Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Inter - Juventus 1:1


SERIE A, 9. SPIELTAG


Inter
Beendet
1:11:0
Juventus

TORSCHÜTZEN


Edin Dzeko17’
1:0
1:1
89’Paulo Dybala (11m)
Letzte Aktualisierung • 03:17:02
Nach SpielendeBeide Spiele können Sie dann wie gewohnt bei uns in der Live-Berichterstattung wieder mitverfolgen. Für heute wars das - vielen Dank für Ihr Interesse, gute Nacht und dann einen schönen Start in die neue Woche!
Nach SpielendeWeiter gehts mit der Serie A schon am Mittwoch - Inter gastiert dann bei Empoli, Juventus empfängt Sassuolo. 
Nach SpielendeInter muss damit Lokalrivale Milan erstmal ziehen lassen und ist jetzt satte sieben Punkte hinter der AC und Spitzenreiter Napoli Dritter. Mit nochmal drei Punkten weniger, immerhin aber einen Platz gut gemacht in der Tabelle, steht Juventus auf Rang 6. 
Nach SpielendeJuventus, das über weite Strecken enttäuscht, bisweilen sogar richtig harmlos agiert, sichert sich am Ende einen glücklichen Punktgewinn dank des verwandelten Elfmeters von Rückkehrer Dybala. Inter, das insgesamt mehr Chancen hatte, aber auch nicht an seine Leistungsgrenze kam, muss sich vorwerfen, nach der Führung zu passiv gespielt zu haben. 
Abpfiff
90. Minute (+6)Schluss - Punkteteilung im Derby d'Italia zwischen Inter und Juve! 
Gelbe Karte
90. Minute (+5) - Gelbe Karte
Giorgio Chiellini
Giorgio Chiellini
Chiellini, der bei einem sich anbahnenden Inter-Konter direkt Brozovic abräumt, sieht Gelb. 
90. Minute (+4)Chiesa bekommt einen Freistoß aus dem Halbfeld kurz zugespielt, seine Flanke segelt dann hinters Tor ins Aus. Nur noch eine Minute auf der Uhr. 
90. Minute (+3)Inter wirkt konsterniert, nicht in der Lage, jetzt nochmal zu reagieren. Juve indes wäre mit dem Punktgewinn hier absolut zufrieden. 
90. Minute (+1)Fünf Minuten Nachspielzeit im San Siro!
Auswechslung
90. Minute - Auswechslung
Matías Vecino
Matías Vecino
Nicolò Barella
Nicolò Barella
Inter wechselt nochmal: Barella geht raus für Vecino. 
Tor!
89. Minute - TOOOR!
Paulo Dybala

Paulo Dybala

Elfmeter

Toooooooooooor! Inter Mailand - JUVENTUS 1:1! Dybala ist zurück und übernimmt für die Bianconeri direkt die Verantwortung. Vom Punkt schießt der Argentinier flach links unten ein, Handanovic fliegt in die rechte Ecke. 
87. MinuteAus dem Nichts gibts Elfmeter für Juventus! Schiedsrichter Mariani bekommt vom VAR das Signal, sich ein mögliches Foulspiel von Dumfries an Alex Sandro anzusehen. Und tatsächlich: Beim Versuch den Ball wegzuschlagen trifft der eingewechselte Holländer den Juve-Mann auf der Sechzehnerlinie an der Wade. 
86. MinuteGanz interessant: Kaio hat Bonucci beim Gang auf den Rasen noch einen Zettel in die Hand gedrückt. Wohl ein taktischer Kniff von Allegri. 
Auswechslung
84. Minute - Auswechslung
Kaio Jorge
Kaio Jorge
Manuel Locatelli
Manuel Locatelli
Und mit dem jungen Brasilianer Kaio kommt für Locatelli noch ein zusätzlicher Mann für den Sturm. Normalerweise spielt der 19-jährige Youngster bei der 2. Mannschaft des Rekordmeisters. 
Auswechslung
83. Minute - Auswechslung
Arthur
Arthur
Weston McKennie
Weston McKennie
Allegri wechselt nochmal und nimmt den Ex-Schalker McKennie nach einer dürftigen Leistung runter. Arthur ersetzt den US-Amerikaner. 
82. MinuteJuventus braucht meistens schlichtweg zu lange, um den finalen Ball zu spielen - wenn dieser überhaupt kommt. Sehr behäbig, was die Alte Dame da zum Teil mit dem Ball fabriziert. 
80. MinuteHandanovic greift bei der nächsten Alex-Sandro-Flanke von links daneben, bekommt den Freistoß aber zugesprochen, weil Morata ihn im Fünfmeterraum angegangen war. 
77. MinuteOffensivfoul von Locatelli, der sich bei einer Alex-Sandro-Flanke von links in Bastoni hineinwirft - klare Sache. 
76. MinuteWenngleich auch bei Chiesa und Dybala noch nicht alles klappt, ist das Spiel der Alten Dame im vorderen Drittel jetzt deutlich temporeicher und von mehr Kreativität geprägt. Inter steht so noch eine lange Schlussviertelstunde bevor. 
Auswechslung
73. Minute - Auswechslung
Denzel Dumfries
Denzel Dumfries
Ivan Perisic
Ivan Perisic
Außerdem geht Perisic, der nach viel Defensivarbeit platt wirkt, runter für Dumfries. 
Auswechslung
72. Minute - Auswechslung
Alexis Sánchez
Alexis Sánchez
Lautaro Martínez
Lautaro Martínez
Die nächsten Wechsel bei Inter: Martinez geht runter für Sanchez. 
72. MinuteTückisch, wie der anschließende Freistoß von Dybala hinter der Zwei-Mann-Mauer herunterkommt, wie Handanovic aber erneut nur nach vorne abwehrt, wirkt wieder nicht ganz souverän. 
Gelbe Karte
70. Minute - Gelbe Karte
Ivan Perisic
Ivan Perisic
Chiesa schlägt rechts vorm Strafraum einen Haken und zieht so das Foul gegen den herangrätschenden Perisic, der den Italiener mit seinem Einsteigen auch noch erwischt. 
69. MinuteAuf der Gegenseite Alex Sandro mit einer Annäherung - mehr ist der Schuss links vorm Strafraum ans Außennetz dann auch nicht. 
67. MinuteErstmal macht aber weiter Inter Alarm: Darmian nimmt einen Klärungsversuch der Juve-Abwehr aus 25 Metern direkt. Barella, der ungewollt in der Schussbahn steht, kommt an den Ball, kann ihn in der Kürze der Zeit aber nicht erneut aufs Tor setzen. 
Auswechslung
65. Minute - Auswechslung
Paulo Dybala
Paulo Dybala
Juan Cuadrado
Juan Cuadrado
Und Dybala, der zurück von seiner Verletzung ist, kommt als weiterer Stürmer für Cuadrado. 
Auswechslung
65. Minute - Auswechslung
Federico Chiesa
Federico Chiesa
Dejan Kulusevski
Dejan Kulusevski
Allegri reagiert: Chiesa kommt für den stets bemühten, aber glücklosen Kulusevski. 
64. MinutePerisic hart aber fair im Zweikampf mit McKennie, der Schuss des Kroaten aus halblinker Position geht dann deutlich drüber. 
Auswechslung
62. Minute - Auswechslung
Roberto Gagliardini
Roberto Gagliardini
Hakan Calhanoglu
Hakan Calhanoglu
Calhanoglu ist nach einer Stunde der erste bei Inter, der runtergeht. Für den heute starken Türken kommt Gagliardini. 
61. MinuteBogenlampenartige Flanke von Cuadrado vom rechten Flügel an den linken Pfosten, wo Alex Sandro nicht mehr richtig rankommt und nach innen geben kann. 
60. MinuteBarella flankt aus dem Halbfeld an den Elfmeterpunkt, wo sich Dzeko gegen Bonucci hochschraubt, den Ball aber nicht auf den Juve-Kasten geköpft bekommt. 
58. MinuteCalhanoglu hält aus 22 Metern halbrechter Position drauf - Bonucci steht im Weg und blockt den Schuss. 
57. MinuteDanilo giert bei einem hohen Ball nach dem Spielgerät, hat den Fuß weit oben und trifft Dzeko empfindlich im Gesicht - klingt aber schlimmer als es war. Der Bosnier kann direkt weiterspielen. 
55. MinuteItaliens Europameister-Trainer Mancini ist übrigens im Stadion und verfolgt das Treiben auf der Tribüne. Von seinen Schützlingen ist bislang ganz klar Inters Barella der beste. 
53. MinuteGute Drehung von Kulusevski rechts im Strafraum, der so de Vrij stehen lässt. Der Querpass geht dann aber ins Leere, weil kein Juve-Spieler nachgerückt und eingelaufen ist. 
51. MinuteTaktisch und personell bleibt übrigens alles erstmal beim alten, bei beiden Mannschaften. Nur Juve scheint jetzt minimal höher zu stehen und früher und aggressiver draufzugehen. 
48. MinuteSchon gegen Zenit Mitte der Woche hat Juve eine schwache erste Hälfte geboten, sich dann aber gesteigert - heute wieder? Gegen den italienischen Meister dürfte das aber ungleich schwerer werden. 
Anpfiff
46. MinuteZurück im San Siro - weiter gehts mit dem zweiten Durchgang! 
Inter ist von Beginn an im Spiel und trifft in einer Phase, in der Juve wegen Bernardeschis Verletzung in Unterzahl spielt, zur verdienten Führung. Offensiv lassen die Bianconeri vieles vermissen, besonders im letzten Drittel fehlt oft eine Idee. Ansonsten wird das knapp 40 minütige, höchst faire Derby d'Italia erst in den letzten fünf Minuten des ersten Durchgangs etwas giftiger. 
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+3)Ohne eine nennenswerte Aktion verläuft die Nachspielzeit - Halbzeit jetzt. 
45. Minute (+1)Drei Minuten gibt es obendrauf für den ersten Durchgang. 
Gelbe Karte
44. Minute - Gelbe Karte
Alex Sandro
Alex Sandro
Alex Sandro mit einer Art Revanchefoul an Barella, der beim Versuch, einen Ball für Dzeko durchzustecken, die Stollen des Brasilianers in den Knöchel gebohrt bekommt. 
43. MinuteBeim anschließenden Freistoß vom linken Flügel stehen sich die Bianconeri gegenseitig auf den Füßen. Aus dem Gewühl heraus schießt Bonucci von halblinks im Strafraum ans Außennetz. 
42. MinuteUnd nochmal kriegts Alex Sandro ab, diesmal mit einem Rempler von Darmian an der Seitenlinie.
Gelbe Karte
40. Minute - Gelbe Karte
Nicolò Barella
Nicolò Barella
Vergessen Sie den letzten Eintrag. Barella grätscht rechts Alex Sandro rüde und ohne Chance auf den Ball um und sieht dafür die erste Gelbe Karte des Abends. 
39. MinuteAuch, wenn im Mittelfeld jetzt eben zweimal etwas härter hingelangt wurde - bis hier hin ist das Derby d'Italia überaus fair. Angenehme Spielleitung für Schiedsrichter Mariani. 
36. MinutePerisic wird beim Schuss von der linken Strafraumecke geblockt. Barella, der nachsetzt und dranbleibt, setzt den zweiten Versuch dann deutlich zu hoch an und verzieht übers Tor. 
33. MinuteWenn Inter dann aber mal im vorderen Drittel vorstellig wird, ist es immer gefährlich. Besonders Calhanoglu, der in den letzten Wochen eher außer Form war, scheint sich viel vorgenommen zu haben, wirkt sehr bemüht und auffällig. 
31. MinuteHalbe Stunde durch. Inter ruht sich auf der Führung etwas aus, unternimmt zumindest nach vorne nur noch etwas, wenn Juve etwas anbietet. Ansonsten sind die Bianconeri am Ball und suchen den Weg zum Ausgleich. 
29. MinuteChiellini im Zweikampf mit Dzeko resolut und der Gewinner - was auch sonst. Der Juve-Haudegen hat in dieser Saison - und das stimmt wirklich - noch keinen einzigen Zweikampf verloren. 
27. MinuteWieder scheint die Schulter lädiert, diesmal bei Inters de Vrij, der sie - anders als Bernardeschi - aber noch auf dem Feld eingerenkt bekommt. 
26. MinuteGeschockt vom Rückstand wirkt die Alte Dame nicht - ganz im Gegenteil. Juventus drückt jetzt seit ein paar Minuten, will den schnellen Ausgleich. 
24. MinuteCuadrado bolzt aus 22 Metern halbrechter Position drauf - guter Versuch, nur knapp am linken Pfosten vorbei. 
23. MinuteHandanovic wirkt nervös. Der Inter-Kapitän spielt ohne Not in die Füße von Kulusevski, der dann aber zu lange braucht, um die Situation zu überblicken. Schnell sind wieder ausreichend Männer in Blau und Schwarz hinter dem Ball. 
21. MinuteMorata, der sich mal etwas fallen lässt und die Bälle im Mittelfeld abholt, spielt schlampig in den Lauf von Cuadrado, was den direkten Inter-Konter einleitet. Links am Strafraum ist Perisics Flankenball auf Dzeko dann zu unpräzise. 
19. MinuteBittere Minuten für Juve, das in Bernardeschi nicht nur einen Offensivanker verloren haben, sondern nun auch zurückliegen. 
Auswechslung
18. Minute - Auswechslung
Rodrigo Bentancur
Rodrigo Bentancur
Federico Bernardeschi
Federico Bernardeschi
Und wie erwartet, kann Bernardeschi nicht weitermachen und muss früh durch Bentancur ersetzt werden. 
Tor!
17. Minute - TOOOR!
Edin Dzeko

Edin Dzeko

Toooooooooooooor! INTER MAILAND - Juventus 1:0! Und plötzlich netzt Dzeko ein! Vom Strafraumrand zieht Calhanoglu ansatzlos ab, trifft sehenswert nur die Latte, von wo der Ball aber direkt vor die Füße des bosnischen Stürmers prallt, der aus kurzer Distanz abstaubt. 
16. MinuteGestützt von den Betreuern wird Bernardeschi vom Platz gehievt, an der Seitenlinie macht sich bereits Bentancur zur Einwechslung bereit. 
14. MinuteBernardeschi geht im Inter-Strafraum im Zweikampf mit Darmian zu Boden, hält sich direkt die Schulter und zeigt an, dass er ausgewechselt werden muss. Der Juve-Offensivmann scheint unglücklich gefallen zu sein, ein Foul von Darmian war es zumindest in keinster Weise. 
12. MinuteAmbitionierter Versuch von Danilo, der einen Freistoß aus rund 35 Metern direkt auf Handanovic zu zimmer versucht - und dabei kläglich scheitert. Der Ball trullert links ins Aus. 
9. MinuteSchlimmer Pass von Alex Sandro von der linken Seite in Richtung Mittelkreis, direkt in die Füße von Dzeko. Der bekommt die Kugel aber nicht an Bonucci vorbei. 
7. MinuteAber die erste richtige Chance geht auf das Konto der Juve: Ein Freistoß aus dem Halbfeld prallt direkt vor die Füße des völlig freien Morata, der von der linken Strafraumecke direkt abzieht - Handanovic hat Probleme, geht mit nur einer Hand hin und hat Glück, dass der Abpraller nach vorne nicht erneut vor die Füße eines Gegners fällt. 
5. MinuteInter ist gut drin: Barella wird am Strafraum nicht richtig bearbeitet und kann so mit Übersicht für Dzeko durchstecken, der rechts im Strafraum flach in die Mitte geben will, den Ball aber nicht richtig trifft. 
4. MinutePerisic kratzt einen Calhanoglu-Ball noch von der Grundlinie und zieht die Flanke präzise in die Mitte - im Fünfmeterraum klärt Chiellini übers eigene Tor. 
3. MinuteInter versucht direkt, die Initiative zu übernehmen. Ein grober Fehlpass von Skriniar ins Seitenhaus stoppt aber den ersten konkreten Vorstoß der Nerrazurri. 
2. MinuteBeide Mannschaften in den traditionellen Farben, auf den Rängen eine prächtige Stimmung - das kann doch nur ein launiger Fußball-Abend werden!
Anpfiff
1. MinuteSchiedsrichter Maurizio Mariani gibt das Derby d'Italia frei - los gehts! 
Vor SpielbeginnVor wenigen Minuten ist das andere hochkarätige Duell an diesem Serie-A-Sonntag zwischen der SSC Napoli und der Roma zu Ende gegangen. Beim torlosen Unentschieden hat die SSC dabei erstmals in dieser Saison Federn gelassen. Roma-Trainer Mourinho sah in einer umkämpften Partie die Rote Karte.
Vor SpielbeginnIm Sommer ist Edin Dzeko von der AS Rom zu Inter gewechselt. Beinahe wäre der Bosnier aber bei Juventus gelandet. Gegenüber der Gazzetta dello Sport erklärte Dzeko im Vorfeld des Spiels: "Es war die Roma, die zuerst Gespräche führte und eine Einigung mit Juve erzielt hat. Ich wusste nicht mal, dass verhandelt wurde und kam erst später dazu."
Vor SpielbeginnAllein 203 Mal ist das Derby d'Italia in der Serie A ausgetragen worden. Mit 93 Siegen spricht die Bilanz dabei klar für die Bianconeri. 59 Mal siegten die Nerrazurri, 51 Mal keiner. 
Vor SpielbeginnAuch Inter Mailand hat unter der Woche mit dem Pflichtsieg gegen Sheriff Tiraspol ein Erfolgserlebnis verbuchen können. In der Liga ist der Meister zuletzt aber gestolpert: Gegen Lazio (1:3) setzte es letztes Wochenende die erste Niederlage, zuvor ließ man auch schon gegen Bergamo (2:2) Punkte. 
Vor SpielbeginnJuventus ist nach schwachem Saisonstart zurück in der Erfolgsspur, hat die vergangenen vier Ligaspiele gewonnen. Unter der Woche entführte man zudem in der Champions League drei Punkte aus St. Petersburg, wo man mit drei Siegen aus drei Spielen und noch ohne Gegentor an der Spitze der Gruppe steht. 
Vor SpielbeginnJuventus-Trainer Allegri tauscht nach der CL-Partie bei Zenit auf vier Positionen: Danilo, Chiellini, Cuadrado und Kulusevski beginnen für De Sciglio, de Ligt, Bentancur und Chiesa. Auf Kean (Muskelverletzung) und Rabiot (Rückstand nach Corona-Infizierung) müssen die Bianconeri weiter verzichten. 
Vor SpielbeginnJuventus startet im 4-4-2 mit: Szczesny - Danilo, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro - Cuadrado, Locatelli, McKennie, Bernardeschi - Morata, Kulusevski. 
Vor SpielbeginnBastoni, Calhanoglu und Darmian rein, Dimarco, Vidal und Dumfries raus - im Vergleich zum Champions-League-Spiel gegen Tiraspol wechselt Inter-Trainer Inzaghi auf drei Positionen. Stürmer Correa fehlt den Nerrazurri heute verletzungsbedingt. 
Vor SpielbeginnInter beginnt im 3-5-2 mit: Handanovic - Skriniar, de Vrij, Bastoni - Darmian, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Perisic - Martinez, Dzeko. 
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 9. Spieltages zwischen Inter Mailand und Juventus Turin.
Serie A
Pl.MannschaftSp.SUNTorverh.Diff.Pkt.
1.
AC Mailand
16122235:18+1738
2.
Inter
16114139:15+2437
3.
Neapel
16113234:12+2236
4.
Bergamo
16104235:19+1634
5.
Juventus
1683522:16+627
6.
Florenz
1690727:22+527
7.
AS Rom
1681724:19+525
8.
Lazio
1674532:30+225
9.
Bologna
1673623:27-424
10.
Verona
1665532:28+423
11.
Empoli
1562723:28-520
12.
Sassuolo
1655626:25+120
13.
Turin
1553719:16+318
14.
Udine
1537520:24-416
15.
Sampdoria
1643922:32-1015
16.
Venezia FC
1643915:29-1415
17.
Spezia
16331017:36-1912
18.
Genua
1617817:31-1410
19.
Cagliari
1516816:29-139
20.
Salernitana
16221211:33-228
Champions League
Europa League
Absteiger
Europa League (Quali)
HeimInter3-5-2
36Darmian23Barella1Handanovic95Bastoni6de Vrij37Skriniar14Perisic77Brozovic10Lautaro Martínez20Calhanoglu9Dzeko6Danilo14McKennie9Morata44Kulusevski1Szczesny3Chiellini12Alex Sandro19Bonucci11Cuadrado20Bernardeschi27Locatelli
GastJuventus4-3-3

Wechsel

90’
Vecino
Barella
72’
Sánchez
Lautaro Martínez
72’
Dumfries
Perisic
61’
Gagliardini
Calhanoglu
83’
Arthur
McKennie
83’
Kaio Jorge
Locatelli
65’
Chiesa
Kulusevski
65’
Dybala
Cuadrado
18’
Bentancur
Bernardeschi
Ersatzbank
Ionut Radu (Tor)Alex Cordaz (Tor)Federico DimarcoAndrea RanocchiaDanilo D'AmbrosioAleksandar KolarovStefano SensiMartín Satriano
Carlo Pinsoglio (Tor)Mattia Perin (Tor)Luca PellegriniMattia De SciglioDaniele RuganiMatthijs de LigtAaron Ramsey
Trainer
Simone Inzaghi
Massimiliano Allegri
Alle Wettbewerbe
Alle Wettbewerbe
Mehr Wettbewerbe
Alle Wettbewerbe
Alle Wettbewerbe
Mehr Wettbewerbe


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: