• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Tour de France
  • Die lustigsten Spitznamen des Radsports


Die lustigsten Spitznamen des Radsports

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Andre Greipel geh├Ârt zu den besten Sprintern im Feld und als solcher braucht man Muskeln, wenn es im Endspurt zur Sache geht. Greipel hat genug davon und zeigt dies auch gerne. Dies brachte ihm unter den Kollegen den ehrf├╝rchtigen Spitznamen "Der Gorilla" ein.
1 von 28
Quelle: David Stockman/BELGA/dpa-bilder

Andre Greipel geh├Ârt zu den besten Sprintern im Feld und als solcher braucht man Muskeln, wenn es im Endspurt zur Sache geht. Greipel hat genug davon und zeigt dies auch gerne. Dies brachte ihm unter den Kollegen den ehrf├╝rchtigen Spitznamen "Der Gorilla" ein.

Bis zu seinem Karriereende 2021 gewann Tony Martin achtmal den WM-Titel im Zeitfahren. Wegen seiner unerm├╝dlichen Fahrweise im Kampf gegen die Uhr gaben ihm seine Kollegen den Spitznahmen "Panzerwagen".
2 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Bis zu seinem Karriereende 2021 gewann Tony Martin achtmal den WM-Titel im Zeitfahren. Wegen seiner unerm├╝dlichen Fahrweise im Kampf gegen die Uhr gaben ihm seine Kollegen den Spitznahmen "Panzerwagen".

Mark Cavendish wird wegen seiner Explosivit├Ąt im Sprint auch "Rocket Man" genannt.
3 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Mark Cavendish wird wegen seiner Explosivit├Ąt im Sprint auch "Rocket Man" genannt.

Cavendish besitzt noch einen weiteren Spitznamen: "Bingo", benannt nach dem sonnenbebrillten Hauptdarsteller der britischen Kinderserie "Banana Splits". Auch Cavendish ist selten ohne das Sommer-Utensil anzutreffen.
4 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Cavendish besitzt noch einen weiteren Spitznamen: "Bingo", benannt nach dem sonnenbebrillten Hauptdarsteller der britischen Kinderserie "Banana Splits". Auch Cavendish ist selten ohne das Sommer-Utensil anzutreffen.

Der erste f├╝nfmalige Toursieger Jaques Anquetil ging als "Monsieur Chrono" in die Sportgeschichte ein: Der Mann, der die Zeit beherrscht.
5 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Der erste f├╝nfmalige Toursieger Jaques Anquetil ging als "Monsieur Chrono" in die Sportgeschichte ein: Der Mann, der die Zeit beherrscht.

Der Italiener Vincenzo Nibali wurde in Messina am Meer geboren und wird im Feld der "Hai von Messina" gerufen.
6 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Der Italiener Vincenzo Nibali wurde in Messina am Meer geboren und wird im Feld der "Hai von Messina" gerufen.

Ivan Basso geh├Ârte zwar eher zu den freundlichen Fahrern im Feld, wird aber doch "Ivan, der Schreckliche" genannt. Lag bei seinem Vornamen wohl nahe....
7 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Ivan Basso geh├Ârte zwar eher zu den freundlichen Fahrern im Feld, wird aber doch "Ivan, der Schreckliche" genannt. Lag bei seinem Vornamen wohl nahe....

Eine Tour der Leiden war es meistens f├╝r seine Gegner: Der f├╝nfmalige Sieger Eddy Merckx wurde "Kannibale" genannt, weil er schwache Momente der Konkurrenz gnadenlos ausnutzte.
8 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Eine Tour der Leiden war es meistens f├╝r seine Gegner: Der f├╝nfmalige Sieger Eddy Merckx wurde "Kannibale" genannt, weil er schwache Momente der Konkurrenz gnadenlos ausnutzte.

Zeitfahr-Spezialist David Millar hat zwar nicht mehr den Speed fr├╝herer Tage, doch sein Spitzname besteht seit den Glanzzeiten seiner Karriere. Der Brite h├Ârt auf den Titel "Killer-Millar", weil er fr├╝her so uners├Ąttlich Siege einfuhr.
9 von 28
Quelle: imago-images-bilder

David Millar war lange einer der besten Zeitfahrer der Welt. Der Brite h├Ârte in seiner aktiven Zeit auf den Titel "Killer-Millar", weil er fr├╝her so uners├Ąttlich Siege einfuhr.

Tom Boonen galt als einer der besten Sprinter auf der Profi-Rad-Tour. Dar├╝ber hinaus war der Belgier ein sehr starker Klassiker-Fahrer. Seinen Spitznamen verdankt er aber seiner Herkunft: "The Flying Flem".
10 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Tom Boonen galt als einer der besten Sprinter auf der Profi-Rad-Tour. Dar├╝ber hinaus war der Belgier ein sehr starker Klassiker-Fahrer. Seinen Spitznamen verdankt er aber seiner Herkunft: "The Flying Flem".

Thor Hushovd war f├╝r einen Radsportler ungew├Âhnlich schwer. Der Norweger wiegt ├╝ber 80 Kilogramm. Dass er auch als "B├╝ffel aus Grimstad" bezeichnet wurde, verwundert daher nicht.
11 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Thor Hushovd war f├╝r einen Radsportler ungew├Âhnlich schwer. Der Norweger wiegt ├╝ber 80 Kilogramm. Dass er auch als "B├╝ffel aus Grimstad" bezeichnet wurde, verwundert daher nicht.

Der Mann, der Jan Ullrich Beine machte: "Qu├Ąl dich, du Sau"-Erfinder Udo B├Âlts wurde von Team-Telekom-Chef Walter Goodefroot immer nur "die B├Âlts" genannt.
12 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Der Mann, der Jan Ullrich Beine machte: "Qu├Ąl dich, du Sau"-Erfinder Udo B├Âlts wurde von Team-Telekom-Chef Walter Goodefroot immer nur "die B├Âlts" genannt.

Hexe ist nur der Name von Erik Zabels Hund ÔÇô der Ex-Sprinter wird einfach nur "Ete" genannt.
13 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Hexe ist nur der Name von Erik Zabels Hund ÔÇô der Ex-Sprinter wird einfach nur "Ete" genannt.

Augrund seiner Fastglatze wird Bjarne Riis auch "Der Clown" genannt.
14 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Augrund seiner Fastglatze wird Bjarne Riis auch "Der Clown" genannt.

Als "Elefantino" ÔÇô wegen seiner Segelohren ÔÇô startete Marco Pantani seine Karriere. Sp├Ąter wurde der Italiener aufgrund seines verwegenen Kopftuchs und der angriffslustigen Fahrweise der "Pirat" genannt.
15 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Als "Elefantino" ÔÇô wegen seiner Segelohren ÔÇô startete Marco Pantani seine Karriere. Sp├Ąter wurde der Italiener aufgrund seines verwegenen Kopftuchs und der angriffslustigen Fahrweise der "Pirat" genannt.

Weil er schon als 23-J├Ąhriger den Giro d'Italia gewann, wurde Damian Cunego "Der kleine Prinz" genannt. Auch au├čerhalb eines Kampfjets war der Italiener f├╝r seine aggressive Fortbewegung bekannt.
16 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Weil er schon als 23-J├Ąhriger den Giro d'Italia gewann, wurde Damian Cunego "Der kleine Prinz" genannt. Auch au├čerhalb eines Kampfjets war der Italiener f├╝r seine aggressive Fortbewegung bekannt.

Der "Kaminfeger" schm├╝ckt einen Werbewagen. Maurice Garin musste vor seinem Toursieg 1903, dem allerersten ├╝berhaupt, ganz profan Schornsteine fegen, um finanziell ├╝ber die Runden zu kommen.
17 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Der "Kaminfeger" schm├╝ckt einen Werbewagen. Maurice Garin musste vor seinem Toursieg 1903, dem allerersten ├╝berhaupt, ganz profan Schornsteine fegen, um finanziell ├╝ber die Runden zu kommen.

Mit dem Aussehen eines Intellektuellen blieb f├╝r Brillentr├Ąger Laurent Fignon nur der Titel "Professor". Im August 2010 verstarb der zweimalige Toursieger an einem Krebsleiden.
18 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Mit dem Aussehen eines Intellektuellen blieb f├╝r Brillentr├Ąger Laurent Fignon nur der Titel "Professor". Im August 2010 verstarb der zweimalige Toursieger an einem Krebsleiden.

"El Rey", der K├Ânig: Allesk├Ânner Miguel Indurain beherrschte den Radsport in den fr├╝hen Neunzigern und gewann f├╝nf Mal die Gro├če Schleife.
19 von 28
Quelle: imago-images-bilder

"El Rey", der K├Ânig: Allesk├Ânner Miguel Indurain beherrschte den Radsport in den fr├╝hen Neunzigern und gewann f├╝nf Mal die Gro├če Schleife.

Bekannt f├╝r seine gro├čen Spr├╝nge: Sprinter Robbie McEwen aus Brisbane (Australien) hat auf dem alten Kontinent den Spitznamen "Das K├Ąnguru von Brakel".
20 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Bekannt f├╝r seine gro├čen Spr├╝nge: Sprinter Robbie McEwen aus Brisbane (Australien) hat auf dem alten Kontinent den Spitznamen "Das K├Ąnguru von Brakel".

Der f├╝nfmalige Toursieger Bernard Hinault ist bis heute ein gro├čes Idol der Franzosen. In seiner aktiven Zeit wurde er wegen seiner klugen taktischen Fahrweise "Der Dachs" genannt.
21 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Der f├╝nfmalige Toursieger Bernard Hinault ist bis heute ein gro├čes Idol der Franzosen. In seiner aktiven Zeit wurde er wegen seiner klugen taktischen Fahrweise "Der Dachs" genannt.

"Big Tex" vorm Capitol in Washington. In seiner aktiven Zeit regierte der Texaner Lance Armstrong das Peloton, zur Not in Wildwestmanier eines Radsportsheriffs.
22 von 28
Quelle: imago-images-bilder

"Big Tex" vorm Capitol in Washington. In seiner aktiven Zeit regierte der Texaner Lance Armstrong das Peloton, zur Not in Wildwestmanier eines Radsportsheriffs.

Dass er bei der Tour 1962 eine Etappe mit Riss in der Radgabel zu Ende fuhr, brachte Rudi Altig den Spitznamen "Sacr├ę Rudi" ein, der heilige Rudi.
23 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Dass er bei der Tour 1962 eine Etappe mit Riss in der Radgabel zu Ende fuhr, brachte Rudi Altig den Spitznamen "Sacr├ę Rudi" ein, der heilige Rudi.

Giftiger, als die giftigste Giftschlange: Der Italiener Riccardo Ricco hat sich selbst "Kobra" genannt.
24 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Giftiger, als die giftigste Giftschlange: Der Italiener Riccardo Ricco hat sich selbst "Kobra" genannt.

Cadel Evans aus Australien h├Ârt auf den ungew├Âhnlichen Spitznamen "Cuddles", was soviel wie Schmuser oder Kuschler hei├čt.
25 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Cadel Evans aus Australien h├Ârt auf den ungew├Âhnlichen Spitznamen "Cuddles", was soviel wie Schmuser oder Kuschler hei├čt.

Andy Schleck hat bei der Tour mehrmals das Wei├če Trikot des besten Jungprofis gewonnen. Konsequenter Kosename: "Milchschnitte".
26 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Andy Schleck hat bei der Tour mehrmals das Wei├če Trikot des besten Jungprofis gewonnen. Konsequenter Kosename: "Milchschnitte".

Daniele Bennati war ein Sprinter der Extraklasse. Daneben gilt der Italiener als Stilist auf zwei R├Ądern, weil er sehr elegant f├Ąhrt. Kein Wunder, dass er "Der Panter" genannt wurde.
27 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Daniele Bennati war ein Sprinter der Extraklasse. Daneben gilt der Italiener als Stilist auf zwei R├Ądern, weil er sehr elegant f├Ąhrt. Kein Wunder, dass er "Der Panter" genannt wurde.

Andreas Kl├Âden wurde im Peloton nur "Hilde" genannt.
28 von 28
Quelle: imago-images-bilder

Andreas Kl├Âden wurde im Peloton nur "Hilde" genannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website