Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr SportBasketball

Basketball-EM: Sieg gegen Bosnien – DBB-Stars in der Einzelkritik


NBA-Jungstar taut auf – ein DBB-Profi mit krassem Leistungseinbruch

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
17 Dennis Schröder (PG) Der Kapitän geht mit unbändigem Selbstbewusstsein in die Partie, das aber phasenweise in laissez-faire umschlägt und zu unnötigen Fehlern führt. Trotz einer durchwachsenen Trefferquote (35%) am Ende mit 18 Punkten. Viel wichtiger für den Spielmacher: starke neun Assists. Note 2
1 von 10
Quelle: IMAGO/Tilo Wiedensohler

17 Dennis Schröder (PG) — Der Kapitän geht mit unbändigem Selbstbewusstsein in die Partie, das aber phasenweise in Laissez-faire umschlägt und zu unnötigen Fehlern führt. Trotz einer durchwachsenen Trefferquote (35 Prozent) am Ende mit 18 Punkten. Viel wichtiger für den Spielmacher: starke neun Assists. Note 2

10 Daniel Theis (C) Liefert sich defensiv vor allem beeindruckend intensive Duelle mit Nurkic, offensiv sehr agil, bewegt sich gut in der Zone, stellt laufend Screens, auch das Zusammenspiel mit Spielmacher Schröder überzeugt, mündet etwa im zweiten Viertel in einem spektakulären Slam Dunk. Note 2
2 von 10
Quelle: IMAGO/Tilo Wiedensohler

10 Daniel Theis (C) — Liefert sich defensiv vor allem beeindruckend intensive Duelle mit Nurkic, offensiv sehr agil, bewegt sich gut in der Zone, stellt laufend Screens, auch das Zusammenspiel mit Spielmacher Schröder überzeugt, mündet etwa im zweiten Viertel in einem spektakulären Slam Dunk. Note 2

7 Johannes Voigtmann (PF) Starke Partie des Big Man. Trifft den tiefen Dreier zu Beginn der zweiten Hälfte und stopft kurze Zeit später den Dunk nach Fastbreak rein, übernimmt mit zunehmender Spieldauer zudem immer mehr Verantwortung und behält in der hitzigen Schlussphase Ruhe und Übersicht. Note 2
3 von 10
Quelle: IMAGO/Tilo Wiedensohler

7 Johannes Voigtmann (PF) — Starke Partie des Big Man. Trifft den tiefen Dreier zu Beginn der zweiten Hälfte und stopft kurze Zeit später den Dunk nach Fastbreak rein, übernimmt mit zunehmender Spieldauer zudem immer mehr Verantwortung und behält in der hitzigen Schlussphase Ruhe und Übersicht. Note 2

9 Franz Wagner (SF) Taffe Partie des Jungstars. Wird defensiv wiederholt vom körperlich überlegenen Nurkic ins Missmatch gezwungen – doch der NBA-Profi lernt schnell und blockt im Schlussviertel sogar einen Wurf des bosnischen Superstars. Offensiv begeistert er vor allem mit schnellen Eurosteps durch die Zone und zwei Dreiern. Mit der an den Tag gelegten Spielfreude (und am Ende 18 Punkten) könnte er Deutschlands X-Faktor werden. Note 1
4 von 10
Quelle: IMAGO/Tilo Wiedensohler

9 Franz Wagner (SF) — Taffe Partie des Jungstars. Wird defensiv wiederholt vom körperlich überlegenen Nurkic ins Missmatch gezwungen – doch der NBA-Profi lernt schnell und blockt im Schlussviertel sogar einen Wurf des bosnischen Superstars. Offensiv begeistert er vor allem mit schnellen Eurosteps durch die Zone und zwei Dreiern. Mit der an den Tag gelegten Spielfreude (und am Ende 18 Punkten) könnte er Deutschlands X-Faktor werden. Note 1

6 Nick Weiler-Babb (SG) Der Guard, der wie auch gegen Frankreich starten darf, versenkt Deutschlands ersten Korb – und bleibt danach blass. 2 Punkte, keine Assists: vom Bayern-Profi muss mehr kommen, wenn er weiter in der Starting Five bleiben will. Note 4
5 von 10
Quelle: IMAGO/Tilo Wiedensohler

6 Nick Weiler-Babb (SG) — Der Guard, der wie auch gegen Frankreich starten darf, versenkt Deutschlands ersten Korb – und bleibt danach blass. Zwei Punkte, keine Assists: vom Bayern-Profi muss mehr kommen, wenn er weiter in der Starting Five bleiben will. Note 4

5 Niels Giffey (SF) 100% Trefferquote – was kann man sich mehr von einem Bankspieler wünschen? Eigentlich eine Topleistung – wären da nicht drei Turnover gewesen. So nur: Note 3
6 von 10
Quelle: IMAGO/Thomas Haesler

5 Niels Giffey (SF) — 100-prozentige Trefferquote – was kann man sich mehr von einem Bankspieler wünschen? Eigentlich eine Topleistung – wären da nicht drei Turnover gewesen. So nur: Note 3

4 Maodo Lo (PG) Krasser Leistungseinbruch im Vergleich zum Frankreich-Spiel. Trifft nur 16% seiner Wurfversuche, inszeniert in seinen 20 Minuten Spielzeit zwar viele Spielzüge, aber ohne die fehlende Durchschlagskraft (nur drei Assists). Note 4
7 von 10
Quelle: IMAGO/Thomas Haesler

4 Maodo Lo (PG) — Krasser Leistungseinbruch im Vergleich zum Frankreich-Spiel. Trifft nur 16 Prozent seiner Wurfversuche, inszeniert in seinen 20 Minuten Spielzeit zwar viele Spielzüge, aber ohne die fehlende Durchschlagskraft (nur drei Assists). Note 4

42 Andreas Obst (SG) Macht genau das, was man sich von ihm als Shooting Guard wünscht. Seine Dreiertrefferquote von 75% ist herausragend, setzt zudem defensiv ein Ausrufezeichen, als er sich Nurkic in den Weg stellt und den bosnischen Superstar zum Offensivfoul zwingt. Note 2
8 von 10
Quelle: IMAGO/Tilo Wiedensohler

42 Andreas Obst (SG) — Macht genau das, was man sich von ihm als Shooting Guard wünscht. Seine Dreiertrefferquote von 75% ist herausragend, setzt zudem defensiv ein Ausrufezeichen, als er sich Nurkic in den Weg stellt und den bosnischen Superstar zum Offensivfoul zwingt. Note 2

32 Johannes Thiemann (PF) Starke Partie des BBL-Finals-MVP: sucht von der Bank kommend vor allem das Duell mit Nurkic, verlangt dem Star alles ab, kann im eigenen Ballbesitz seine Beweglichkeit ausnutzen und so treffen oder Fouls ziehen. Am Ende auch dank sieben versenkter Freiwürfe (100% Trefferquote) mit 14 Punkten. Note 2
9 von 10
Quelle: IMAGO/Tilo Wiedensohler

32 Johannes Thiemann (PF) — Starke Partie des BBL-Finals-MVP: sucht von der Bank kommend vor allem das Duell mit Nurkic, verlangt dem Star alles ab, kann im eigenen Ballbesitz seine Beweglichkeit ausnutzen und so treffen oder Fouls ziehen. Am Ende auch dank sieben versenkter Freiwürfe (100 Prozent Trefferquote) mit 14 Punkten. Note 2

18 Johannes Wohlfahrth-Bottermann (C) (Archivbild) Macht seinen Katastrophenkurzauftritt gegen Frankreich mit einer abgebrühten Leistung wett. Blockt gleich drei bosnische Würfe, bringt zudem seine beiden Versuche im Korb unter. Note 2
10 von 10
Quelle: Daniel Bockwoldt

18 Johannes Wohlfahrth-Bottermann (C) (Archivbild) — Macht seinen Katastrophenkurzauftritt gegen Frankreich mit einer abgebrühten Leistung wett. Blockt gleich drei bosnische Würfe, bringt zudem seine beiden Versuche im Korb unter. Note 2

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website