WM 2022

2. RUNDE

Kamerun
Loading...
Beendet
3:31:2
Loading...
Serbien

TORSCHÜTZEN

Jean-Charles CastellettoCastelletto29’
1 : 0
1 : 1
45’1Strahinja PavlovicPavlovic
1 : 2
45’3Sergej Milinkovic-SavicMilinkovic-Savic
1 : 3
53’Aleksandar MitrovicMitrovic
Vincent AboubakarAboubakar63’
2 : 3
Eric Choupo-MotingChoupo-Moting66’
3 : 3
WettbewerbWM 2022 Gruppe G
Runde2. Runde
Anstoß28.11.2022, 11:00
StadionAl Janoub Stadium
SchiedsrichterMohammed Abdulla Hassan
Zuschauer39.789
WM 2022: Kamerun gegen Serbien

WM 2022: Kamerun gegen Serbien

Herzlich willkommen bei der WM 2022 in Katar zur Begegnung der Gruppe G zwischen Kamerun und Serbien.

Nach Spielende
Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser ersten WM-Partie des Tages. Ihnen allen einen guten Start in die Woche!
Nach Spielende
Das nächste WM-Spiel gibt es aber bereits um 14 Uhr: Südkorea und Ghana aus der Gruppe H treffen aufeinander. Das vierte und letzte Spiel des Tages gibt es dann um 20 Uhr: Portugal duelliert sich mit Uruguay.
Nach Spielende
Die Eidgenossen sind heute um 17 Uhr dran: Dann geht es für Yann Sommer und Co. gegen Brasilien um Doppelpacker Richarlison, der beide Treffer beim 2:0 gegen Serbien erzielt hat.
Nach Spielende
Die Serben treffen am Freitag im Parallelspiel dann auf die Schweiz, die ja am ersten Spieltag mit 1:0 gegen Kamerun gewinnen konnte.
Nach Spielende
Mit diesem Punkt können die Serben nun wohl besser leben: Kamerun muss am Freitag gegen den Gruppenfavoriten Brasilien ran, die Serben haben das Duell mit den Südamerikanern schon hinter sich.
Nach Spielende
Eine turbulente Partie endet mit einem gerechten Remis. Kamerun hat sich nach einem Zwei-Tore-Rückstand dank des eingewechselten Aboubakar zurückgekämpft und sich diesen Zähler redlich verdient. Die Serben schalteten im zweiten Durchgang mehrere Gänge zurück und bekamen nach den kassierten Treffern nicht mehr alle PS auf den Rasen, konnten die beiden Tore der Afrikaner nicht mehr kontern.
90’ +7
Abpfiff
Das Spiel ist aus! Kamerun und Serbien trennen sich 3:3.
90’ +5
Nkoudou bringt den folgenden Freistoß scharf in den Torraum der Serben. Milinkovic-Savic ist aber erneut zur Stelle und hat die Kugel.
90’ +3
Gelbe Karte
Loading...
Nikola Milenkovic
Nikola MilenkovicSerbien
Gelbe Karte für Nikola Milenkovic: Der Serbe wird von Nkoudou eingedreht und revanchiert sich dann mit einem Foul.
90’ +2
Auswechslung
Loading...
Filip Djuricic
Filip Djuricic
Filip Kostic
Filip Kostic
Der heute emsige Filip Kostic hat Feierabend. Filip Djuricic ersetzt den Flügelflitzer von Juventus Turin.
90’ +1
Mitrovic ist wieder da! Tadic spielt einen überragenden Ball in den Strafraum, schön in den Lauf von Mitrovic. Der Rechtsschuss des Angreifers wird dann aber vom starken Epassy abgewehrt. Zum Zeitpunkt des Passes stand Mitrovic aber knapp im Abseits, die Fahne geht spät hoch.
90’
Sechs Minuten werden nun nachgespielt. Im ersten Durchgang gelangen den Serben zwei Treffer in der Nachspielzeit.
89’
Mitrovic! Der Stürmer bekommt von rechts die Kugel und zieht im Strafraum direkt mit rechts ab. Der Schuss aus gut elf Metern geht nur ganz knapp rechts am Kasten der Kameruner vorbei.
88’
Kostic wird stark links hinter die Abwehr geschickt. Bassogog kommt eigentlich an die Kugel, verliert dann aber das Laufduell mit dem Serben. Sein Pass mit links kommt dann nicht zu Mitrovic, Epassy ist zur Stelle.
87’
Aboubakar wird links freigespielt, er versucht es mit einem Schuss von außerhalb des Strafraums. Milinkovic-Savic hat die Kugel aber sicher.
86’
Serbien versucht es nun wieder mit Flanken. Milenkovic hat auf der rechten Seite etwas Platz, doch seine Hereingabe segelt gut zwei Meter über Mitrovic hinweg. Auch Kostic am zweiten Pfosten kommt nicht ran.
83’
Das Spiel hat deutlich an Intensität und Tempo eingebüßt, das hat viel mit den zahlreichen Wechseln zu tun: Die Serben haben Kamerun durch die Unterbrechung so ein bisschen den Wind aus den Segeln genommen.
81’
Auswechslung
Loading...
Georges-Kévin Nkoudou
Georges-Kévin Nkoudou
Bryan Mbeumo
Bryan Mbeumo
... und Georges-Kevin Nkoudou Mbida ersetzt Bryan Mbeumo, der in den vergangenen Tagen im Internet für Aufsehen sorgte, weil er Basketball-Star LeBron James ziemlich ähnlich sieht.
81’
Auswechslung
Loading...
Samuel Oum Gouet
Samuel Oum Gouet
Frank Anguissa
Frank Anguissa
Kamerun reagiert: Andre Anguissa geht, Samuel Oum Gouet kommt ...
79’
Auswechslung
Loading...
Marko Grujic
Marko Grujic
Sergej Milinkovic-Savic
Sergej Milinkovic-Savic
... und Marko Grujic, ebenfalls einst bei der Herthas, kommt für Sergej Milinkovic-Savic.
78’
Auswechslung
Loading...
Nemanja Radonjic
Nemanja Radonjic
Andrija Zivkovic
Andrija Zivkovic
... der ehemalige Herthaner Nemanja Radonjic kommt für Andrija Zivkovic ...
78’
Auswechslung
Loading...
Srdjan Babic
Srdjan Babic
Milos Veljkovic
Milos Veljkovic
Dreifachwechsel bei den Serben: Milos Veljkovic macht Platz für Srdan Babic ...
76’
Der hier aber nicht: Mitrovic wird rechts in die Tiefe geschickt, wo er mit rechts aus spitzem Winkel zum Abschluss kommt. Epassy rückt ein wenig heraus und pariert den Schuss des Serben stark.
73’
Kamerun hat sechs Schüsse auf das gegnerische Tor abgegeben, die Serben hingegen drei. Alle drei waren drin.
70’
Serbien wirkt ein bisschen angeknockt. Der unerwartete Doppelschlag der Afrikaner setzt den Europäern sichtbar zu. Nun ist wieder alles offen, das Momentum liegt aber klar bei Kamerun.
67’
Auswechslung
Loading...
Christian Bassogog
Christian Bassogog
Karl Toko-Ekambi
Karl Toko-Ekambi
... und Karl Toko wird durch Christian Bassogog ersetzt.
67’
Auswechslung
Loading...
Gaël Ondoua
Gaël Ondoua
Pierre Kunde
Pierre Kunde
Doppelwechsel bei den Kamerunern: Pierre Kunde, ehemals Mainz, macht Platz für Gael Ondoua von Hannover 96 ...
66’
Tor für Kamerun
Loading...
3:3
Eric Choupo-Moting
Eric Choupo-MotingVorlage Vincent Aboubakar
Tooooor! KAMERUN - Serbien 3:3. Doppelschlag für die unbezähmbaren Löwen! Wieder wird Aboubakar mit einem langen Pass hinter die Abwehr geschickt, wieder auf der halbrechten Seite. Der schnelle Angreifer ist durch und spielt im Strafraum dann nach links zum mitgeeilten Eric Maxim Choupo-Moting, der die Kugel aus kurzer Distanz zum Ausgleich einnetzt. Wieder ein toller Angriff der Kameruner!
63’
Tor für Kamerun
Loading...
2:3
Vincent Aboubakar
Vincent AboubakarVorlage Jean-Charles Castelletto
Toooor! KAMERUN - Serbien 2:3. Tor für Kamerun! Castelletto schickt Aboubakar, der haarscharf nicht im Abseits steht, mit einem langen Ball hinter die gegnerische Abwehr. Der Joker nimmt Tempo auf. Im Strafraum will Mitrovic ihn vom Ball trennen, aber Aboubakar lässt den Serben mit einer tollen Körpertäuschung aussteigen. Milinkovic-Savic kommt aus dem Kasten und Aboubakar hebt das Rund sehenswert zum Anschluss über den Keeper hinweg ins Tor.
63’
Videoassistent
Tor für Kamerun? Aboubakar ist auf und davon und hebt den Ball elegant ins Netz. Der Jubel bleibt aus, die Fahne geht hoch. Der VAR schaut rein. 
62’
Choupo-Moting schickt Toko Ekambi links in die Tiefe. Der Angreifer von Lyon kommt im Strafraum aus 14 Metern Entfernung zum Abschluss. Der Ball kommt aber direkt auf Milinkovic-Savic, der sicher zupackt.
60’
Tolles Dribbling von Aboubakar! Der Angreifer lässt erst Mitrovic mit einer Körpertäuschung stehen und lässt dann auch noch Veljkovic mit einer Schuss-Finte alt aussehen. Allerdings wird der Joker im Strafraum dann gestoppt bevor, er zum Abschluss kommen kann.
58’
Serbien zieht sich nun weitestgehend in die eigene Hälfte zurück und überlässt Kamerun die Kugel. Die Serben setzen mit der Zwei-Tore-Führung im Rücken auf Konter.
56’
Auswechslung
Loading...
Stefan Mitrovic
Stefan Mitrovic
Strahinja Pavlovic
Strahinja Pavlovic
Auch die Serben wechseln, allerdings in der Defensive: Für den Torschützen Strahinja Pavlovic kommt Stefan Mitrovic rein. Ein positionsgetreuer Wechsel.
55’
Auswechslung
Loading...
Vincent Aboubakar
Vincent Aboubakar
Martin Hongla
Martin Hongla
Kamerun reagiert umgehend: Für den Mittelfeldmann Martin Hongla kommt der Angreifer Vincent Aboubakar rein.
53’
Tor für Serbien
1:3
Loading...
Aleksandar Mitrovic
Aleksandar MitrovicVorlage Andrija Zivkovic
Toooor! Kamerun - SERBIEN 1:3. Überragender Treffer der Serben! Tadic holt die Kugel dank eines beherzten Einsatzes nahe der Mittellinie. Mitrovic schickt Kostic links in die Tiefe. Der flankt flach in den Rückraum zu Milinkovic-Savic, der 17 Meter vor dem Tor nach rechts zu Zivkovic im Strafraum ablegt. Der schlägt einen Haken, zieht weiter nach innen und legt dann in den Torraum zu Mitrovic ab, der nur noch ins leere Tor einschieben muss.
51’
Das Pressing der Kameruner bereitet den auf das flache Aufbauspiel setzenden Serben ab und an Probleme. Sie spielen aber weiterhin mit dem Feuer und bleiben bei der Risiko-Variante im Aufbau. Denn: Wenn sie sich rausspielen können, gibt es dann viel Raum.
49’
Tadic spielt einen überragenden Steckpass nach links in den Strafraum für Kostic. Der Flügelflitzer von Juventus Turin war aber etwas zu früh gestartet, stand zum Zeitpunkt des Passes im Abseits.
47’
Nach einem heftigen Pressschlag mit Anguissa bleibt Kostic kurz liegen. Der ehemalige Frankfurter kann aber weitermachen.
46’
Anpfiff
Der Ball rollt wieder. Choupo-Moting hat den Anstoß zur zweiten Halbzeit ausgeführt.
Halbzeitbericht
Die Serben sind überlegen, die Chancenverwertung des Teams ließ aber stellenweise zu wünschen übrig. Kamerun ging überraschend nach einer Ecke in Führung, sorgte dann mit vereinzelten Kontern für Gefahr. Die Serben powerten sich noch vor der Halbzeit zum 2:1. Es bleibt spannend: Kamerun muss offensiv mehr investieren, was Serbien mehr Räume bieten dürfte.
45’ +9
Halbzeit
Halbzeit im Al-Janoub Stadion. Serbien führt verdient mit 2:1.
45’ +5
Mitrovic! Die Serben haben nun richtig Selbstvertrauen getankt, stürmen erneut auf das Tor der Kameruner zu. Serbiens Stürmer versucht es mit einem Rechtsschuss aus 16 Metern zentraler Position. Der Ball ist abgefälscht, geht knapp rechts vorbei.
45’ +4
Gelbe Karte
Loading...
Luka Jovic
Luka JovicSerbien
Gelbe Karte für Luka Jovic: Wofür der ehemalige Frankfurter, der heute auf der Bank sitzt, diese Verwarnung genau bekommen hat, ist nicht so wirklich klar.
45’ +3
Tor für Serbien
1:2
Loading...
Sergej Milinkovic-Savic
Sergej Milinkovic-SavicVorlage Andrija Zivkovic
Toooor! Kamerun - SERBIEN 1:2. Die Serben drehen das Spiel! Sie gewinnen nahe des Strafraums den Ball. Zivkovic ist an der rechten Strafraumgrenze an der Kugel und legt mit links zu Sergej Milinkovic-Savic ab. Der Mittelfeldmann hat 17 Meter vor dem Tor Platz und nutzt diesen zu einem Linksschuss, der abgefälscht wird und unten rechts einschlägt.
45’ +1
Tor für Serbien
1:1
Loading...
Strahinja Pavlovic
Strahinja PavlovicVorlage Dusan Tadic
Toooor! Kamerun - SERBIEN 1:1. Die Antwort auf die Frage zuvor lautet: Ja! Tadic bringt eine Freistoß-Flanke von links in den Strafraum. Dort setzt sich Strahinja Pavlovic sechs Meter vor dem Tor stark durch und köpft die Kugel platziert ins linke Eck zum 1:1.
45’
Sechs Minuten werden nachgespielt. Kommen die Serben noch vor der Pause zum Ausgleich?
43’
Kunde! Der ehemalige Mainzer gewinnt die Kugel beim hohen Pressing und nimmt Tempo auf. Er dribbelt halbrechts in Richtung des serbischen Strafraumes und zieht dort dann aus 15 Metern Entfernung mit rechts ab. Milinkovic-Savic pariert, der Ball springt aber zu Kunde zurück. Der zieht direkt ab, schießt dann aber rechts am Kasten vorbei.
41’
Jetzt schnüren die Serben die Kameruner ein wenig in deren Abwehrdrittel ein. Zu gefährlichen Abschlüssen kommen sie aktuell aber nicht. Auch nach ansehnlichem Heber von Tadic für Kostic nach links nicht: Die folgende flache Flanke von der Grundlinie des ehemaligen Frankfurters wird rustikal von Nkoulou geklärt.
39’
Serbien hat weiterhin die bessere Spielanlage, bis zum Strafraum Kameruns sieht das ganz ordentlich aus. 59 Prozent Ballbesitz hat die Mannschaft von Trainer Dragan Stojkovic bislang.
36’
Für den rechten Schienenspieler geht es erst mal weiter. Er wird auch direkt rechts gesucht. Nach seiner Flanke mit rechts humpelt er aber deutlich.
35’
Kamerun agiert wieder zeitweise in Unterzahl: Fai muss an seinem rechten Knöchel behandelt werden.
32’
Die Führung kommt ein wenig überraschend. Die Serben wirkten bei ihren Angriffen bislang gefährlicher und zielstrebiger.
30’
Gelbe Karte
Loading...
Christian Bassogog
Christian BassogogKamerun
Die nächste Karte: Christian Bassogog, auf der Bank Kameruns sitzend, wird verwarnt, weil er das Führungstor etwas zu wild mit seinen Mitspielern gefeiert hat.
29’
Tor für Kamerun
Loading...
1:0
Jean-Charles Castelletto
Jean-Charles CastellettoKamerun
Toooor! KAMERUN - Serbien 1:0. Kunde bringt eine Ecke von der linken Seite scharf in den Strafraum. Am ersten Pfosten setzt sich Nkoulou durch und verlängert den Ball zum zweiten Pfosten. Dort ist Castelletto komplett frei und kann die Kugel aus kurzer Distanz mit rechts über die Linie drücken.
28’
Choupo-Moting hat nun ebenfalls Probleme mit seiner Armbinde: Am Seitenrand wird seine Kapitänsbinde nochmals neu befestigt. Hier geht das Ganze aber schneller als beim Schiedsrichter zuvor. Coach Song gibt seinem Stürmer nebenbei Anweisungen.
26’
Kamerun läuft die Serben nun etwas höher beim Aufbau an. Die dann oft folgenden langen Bälle landen dennoch meist bei einem Mitspieler: Mitrovic macht die Kugel ein ums andere Mal gut fest oder leitet sie zum Mitspieler weiter.
24’
Gelbe Karte
Loading...
Nicolas Nkoulou
Nicolas NkoulouKamerun
Die Gelbe Karte ist hart: Nicolas Nkoulou will den Ball abschirmen, Zivkovic schiebt aggressiv drauf. Weil der Kameruner etwas den Arm ausfährt, geht der Serbe theatralisch zu Boden und die Europäer bekommen den Freistoß rechts an der Torauslinie.
22’
Technische Probleme beim Schiedsrichter: Weil sein Funkgerät am linken Arm scheinbar rutscht, muss es vom Vierten Offiziellen nochmal neu festgemacht werden. Nach einer Minute festem Zurrens geht es nun aber weiter für Mohamed. Die folgende Ecke der Serben bringt nichts ein.
20’
Kamerun bekommt nun eine Ecke. Diese führen sie auf der rechten Seite kurz aus. Mit einem Pass wird Kunde im Zentrum bedient. Der ehemalige Mainzer zieht aus 18 Metern mit rechts aus halbrechter Position ab, der Schuss wird aber geblockt und geklärt.
17’
Das muss doch die Führung sein! Nach einem Einwurf von der linken Seite bringt Tadic die Kugel in den Strafraum. Nkoulou will klären, schießt aber einen Mitspieler an. Der Ball springt zu Mitrovic, der aus acht Metern Entfernung mit links abzieht. Der Schuss geht haarscharf links vorbei.
15’
Hongla ist wieder zurück auf dem Feld. Wie lange er weitermachen kann, ist noch nicht ganz klar.
13’
Das Spiel ist nun seit einiger Zeit unterbrochen, Hongla hat Schmerzen am rechten Fuß. Er muss abseits des Feldes behandelt werden. Kamerun wird erst mal in Unterzahl weitermachen.
11’
Mitrovic! Der Angreifer zeigt jetzt mal die feine Klinge. Nach einem Doppelpass mit Tadic an der Strafraumgrenze ist der Stürmer rechts durch. Mit einer Körpertäuschung lässt er Nkoulou ins Leere rutschen, geht ein paar Schritte nach innen und schlenzt das Rund mit links an den linken Pfosten. Überzeugender Beginn des Stürmers!
9’
Das scheint der klare Matchplan der Serben heute zu sein: Mit Flanken soll Mitrovic in Szene gesetzt werden. Erst bringt Milinkovic-Savic die Kugel von links in den Strafraum, dann direkt im Anschluss Maksimovic von der rechten Seite. Noch verteidigen die Afrikaner Mitrovic gut und können klären.
6’
Mitrovic versucht es mal per Kopf: Lukic flankt aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo die Sturmkante der Serben sich im Luftkampf durchsetzt und das Rund in Richtung Tor köpft. Der Abschluss geht allerdings über den Kasten von Keeper Epassy, der spielt, weil Andre Onana suspendiert wurde.
5’
Milenkovic schläft im Aufbau etwas und lässt sich leichtfertig die Kugel von Toko Ekambi klauen. Der Angreifer von Lyon spielt den Ball in den Strafraum, allerdings findet er keinen seiner Nebenleute.
4’
Die Serben haben in den ersten Minuten etwas mehr von der Partie, Kamerun steht aktuell aber hinten sicher.
1’
Mitrovic ist am Boden: Der Stürmerstar der Serben bleibt nach einem Zweikampf liegen, muss kurz behandelt werden. Humpelnd geht es dann aber für den Angreifer des FC Fulham weiter.
1’
Anpfiff
Die Serben stoßen an, die Partie hat begonnen.
Vor Beginn
Schiedsrichter im Al-Janoub Stadion von Al-Wakrah ist Mohammed Abdulla Hassan Mohamed aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Seine Landsmänner Hasan Al-Mahri und Mohamed Al-Hammadi assistieren ihm. Ninga Ma aus China ist der Vierte Offizielle.
Vor Beginn
Serbien hat bislang acht seiner zehn WM-Spiele als unabhängige Nation verloren. Das ist die höchste Niederlagenquote aller Mannschaften, die mindestens zehn WM-Spiele bestritten hat. Was Mut macht: Wenn die Serben hinten die Null halten, haben sie bislang bei Weltmeisterschaften immer gewonnen. Das kam aber nach Adam Riese erst zwei Mal vor.
Vor Beginn
Die "unbezähmbaren Löwen" wurden in den letzten acht WM-Spielen in Serie deutlich in die Schranken gewiesen: Sie haben jede dieser acht Partien, die bei den Weltmeisterschaften 2002, 2010, 2014 und eben 2022 gespielt wurden, verloren. Sollte heute gegen Serbien verloren werden, würde der Negativ-Rekord von Mexiko, das zwischen 1930 und 1958 neun Spiele in Serie verloren hat, eingestellt werden.
Vor Beginn
"Choupodowski", der in den vergangenen Wochen bei den Bayern wie am Fließband traf, war beim Spiel Kameruns gegen die Schweiz der einzige Akteur seines Landes, der mehr als einen Torschuss abgab (2). In all seinen sechs Weltmeisterschaftsspielen schloss der Neuner zwölf Mal ab, getroffen hat er aber bislang noch nicht. 
Vor Beginn
Serbien und Kamerun treffen heute erstmals bei einem Pflichtspiel aufeinander. Vor der WM 2010 kam es zu einem Freundschaftsspiel der beiden Nationen: Serbien siegte mit 4:3. Das dritte Tor der Afrikaner erzielte damals Eric Maxim Choupo-Moting.
Vor Beginn
Heute heißt es verlieren verboten: Sowohl Kamerun als auch Serbien stehen nach der ersten Spielrunde mit null Zählern da. Vor allem die Afrikaner haben Druck: Im nächsten Spiel wartet das brasilianische Starensemble, das Serbien zum WM-Auftakt keine Chance ließ.
Vor Beginn
Bei den Serben gibt es ebenfalls zwei Wechsel im Vergleich zur ersten WM-Partie, als mit 0:2 gegen Favorit Brasilien verloren wurde: Der ehemalige Frankfurter Filip Kostic darf statt Filip Mladenovic die linke Seite beackern. Im Zentrum findet ebenfalls ein Tausch unter Namensvettern statt: Nemanja Maksimovic startet für Nemanja Gudelj.
Vor Beginn
So gehen es die Serben an: V. Milinkovic-Savic - Milenkovic, Veljkovic, Pavlovic - Zivkovic, Lukic, Maksimovic, Kostic - Tadic, S. Milinkovic-Savic - Mitrovic.
Vor Beginn
Im Vergleich zum 0:1 gegen die Schweiz gibt es zwei Änderungen bei Kamerun: Keeper Andre Onana von Inter Mailand wird überraschend durch Devis Epassy vom saudi-arabischen Club Abha ersetzt. Zudem darf im zentralen Mittelfeld der ehemalige Mainzer Pierre Kunde für Samuel Oum Gouet starten.
Vor Beginn
Blicken wir zu Beginn auf die Aufstellungen der Teams. So geht es Kamerun an: Epassy - Fai, Castelletto, Nkoulou, Tolo - Anguissa, Kunde, Hongla - Mbeumo, Choupo-Moting, Toko Ekambi.
Vor Beginn
Herzlich willkommen bei der WM 2022 in Katar zur Begegnung der Gruppe G zwischen Kamerun und Serbien.
HeimKamerun4-3-3
15Kunde12Toko-Ekambi18Hongla3Nkoulou21Castelletto13Choupo-Moting8Anguissa19Fai Collins16Epassy25Tolo20Mbeumo17Kostic5Veljkovic6Maksimovic16Lukic4Milenkovic20Milinkovic-Savic2Pavlovic10Tadic14Zivkovic29Mitrovic23Milinkovic-Savic
GastSerbien3-4-2-1
Loading...

Wechsel

Loading...
81’
Nkoudou
Mbeumo
81’
Oum Gouet
Anguissa
67’
Bassogog
Toko-Ekambi
67’
Ondoua
Kunde
55’
Aboubakar
Hongla
92’
Djuricic
Kostic
79’
Grujic
Milinkovic-Savic
78’
Babic
Veljkovic
78’
Radonjic
Zivkovic
56’
Mitrovic
Pavlovic

Ersatzbank

Simon Ngapandouetnbu (Tor)EbosseMbaizoWoohNtchamNgamaleuNgom MbekeliNsameMarou
Marko Dmitrovic (Tor)Predrag Rajkovic (Tor)MladenovicErakovicRacicGudeljLazovicIlicJovicVlahovic

Trainer

Rigobert Song
Dragan Stojkovic
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Brasilien
32013:1+26
2
Loading...
Schweiz
32014:3+16
3
Loading...
Kamerun
31114:404
4
Loading...
Serbien
30125:8-31
Loading...
Kamerun
Serbien
Loading...
3
Tore
3
8
Schüsse aufs Tor
5
13
Schüsse gesamt
15
340
Gespielte Pässe
503
71.76 %
Passquote
81.31 %
40.80 %
Ballbesitz
59.20 %
52.27 %
Zweikampfquote
47.73 %
8
Fouls / Handspiel
13
0
Abseits
4
4
Ecken
3