Sie sind hier: Home > Sport >

Tour de France

...

Foto-Show: Die zehn emotionalsten Momente der 98. Tour de France

zurück zum Artikel
Bild 3 von 11

Farrar im Gedenken an Wouter Weylandt: Als Tyler Farrar auf der 3. Etappe über den Zielstrich in Redon rollt, sind seine Gedanken bei seinem besten Freund. Der Amerikaner bildet mit beiden Händen ein großes "W" und widmet seinen Tour-Premierensieg dem beim Giro im Mai 2011 tödlich verunglückten Belgier Wouter Weylandt. "Ich wollte in Gedenken an Wouter etwas ganz Besonderes machen. Das ist die beste Bühne dafür", sagte Farrar. (Foto: imago)

Farrar im Gedenken an Wouter Weylandt: Als Tyler Farrar auf der 3. Etappe über den Zielstrich in Redon rollt, sind seine Gedanken bei seinem besten Freund. Der Amerikaner bildet mit beiden Händen ein großes "W" und widmet seinen Tour-Premierensieg dem beim Giro im Mai 2011 tödlich verunglückten Belgier Wouter Weylandt. "Ich wollte in Gedenken an Wouter etwas ganz Besonderes machen. Das ist die beste Bühne dafür", sagte Farrar. (Foto: imago)




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: