Sie sind hier: Home > Themen >

Airbus

Thema

Airbus

Airbus: Anti-Korruptions-Behörde SFO ermittelt gegen Flugzeugbauer

Airbus: Anti-Korruptions-Behörde SFO ermittelt gegen Flugzeugbauer

Airbus steht im Verdacht unsauberer Geschäftspraktiken: Die britische Anti-Korruptions-Behörde hat wegen Hinweisen auf Betrug und Bestechung Ermittlungen gegen Europas größten Flugzeughersteller eingeleitet. Die Anschuldigungen ... mehr
Airbus-Motorrad

Airbus-Motorrad "Light Rider" kommt aus dem 3D-Drucker

Es ist nur 35 Kilogramm leicht und bringt es auf 80 Kilometer pro Stunde: Die Airbus-Tochter Apworks hat das weltweit erste Elektromotorrad aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Airbus-Chef Thomas Enders drehte eine Runde auf dem "Light Rider" genannten Gefährt. Laut Apworks ... mehr
Airbus erhält Milliardenauftrag: Vietnam bestellt 40 Maschinen

Airbus erhält Milliardenauftrag: Vietnam bestellt 40 Maschinen

Der europäische Flugzeugbauer Airbus wird 40 Maschinen nach Vietnam liefern. Dafür erhält Airbus mehrere Milliarden Euro. Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat sich Milliardenaufträge in Vietnam gesichert. Die Verträge wurden anlässlich eines Staatsbesuchs ... mehr
Airbus-Chef Tom Enders schließt Kündigungen nicht aus

Airbus-Chef Tom Enders schließt Kündigungen nicht aus

Mitarbeiter von Airbus müssen um ihre Jobs fürchten. Bei der Umstrukturierung des europäischen Luftfahrt- und Raumfahrtkonzerns sollen fast 1200 Stellen gestrichen werden. Airbus-Chef Tom Enders schließt Entlassungen nicht aus.  Er könne nicht garantieren, dass es keine ... mehr
Wird die russische Irkut MC-21 zum A320-Jäger

Wird die russische Irkut MC-21 zum A320-Jäger

Ein Prototyp des kommerziellen russischen Mittelstreckenflugzeugs Irkut MC-21 hat am Sonntag im sibirischen Irkutsk erfolgreich seinen ersten Testflug absolviert. Es habe keine Probleme gegeben, teilte der Hersteller mit. Der je nach Version für 132 bis 211 Passagiere ... mehr

Luftfahrtmesse in Paris: Airbus fürchtet Chinas Superflieger

Lage bestens, Stimmung getrübt: Die Flugzeughersteller Airbus und Boeing stehen bei der größten Branchenschau der Welt vor einer Flut von Aufträgen. Doch die Dauer-Duellanten fürchten einen neuen Konkurrenten aus China - der bislang nicht mehr als ein Modell ... mehr

Boeing will Airbus mit Spritsparer schlagen

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing will seinen europäischen Konkurrenten Airbus mit einer runderneuerten Mittelstreckenmaschine namens 737 Max herausfordern: Versprochen wird den Kunden nicht weniger als die "niedrigsten Betriebskosten bei den Verkehrsjets mit einem ... mehr

Air France-KLM: Milliardenauftrag für Airbus und Boeing

Die Fluggesellschaft Air France-KLM hat einen Großauftrag von 50 Langstreckenflugzeugen zu gleichen Teilen an Boeing und Airbus vergeben. Bei Airbus seien 25 Jets vom Typ A350 fest bestellt, Boeing werde 25 Flugzeuge vom Typ 787 (Dreamliner) liefern, teilte ... mehr

Airbus C919: Chinas erste selbstgebaute Passagiermaschine hebt ab

Mit heulenden Turbinen ist Chinas selbstgebaute Passagiermaschine erstmals in Shanghai abgehoben. Der staatliche Hersteller Comac bläst mit dem Flugzeug zum Angriff auf Airbus und Boeing. Wie lange hält die Dominanz der westlichen Luftfahrtgiganten ... mehr

Airbus sichert sich Milliarden-Auftrag aus Asien

Gute Nachrichten für Airbus: Der europäische Flugzeugbauer sichert sich einen neuen Milliarden-Auftrag. Die Fluglinie Air China sowie deren Tochter Shenzen ordern insgesamt 100 Jets. Und noch ein weiterer Großauftrag aus Asien könnte folgen. Der Listenpreis ... mehr

EADS: Gewinnsprung dank Airbus - A350 weiter Herausforderung

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS ist mit einem Gewinnsprung ins neue Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal 2013 verzeichnete EADS gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Anstieg von 91 Prozent auf 241 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte nach Angaben ... mehr

Airbus A350 XWB: Europas modernster Jet steht vor Jungfernflug

Der neue Vorzeige-Jet der EADS-Tochter Airbus steht vor dem Erstflug. Der A350 XWB kommt gerade rechtzeitig: Die jüngste Konferenz des Luftfahrt-Branchenverbandes IATA hat gezeigt, dass die Airlines aus der Rezession kommen und wieder investieren. Zudem ... mehr

Airbus besser als Boeing: Le Bourget verbessert Jahresbilanz

Mit den Verkaufszahlen von der weltgrößten Luftfahrtschau in Le Bourget hat sich der europäische Flugzeugbauer Airbus in der Jahresbilanz einen Vorsprung vor dem US-Rivalen Boeing erarbeitet. Seit Januar seien verbindliche Aufträge für 758 neue Flieger eingegangen ... mehr

Airbus A350 hebt zu seinem Jungfernflug ab

Das Warten hat ein Ende: Der neue Airbus A350 wird nun endlich zum ersten Mal das machen, wofür er gebaut wurde: fliegen. Das Langstreckenflugzeug wird - vorausgesetzt das Wetter spielt mit - am Freitag um 10.00 Uhr auf dem Flughafen Toulouse-Blagnac ... mehr

Airbus A350 ist hohe Ingenieurskunst aus Deutschland

Beim erfolgreichen Jungfernflug des hochmodernen Airbus A350 hat Europa neue Maßstäbe im Flugzeugbau gesetzt. An der Entwicklung maßgeblich beteiligt ist auch hohe Ingenieurskunst "Made in Germany". Extrem leichter Rumpf aus Finkenwerder Mit nur 130 Tonnen Leergewicht ... mehr

Boeing und Airbus landen Milliardenbestellungen in Le Bourget

Auftakt für die Luftfahrtmesse im französischen Le Bourget: Die Flugzeugbauer Airbus und Boeing vermeldeten neue Milliardenaufträge. Airbus gab am Montag unter anderem eine Bestellung der Flugzeug-Leasinggesellschaft Doric über 20 Riesenflieger A380 bekannt ... mehr

Airbus A350 meistert Erstflug: Flug über Le Bourget denkbar

Der hochmoderne Airbus A350 hat seinen ersten Testflug bestanden. In Toulouse startete das neue Langstreckenflugzeug des europäischen Flugzeugbauers seine etwa vierstündige Reise. Hunderte Menschen hatten sich nahe des Flughafens versammelt und wohnten dem Start ... mehr

Airbus: 1000 neue Mitarbeiter in Deutschland

Der europäische Flugzeugbauer Airbus plant an seinen deutschen Standorten vor allem zur Produktion seines neuen Verkehrsjets A350 XWB die Schaffung neuer Jobs. "Wir gehen von 1000 Neueinstellungen aus", sagte Airbus-Geschäftsführer Günter Butschek. Bei den Einstellungen ... mehr

Elbe-Flugzeugwerke reparieren Airbus 380

Die Elbe-Flugzeugwerke Dresden (EFW) werden zum Reparaturstützpunkt für den Airbus 380. Noch im Mai werde die erste Maschine erwartet, bestätigte das Unternehmen einen Bericht der "Dresdner Neuesten Nachrichten". Konkret geht es darum, Haarrisse ... mehr

Airbus-Chef Fabrice Bregier verspottet Konkurrent Boeing

Der Kampf der großen Flugzeug-Bauer Airbus und Boeing geht weiter. Airbus-Chef Fabrice Bregier rechnet damit, dass sein Konzern den Konkurrenten Boeing bald wieder als weltgrößten Flugzeughersteller ablösen wird. In einem Interview mit der "Welt am Sonntag" verspottete ... mehr

Börse: Dax dank Frankreich im Rekord-Bereich

Wegen guter Export-Daten aus Japan und der absoluten Parlamentsmehrheit für den französischen Präsidenten und Hoffnungsträger Emmanuel Macron, hat d er Dax wieder Kurs auf sein jüngst erreichtes Rekordhoch genommen.  Zudem erreichten an der Wall Street ... mehr

Airbus will die Flügel des A380 knicken

Das kaum noch gefragte Flaggschiff A380 des Flugzeugbauers Airbus soll durch Umbauten wieder attraktiver für die Luftfahrt werden. Airbus stellte vor Beginn der Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris Ergebnisse der Entwicklungsstudie "A380plus" vor. Durch ... mehr

Mit doppelter Schallgeschwindigkeit nach New York

Schon in einigen Jahren könnten Reisende in nur dreieinhalb Stunden nach New York fliegen. Ein US-Unternehmen plant einen neuen Überschall-Passagierjet und hat bereits Dutzende Bestellungen. Über 13 Jahre nach dem Aus für die Concorde ... mehr

Bund will raschen Einstieg bei EADS

Berlin fürchtet um seinen Einfluss bei EADS: Die Bundesregierung will möglichst rasch bei der Airbus-Mutter einsteigen und ist bereit, dafür mehr als den Marktpreis für ein Aktienpaket zu bezahlen. Der Bund würde sich den Einstieg knapp drei Milliarden Euro kosten ... mehr

Airbus sahnt Milliardenauftrag aus China ab

Im Wettstreit gegen den US-Konkurrenten Boeing konnte Airbus neue Punkte sammeln: Der europäische Flugzeughersteller hat sich beim Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in China einen Auftrag über 50 neue Maschinen des Typs A320 gesichert ... mehr

Airbus erwartet Boom für Deutschland - A380 bleibt Sorgenkind

Zur Eröffnung der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) verbreitet Airbus Optimismus: Trotz vieler Widrigkeiten wird die deutsche Luftfahrtbranche nach Ansicht des Flugzeugbauers in den nächsten Jahren weiter deutlich wachsen und auch einen enormen Bedarf ... mehr

Von Krise keine Spur: Flugzeugbau brummt

Schuldenkrise und Konjunkturflaute verhageln Europas Airlines die Bilanzen. Bei den Flugzeugherstellern hingegen brummt das Geschäft. Die Branchenriesen sitzen auf milliardenschweren Auftragsbüchern. Hohe Spritpreise schüren die Nachfrage vor allem nach sparsamen ... mehr

Airbus: Spatenstich für USA-Mission

Es ist eine Kampfansage an den Erzrivalen Boeing. Mit dem neuen Werk dringt die Tochter des europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns EADS auf den Heimatmarkt ihres US-Rivalen Boeing vor. Airbus erhofft sich dadurch unter anderem bessere Chancen beim Kampf ... mehr

Europas erste Touristen fliegen in die Schwerelosigkeit

40 Weltraumfans und Abenteuerlustige haben sich am 15. März 2013 einen Traum erfüllt: An Bord eines speziell umgerüsteten Airbus starteten sie vom südfranzösischen Flughafen Bordeaux-Mérignac zu einem Flug in die Schwerelosigkeit. Beim ersten kommerziellen sogenannten ... mehr

Airbus: Rekordauftrag für indonesische Fluggesellschaft Lion Air

Wieder ein Großauftrag für Airbus: Der europäische Flugzeugbauer im Konzern EADS hat sich eine Bestellung über die Lieferung von 234 Flugzeugen geangelt. Käufer ist die indonesische Lion Air. Mit einem Volumen von 18,4 Milliarden Euro ist das der größte zivile Auftrag ... mehr

Airbus jubelt: Turkish Airlines erteilt milliardenschwere Order

Das Geschäft bei Airbus zieht an: Der Flugzeughersteller bekommt den zweiten Großauftrag direkt in Folge. Die Order aus der Türkei umfasst über 80 Maschinen und die Option auf 35 weitere Flieger. Der geschätzte Listenpreis liegt bei mehr als 9 Milliarden Dollar ... mehr

Bombardier greift mit CSeries Airbus und Boeing an

Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier möchte raus aus den Regionalrouten und mit den Großen mithalten: Airbus ( EADS) und Boeing. Möglich machen soll das die neue CSeries: Der Jet bietet je nach Ausführung genug Platz für 160 Passagiere. Wer bislang ein Flugzeug ... mehr

Airbus verkauft erstmals A380 für 840 Passagiere

Airbus hat erstmals sein Flaggschiff A380 in einer Version für 840 Passagiere verkauft. Die französische Air Austral bestellte zwei A380 mit nur einer Komfortklasse für ihre stark ausgelastete Route von La Réunion nach Paris. Wenn der Flieger auf seinen beiden ... mehr

Deutschland bekommt ersten A400M erst 2014

Die Auslieferung des Airbus-Militärtransporters A400M an Deutschland verzögert sich laut einem Pressebericht erheblich. Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD) sieht der neue Zeitplan des Flugzeugherstellers für das Projekt vor, dass die die Luftwaffe ... mehr

Airbus liefert endlich A380 an Lufthansa aus

Endlich ist es soweit: Acht Jahre, fünf Monate und 13 Tage, nachdem sich die Deutsche Lufthansa zum Airbus A380 bekannt hatte, wird der erste doppelstöckige Riese an das Unternehmen ausgeliefert. Anschließend fliegt die Maschine nach Frankfurt. Die Arbeit ... mehr

Flugzeugbau: Airbus fährt wegen Krise der Luftfahrt die Produktion zurück

Angesichts einer globalen Krise der Luftfahrt senkt Airbus die Produktion. In diesem Jahr kommt der europäische Flugzeugbauer aufgrund seines großen Auftragspolsters aber noch relativ ungeschoren davon. "Wir werden etwa so viele Flugzeuge abliefern wie 2008", sagte ... mehr

Airbus-Mutter EADS mit 446 Millionen Euro Verlust in 2007

Wegen Sonderaufwendungen bei Airbus und des schwachen Dollars ist der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS im vergangenen Jahr deutlicher in die roten Zahlen gerutscht als erwartet. Unterm Strich fiel ein Verlust von 446 Millionen Euro an, teilte das im MDAX notierte ... mehr

Medien: Airbus-Werksverkauf gescheitert

Der Flugzeugbauer Airbus hat nach einem Pressebericht von einem Verkauf ihrer deutschen Werke an die bisherigen Interessenten Abstand genommen. Jetzt könnten Finanzinvestoren zum Zuge kommen. Sorgen bereitet Airbus auch Probleme beim neuen A380. Erneut musste Singapore ... mehr

Gescheiterter Werksverkauf kostet Airbus Millionen

Der gescheiterte Verkauf der deutschen Werke kostet den Flugzeugbauer Airbus einem "Focus"-Bericht zufolge rund 650 Millionen Euro. So entgehen dem Unternehmen einerseits rund 500 Millionen Euro, die das Bremer Raumfahrt-Unternehmen OHB zusammen mit dem Finanzinvestor ... mehr

Flugzeugbauer: Boeing will US-Rüstungsauftrag an Airbus stoppen

Der US-Flugzeugbauer Boeing will die Niederlage im Kampf um den milliardenschweren Rüstungsauftrag der US-Luftwaffe nicht hinnehmen. Boeing-Chef Jim McNerney kündigte einen formellen Protest gegen die Entscheidung an. Er sieht "ernsthafte Fehler" im Vergabeverfahren ... mehr

Airbus-Mutter EADS stellt sich vor beschuldigte Manager

Die Airbus-Mutter EADS will beschuldigte Top-Manager in der Affäre um mögliche Insidergeschäfte bei der Verteidigung unterstützen. Die französische Finanzmarktaufsicht habe in der Sache "noch keine Entscheidung gefällt", womit "weiterhin die Unschuldsvermutung" gelte ... mehr

EADS: Finanzkrise erschwert Verkauf von Airbus-Werken

Die Verhandlungen über den Verkauf der Airbus-Werke mit rund 6.800 Beschäftigten gestalten sich durch die aktuelle Finanzmarktkrise äußerst schwierig. Laut einem Zeitungsbericht verhandelt Airbus über den Einstieg eines Finanzinvestors. Auch das US-Unternehmen Spirit ... mehr

Verkauf der Airbus-Werke gescheitert

Der Verkauf der Airbus- und Werke der EADS in Varel, Nordenham und Augsburg mit rund 6800 Beschäftigten an das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB Technology ist gescheitert. Airbus bekräftigte, grundsätzlich an den Verkaufsplänen festzuhalten ... mehr

Filmer von verwehtem Airbus verpasst großes Geschäft

Der Hobbyfilmer der Beinahe-Katastrophe am Hamburger Flughafen hat mit seinem Video möglicherweise keinen Cent verdient. "Der hat die ganz große Show verpasst, weil sie das Video nicht verkauft haben", sagte die Sprecherin eines Fernsehsenders am Dienstag. Das Video ... mehr

EADS vor hohem Gewinn - Spekulation um Konzernchef

Trotz der schweren Luftfahrtkrise hat der Airbus-Konzern EADS nach Medieninformationen seine Ertragslage 2008 um gut 1,6 Milliarden Euro verbessert. Nach 446 Million Euro Verlust werde EADS einen Überschuss von rund 1,2 Milliarden Euro ausweisen, berichtete das Pariser ... mehr

EADS erwartet 2009 Gegenwind - A400M belastet

Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS stellt sich nach einem Zwischenhoch im vergangenen Jahr 2009 bereits wieder auf Turbulenzen ein. Schwierigkeiten machen vor allem die erneuten Verzögerungen beim Militärtransporter A400M, wie das Unternehmen ... mehr

Flugzeugbau: Auslieferung des Airbus A400M verzögert sich

Der europäische Flugzeugbauer Airbus kann den künftigen Militärtransporter A400M einem Pressebericht zufolge frühestens in fünf Jahren in größerer Stückzahl ausliefern. Der Erstflug der A400M sei für Anfang kommenden Jahres geplant, berichtete ... mehr

Nach Airbus-Warnung: EADS bekennt sich zum 400M

Die jüngste Warnung vor einem möglichen Aus des Militär-Airbus zeigt offenbar Wirkung: Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat reagiert und sich erneut zum Bau des Transporters A400M bekannt. Allerdings forderte der Konzern auch bessere Konditionen. Zuvor hatte ... mehr

EADS-Tochter Airbus braucht in diesem Jahr mehr Exportbürgschaften

Der europäische Flugzeugbauer Airbus braucht in diesem Jahr deutlich mehr staatliche Garantien, um sein Geschäft am Laufen zu halten und vor Ausfallrisiken zu schützen. "Zusammen mit den Engländern und den Franzosen werden wir voraussichtlich jedes dritte Flugzeug ... mehr

Schonfrist im Militär-Debakel

Aufschub im Transporter-Streit: Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS erhält beim Militärtransporter A400M eine weitere Schonfrist. Die Länder, die das Flugzeug bei dem Luft- und Raumfahrtkonzern bestellt haben, bereiten nach Informationen der "Financial Times ... mehr

Großkunde Emirates kritisiert Mängel an Airbus

Die Fluggesellschaft Emirates hat sich nach Informationen des "Spiegel" beim europäischen Flugzeugbauer Airbus über angebliche Qualitätsmängel beim Großflugzeug A380 beschwert. Angeschmorte Stromkabel oder defekte Schubdüsenteile sind nur ein Teil der Kritikpunkte ... mehr

Militärmaschine bringt EADS in Bedrängnis

Nach dem Auftragsboom der vergangenen Jahre rechnet der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS wegen Finanzkrise und Rezession in den kommenden Monaten eher mit einer gedämpften Nachfrage. "Es ist eine Krise in doppelter Hinsicht. Zum einen nimmt die Nachfrage ... mehr

Airbus A400M hebt immer noch nicht ab

Airbus hat weiterhin erhebliche Probleme mit dem neuen Militärtransporter A400M. "Wir fragen uns, wann wir die Maschine fliegen können", sagte Airbus-Chef Tom Enders am Montagabend in Paris. Die neu entwickelten Turboprop-Motoren seien nicht einsatzfähig. Einen Termin ... mehr

Airbus bremst Militärtransporter-Fertigung

Der flügellahme Airbus-Militärtransporter A400M verzögert sich weiter: Wegen anhaltender Schwierigkeiten mit den Triebwerken wurde die Produktion des bereits ein Jahr verspäteten Flugzeuges gebremst, wie eine Sprecherin des Airbus-Mutterkonzerns ... mehr

EADS: Milliardenschwere Finanzspritze für Airbus?

Der Flugzeugbauer Airbus braucht nach einem Pressebericht von seinem Mutterkonzern EADS eine Finanzspritze von über zwei Milliarden Euro. EADS müsse diesen Betrag im kommenden Jahr bereitstellen, weil die vier nationalen Töchter von Airbus nicht mehr über ausreichend ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal