspieler zieht von rechts zur Mitte und aus 16 Metern ab. Den verdeckten, wuchtigen Schuss lässt Courtois mit einer Hand übers Tor gleiten.
33’
Gelbe Karte
Loading...
Raphinha
RaphinhaBarcelona
Raphinha läuft Kroos in die Hacken und sieht dafür Gelb. Es ist seine Fünfte, er fehlt im nächsten Ligaspiel beim FC Elche.
32’
Barca führt eine Ecke kurz aus, da hat Vinicius auch gar nichts gegen. De Jong darf in aller Ruhe flanken, am kurzen Pfosten lenkt Christensen den Ball per Hacke aufs Tor. Courtois hat damit aber keine Mühe.
29’
Gavi plädiert 30 Meter vorm Tor auf Foulspiel, über 90.000 tun es ihm gleich. Nur der Schiedsrichter sieht es anders.
26’
Übrigens: Wenn Real Madrid in LaLiga auswärts in Führung ging (achtmal), hat man alle Spiele auch gewinnen können. Ein Derby hat da freilich die vielzitierten eigenen Regeln.
25’
Raphinha bringt eine Ecke an den kurzen Pfosten. Christensen steht gut zum Ball, köpft aber einen halben Meter am rechten Pfosten vorbei. Da ärgert er sich.
23’
Valverde wird steil geschickt und bedient Benzema im Rückraum. Der legt einen halben Meter quer für den einlaufenden Carvajal, aber der Rechtsverteidiger stolpert über seine eigenen Beine.
20’
Raphinha zeigt sein feines Füßchen und chippt den Ball aus dem Stand links an den Fünfer. Araujo war aufgerückt, springt aber unter der Kugel hindurch.
19’
Den fälligen Freistoß aus dem rechten Halbfeld schlägt de Jong an allen vorbei ins Seitenaus.
18’
Gelbe Karte
Loading...
Nacho
NachoReal Madrid
Auf der anderen Seite gibts die Gelbe Karte jetzt, was zu königlichen Protesten führt. Nacho hatte Araujo abgeräumt.
17’
Real bleibt dran, und wieder über links. Vinicius tunnelt Araujo und flankt mit Schnitt an den rechten Pfosten. Benzema ist einen Schritt zu spät und kommt am Fünfer stehend nicht mehr an die Kugel.
16’
Sergi Roberto kommt gegen Nacho etwas zu spät und trifft den Verteidiger mit seiner Grätsche am Knöchel. Das war hart, aber keine Gelbe: Richtig entschieden.
14’
Real kommt mit Tempo über Valverde, der links Vinicius mitnimmt. Benzema winkt am langen Pfosten, aber Kounde köpft die zu flache Flanke aus der Box.
12’
Erstmals in dieser Saison übrigens hat ter Stegen im Camp Nou ein Tor aus dem Spiel heraus kassiert - und was für eins ...
9’
Eigentor von Barcelona
0:1
Loading...
Ronald Araujo
Ronald AraujoEigentor
Tooor! FC Barcelona - Real Madrid 0:1. Was war das denn?! Camavinga hat Platz und dribbelt links von der Torauslinie etwas nach innen. Er übergibt an Vinicius, der zur Grundlinie geht und flankt. Araujo hält den Schädel in die Flanke und überwindet seinen Teamkollegen ter Stegen aus unglaublichem Winkel. Ter Stegen fällt wie versteinert, um den Ball nicht noch mit dem Rücken zu touchieren, aber auch so landet der Ball im Netz.
7’
Araujo und Vinicius haben auf ihre jungen Jahre schon einige spanische Schlachten im direkten Duell ausgefochten und gehen auffällig respektvoll miteinander um. Man freut sich auf einen fairen Schlagabtausch in diesem Hexenkessel.
6’
Das Camp Nou steht, weil Barca auf Attacke schaltet! Nach einem feinen Heber rechts in den Strafraum scheitert Raphinha mit seinem Kopfball am glänzenden Courtois. Den zweiten Ball jagt Sergi Roberto per Halbvolley knapp über die Querlatte.
4’
Rüdiger attackiert Raphinha nah der rechten Eckfahne und verlangsamt dessen Flanke erfolgreich.
3’
Lewandowski packt aus über 20 Metern den Hammer aus und feuert nach einer Drehung satt in Richtung linke obere Ecke. Ein Ball zum Fliegen für Courtois, der die Gelegenheit nutzt.
2’
Barca verlagert das Spiel in die Hälfte der Gäste und fahndet nach Freiräumen.
1’
Nach nicht einmal 30 Sekunden schon der erste Abschluss! Weil Busquets an der Mittellinie den falschen findet, gehts schnell in die andere Richtung. Valverde bedient Benzema, der auf die Abwehr zugeht und halblinks aus 18 Metern flach abzieht. Ter Stegen ist im linken Eck und hat den Ball sicher.
1’
Anpfiff
Auf gehts in den 252. El Clasico! Schiedsrichter Ricardo de Burgos hat angepfiffen.
Vor Beginn
Vor dem Spiel kommen die Mannschaften zusammen und zeigen sich vereint gegen Rassismus und Diskriminierung. Dahinter steht LaLiga. Weil deren Präsident Javier Tebas in Barcelona nicht gern gesehen wird, gibts Pfiffe.
Vor Beginn
Für die Blaugrana spricht hingegen, dass man von zwölf Liga-Heimspielen kein einziges verloren und zehn davon gewonnen hat. So heimstark war Barca zuletzt vor vier Jahren.
Vor Beginn
Hoffnung macht den Blancos ihr Kapitän: Benzema war in seinen letzten vier LaLiga-Spielen gegen Barca an drei Toren beteiligt (davon 1 Assist). Im Hinspiel, das Real im Bernabeu mit 3:1 gewann, traf Benzema zum frühen 1:0 (12. Minute).
Vor Beginn
Real Madrid nämlich steht als Tabellenzweiter bei 56 Punkten, hat also neun Zähler Rückstand. Dementsprechend kommt dieses Duell heute einer Art Vorentscheidung gleich. Verliert Real hier im Camp Nou, dürfte alle Hoffnung auf die spanische Meisterschaft dahin sein.
Vor Beginn
Mit jetzt 65 Punkten aus 25 Spielen sitzen die Katalanen sehr fest im Sattel in LaLiga und führen die Tabelle mit einem satten Vorsprung an.
Vor Beginn
Die letzten vier Spiele mit Barca-Beteiligung endeten allesamt 1:0, wobei Barca außer in Almeria jeweils gewann: gegen Real im Pokal-Hinspiel sowie gegen Valencia und Bilbao in der Liga. Insgesamt hat Barca bereits neun Ligapartien mit 1:0 gewonnen - Rekord.
Vor Beginn
Bei den Königlichen setzt Carlo Ancelotti auf dieselbe Elf wie beim 1:0 unter der Woche beim FC Liverpool (CL-Achtelfinal-Rückspiel). Das heißt: Auch der an der Anfield Road verletzt vom Feld gegangene Benzema kann von Anfang an mitwirken.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Barcelona - Real Madrid
Loading...
1

ter Stegen

4

Araujo

5

Busquets

6

Gavi

9

Lewandowski

15

Christensen

20

Roberto

21

de Jong

22

Raphinha

23

Koundé

28

Balde

1

Courtois

2

Carvajal

3

Éder Militão

6

Nacho

8

Kroos

9

Benzema

10

Modric

12

Camavinga

15

Valverde

20

Vinícius Júnior

22

Rüdiger

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Und auch Real Madrid spielt in einer 4-3-3-Formation. Diese Elf läuft für die Madrilenen auf: Courtois - Carvajal, Militao, Rüdiger, Nacho - Modric, Camavinga, Kroos - Valverde, Benzema, Vinicius.
Vor Beginn
Gegenüber dem 1:0-Auswärtserfolg bei Athletic Bilbao nimmt Trainer Xavi nur eine Veränderung vor. Das Startelfmandat von Ferran Torres (Bank) übernimmt Araujo, der heute als Rechtsverteidiger antritt und es mit Vinicius aufnimmt. Sergi Roberto schiebt eine Reihe weiter vor.
Vor Beginn
Das ist die Aufstellung des FC Barcelona: Ter Stegen - Araujo, Kounde, Christensen, Balde - Sergi Roberto, Busquets, de Jong - Raphinha, Lewandowski, Gavi.
Vor Beginn
Die Erzrivalen im Duell: Kommt es heute schon zur Vorentscheidung im Titelkampf?
Vor Beginn
Herzlich willkommen in LaLiga zur Begegnung des 26. Spieltages zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid.
HeimBarcelona4-3-3
15Christensen9Lewandowski1ter Stegen20Roberto5Busquets21de Jong23Koundé4Araujo22Raphinha28Balde6Gavi22Rüdiger1Courtois3Éder Militão2Carvajal6Nacho8Kroos10Modric15Valverde9Benzema20Vinícius Júnior12Camavinga
GastReal Madrid4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
91’
Ansu Fati
Gavi
83’
Torres
Raphinha
77’
Kessié
Roberto
76’
Ceballos
Modric
76’
Asensio
Valverde
76’
Tchouaméni
Camavinga
62’
Mendy
Nacho
62’
Rodrygo
Kroos

Ersatzbank

Iñaki Peña (Tor)Arnau Tenas (Tor)AlonsoGarcíaAlbaTorreAlarcón
Andrii Lunin (Tor)Luis López (Tor)VallejoOdriozolaVázquezHazardDíaz

Trainer

Xavi Hernández
Carlo Ancelotti
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Barcelona
38284670:20+5088
2
Loading...
Real Madrid
38246875:36+3978
3
Loading...
Atl. Madrid
38238770:33+3777
4
Loading...
Real Sociedad
38218951:35+1671
5
Loading...
Villarreal
381971259:40+1964
6
Loading...
Betis
381791246:41+560
7
Loading...
Osasuna
381581537:42-553
8
Loading...
Bilbao
381491547:43+451
9
Loading...
Mallorca
381481637:43-650
10
Loading...
Girona FC
3813101558:55+349
11
Loading...
Vallecano
3813101545:53-849
12
Loading...
Sevilla
3813101547:54-749
13
Loading...
Vigo
3811101743:53-1043
14
Loading...
Cádiz CF
3810121630:53-2342
15
Loading...
Getafe
3810121634:45-1142
16
Loading...
Valencia
381191842:45-342
17
Loading...
UD Almería
381181949:65-1641
18
Loading...
Valladolid
381172033:63-3040
19
Loading...
Espanyol
388131752:69-1737
20
Loading...
Elche C.F.
385102330:67-3725
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger
Loading...
Barcelona
Real Madrid
Loading...
2
Tore
1
7
Schüsse aufs Tor
3
17
Schüsse gesamt
11
558
Gespielte Pässe
484
88,89 %
Passquote
85,54 %
54,20 %
Ballbesitz
45,80 %
56,12 %
Zweikampfquote
43,88 %
12
Fouls / Handspiel
13
1
Abseits
4
8
Ecken
1

Mehr aus dem Ressort