Tour de France

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextMacrons beruft neue MinisterSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen TextBVB-Torh├╝ter findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an
Pereiro ist offiziell Sieger der Tour 2006
t-online news

Samstag geht es wieder los, das Peloton rollt durch Frankreich.

t-online news

Nur 1,59 Meter misst Samuel Dumoulin, doch im Finale der dritten Etappe war der Kleinste der Gr├Â├čte: Mit einem m├Ąchtigen Antritt lie├č der 28-J├Ąhrige seine drei Mitstreiter, mit denen er ├╝ber 200 Kilometer alleine unterwegs war, stehen und holte sich ├╝berÔÇŽ

t-online news

Erik Zabel wird trotz seines Gest├Ąndnisses, w├Ąhrend der Tour de France vor zw├Âlf Jahren einige Tage mit EPO gedopt zu haben, im offiziellen Tour-Buch als Gewinner der Punkte-Wertung 1996 gef├╝hrt.

t-online news

Saunier Duval hat die Konsequenzen aus dem Doping-Skandal um Riccardo Ricco bei der Tour de France gezogen und stellt mit sofortiger Wirkung das Radsport-Sponsoring beim spanischen Rennstall ein.

t-online news

Die Teamleitung Saunier Duvals hat durchgegriffen: Wenige Stunden, nachdem die franz├Âsische Tageszeitung "L'├ëquipe" von "noch mindestens einem weiteren Fahrer des Saunier-Duval-Teams" berichtet hatte, der positiv auf das neue Pr├Ąparat CERA getestet wordeÔÇŽ

t-online news

Plastikt├╝ten, Pappschilder, Grillreste: Wenn sich die Radprofis der Tour de France die steilen P├Ąsse der Pyren├Ąen und Alpen hinauf qu├Ąlen, leidet auch die Umwelt zunehmend.

t-online news

Zugmaschine f├╝r die Schleck-Br├╝der, Motivator der Leopard-Equipe und Mosaikstein zum m├Âglichen Tour-Triumph: Auch im zarten Alter von knapp 40 Jahren versetzt Jens Voigt die Radsport-Welt weiter in Erstaunen.

t-online news

Am Ende war er am Ende: Andreas Kl├Âden hat nach dem neuerlichen Sturz auf der zw├Âlften Etappe der diesj├Ąhrigen Tour de France das Handtuch geworfen und ist auf der 13.

Gezeichnet und entkr├Ąftet: Andreas Kl├Âden ist w├Ąhrend der 13. Etappe der Tour de France vom Rad gestiegen.

Tadej Poga─Źar hat die Tour de France so dominiert, dass die Gesamtwertung schnell langweilig wurde. Gut f├╝r die deutschen Fans, dass ein K├Âlner mit Spitznamen "Giraffe" den gro├čen Durchbruch schaffte.

Gewinner und Verlierer der 108. Tour de France: W├Ąhrend Gesamtsieger Tadej Pogacar und der deutsche Etappensieger Nils Politt (r.) zu den Str├Ąhlem├Ąnnern geh├Ârten, musste Mitfavorit Primoz Roglic sturzgeplagt aufgeben.
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Paris

Es war nur noch Formsache f├╝r Tadej┬áPoga─Źar in Paris. Und der Slowene lie├č bei der finalen Etappe der Tour de France auch nichts mehr anbrennen. Ein anderer verpasste sein gro├čes Ziel.

Tadej Poga─Źar (mittig, in gelb): Der Slowene lie├č bei der finalen Etappe nichts anbrennen.

Die diesj├Ąhrige Tour de France wurde von einem Mann beherrscht: Tadej Poga─Źar. Doch die dominante Vorstellung des erst 22-J├Ąhrigen hinterl├Ąsst einen faden Beigeschmack.┬á

"Einer der umstrittensten Sieger der letzten Jahre": t-online-Reporter Alexander Kohne zeigt in Paris auf, warum die letzte Etappe einen faden Beigeschmack hat.
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Paris

Nachdem unter anderem Tony Martin bereits abbrechen musste, hat es den n├Ąchsten Deutschen bei der Tour de France erwischt. Parallel hat Mark Cavendish einen Rekordsieg eingefahren.

Roger Kluge: Der deutsche Fahrer wird bei der Tour de France nicht mehr dabei sein.

Nach dem Tour-Aus f├╝r Peter Sagan begann die 12. Etappe der Tour de France mit einem Schock f├╝r das Team Bora-hansgrohe. Doch das Blatt wendete sich ÔÇô dank eines deutschen Au├čenseiters.

Nils Politt nach seinem Etappensieg: Mit diesem Erfolg hatte der K├Âlner nicht gerechnet.

Bei der Flachetappe galt Andr├ę Greipel als aussichtsreichster Deutscher. Doch f├╝r eine ├ťberraschung bei der Tour sorgte ein anderer, der sp├Ąt der Konkurrenz davon fuhr.

Nils Politt bei der Zieleinfahrt: Der Deutsche ├╝berraschte alle am Donnerstag.

Es war einfach nicht seine Tour: F├╝r Tony Martin ist die Frankreich-Rundfahrt vorzeitig beendet. Nach einem erneuten Sturz stieg der mehrmalige Zeitfahrweltmeister auf der elften Etappe aus. Es gewann ein Belgier.

Tony Martin: Der deutsche Zeitfahrspezialist ist bei der Tour de France ausgestiegen.

Er hat noch verzweifelt gegen das Aus gek├Ąmpft, am Ende aber hatte Primoz Roglic keine andere Wahl mehr: Der Vorjahreszweite ist bei der Frankreichrundfahrt ausgestiegen ÔÇô und erkl├Ąrt emotional, warum.

Gl├╝cklos bei der diesj├Ąhrigen Tour: Primoz Roglic.

Der Titelverteidiger zeigt auf der ersten Bergetappe eine beeindruckende Vorstellung und ├╝bernimmt die Gesamtf├╝hrung bei der Tour. Zwei Rivalen erleben dagegen einen bitteren Tag.

Die F├╝hrung ├╝bernommen: Tadej Pogacar auf der 8. Etappe der Tour de France.

Mit einer Fahrl├Ąssigkeit hatte die 31-J├Ąhrige direkt auf der 1. Etappe einen Massencrash mit schlimmen Folgen verursacht und sich sp├Ąter der Polizei gestellt. Nun gibt es weitere Details zu der Frau.

Nach dem Sturz auf der 1. Etappe: Bryan Coquard vom Team KTM am Boden.

Tadej Pogacar ist bei der Tour de France wieder voll in einem Element. Der 22-j├Ąhrige Titelverteidiger entschied das erste Zeitfahren souver├Ąn f├╝r sich ÔÇô und hat Gelb fest im Blick. Tony Martin lie├č es ruhiger angehen.

Tadej Pogacar: Der Slowenien gewann die f├╝nfte Etappe der Tour de France.

Die franz├Âsische Polizei hat die Frau, die am ersten Tag der Tour de France einen schlimmen Sturz verursacht hat, in Gewahrsam genommen. Ihr droht nun sogar eine Freiheitsstrafe.

Radprofis am Boden: Auf der ersten Etappe der Tour verursachte eine Zuschauerin einen Massensturz.

Bei der ersten Etappe der Tour de France l├Âste eine Frau einen Massensturz aus. Gegen die Zuschauerin soll nun juristisch vorgegangen werden┬áÔÇô doch offenbar ist sie nirgends auffindbar.┬á

Fahrer der Tour de France liegen am Boden: Die f├╝hr den Massensturz verantwortliche Zuschauerin wird offenbar polizeilich gesucht.

Nachdem die erste Etappe der Tour de France von zwei Massenst├╝rzen ├╝berschattet worden war, blieb bei der zweiten Etappe der Sport im Vordergrund. Und ein Deb├╝tant gl├Ąnzte kurz vor dem Ziel.┬á

Mathieu van der Poel: Der Niederl├Ąnder gewann die zweite Etappe der Tour.

Zwei Massenst├╝rze haben den Auftakt der Tour de France ├╝berschattet. Der gr├Â├čere von beiden wurde durch eine Zuschauerin ausgel├Âst, f├╝r die es nun juristische Folgen geben wird.┬á

Mehrere Fahrer liegen am Boden: Der Massensturz bei der Tour hatte Folgen.

Bei der ersten Etappe der Tour de France kam es zu einem schweren Massensturz. Darin verwickelt war auch der viermalige Sieger Chris Froome. Nach Untersuchungen ist nun klar: Er kann weiterfahren. 

Chris Froome: Der viermalige Sieger der Tour de France kann nach dem Massensturz bei der ersten Etappe weiterfahren.

Lange Zeit war die erste Etappe der Tour de France ohne gro├če Auff├Ąlligkeiten geblieben, doch 46 Kilometer vor dem Ziel kam es zu einer Massenkarambolage. Im Mittelpunkt: Tony Martin und eine Zuschauerin.

Tony Martin (m.): Der deutsche Fahrer wurde bei der ersten Etappe von einem Fan getroffen.

Fu├čball

2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1



t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website