Sie sind hier: Home > Themen >

Airbus

Thema

Airbus

Boeing verkauft mehr Maschinen als je zuvor - Airbus auf den Fersen

Boeing verkauft mehr Maschinen als je zuvor - Airbus auf den Fersen

Boeing auf der Erfolgswelle: Der US-Flugzeugbauer hat im vergangenen Jahr mehr Verkehrsmaschinen ausgeliefert als je zuvor und dürfte den Konkurrenten Airbus wieder übertrumpfen. Es seien 648 Flugzeuge an die Kunden übergeben worden, teilte Boeing mit. Damit ... mehr
Airbus will mit langem A350 punkten

Airbus will mit langem A350 punkten

Airbus greift wieder an: Nach dem herben Rückschlag durch die Auftragsstornierung von Emirates will der Konzern den Rivalen Boeing mit der Langversion des Großraumfliegers A350 im lukrativen Segment der großen Jets in die Enge treiben. "Wir erwarten, dass die lange ... mehr
Airbus: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Airbus Defence & Space

Airbus: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Airbus Defence & Space

Einem "Spiegel"-Bericht zufolge ermittelt die Staatsanwaltschaft Wien gegen Airbus Defence & Space ( EADS). Grundlage hierfür sei eine Anzeige des österreichischen Grünen-Parlamentariers Peter Pilz, die dem Magazin vorliegt. Sie beruht unter anderem auf internen ... mehr
Warum kann ein Flugzeug fliegen?

Warum kann ein Flugzeug fliegen?

Es ranken sich viele Mythen um das Fortbewegungsmittel, das die Menschen wohl am meisten in ihren Bann zieht: das Flugzeug. Zusammen mit Luftfahrtexperten klären wir Fragen wie "Lassen Flugzeuge in der Luft Kerosin ab" oder "Wie wird man eigentlich Pilot ... mehr
Auftrag für Airbus: Katar bestellt Militärgerät für Milliarden-Betrag

Auftrag für Airbus: Katar bestellt Militärgerät für Milliarden-Betrag

Katar verstärkt sein Militärgerät: Für rund 23 Milliarden Dollar (etwa 16,7 Milliarden Euro) kauft das Emirat Kampfhubschrauber, Lenkraketen, Tankflugzeuge und andere Waffen von 20 weltweit agierenden ... mehr

VW plant zwei neue Fabriken in China - Airbus liefert Hubschrauber

Chinas Milliarden-Markt wird immer wichtiger für die deutsche Wirtschaft. Beim China-Besuch von Kanzlerin Angela Merkel sind am Montag in Peking mehrere Wirtschaftsabkommen unterzeichnet worden. Die Volkswagen AG vereinbarte mit seinem chinesischen Partner ... mehr

Qatar Airways: Mit dem Airbus A350 macht sogar die Holzklasse Spaß

Panoramafenster, WLAN und extrabreite Sitze: Der neue Airbus A350-900 XWB bietet sogar in der Touristenklasse einiges an Komfort. Zunächst hat ihn allerdings nur eine Airline im Programm - dafür gehört Frankfurt zum Flugplan. Täglich pendelt das neue Flugzeug zwischen ... mehr

Flugzeugbauer Airbus zieht Großauftrag an Land

Erfolg für Airbus: Die EADS-Tochter hat den bisher größten Einzelauftrag ihrer Geschichte aus Lateinamerika an Land gezogen. Die mexikanische Fluggesellschaft VivaAerobus bestellt insgesamt 52 Maschinen der A320-Familie, wie der Flugzeughersteller mitteilte. Auch Boeing ... mehr

Schlappe für Airbus: Boeing zieht Milliardenauftrag von Air Canada an Land

Schlechte Nachricht für den europäischen Flugzeugbauer Airbus: Konkurrent Boeing hat einen neuen Großauftrag an Land gezogen: Die Fluglinie Air Canada will mit 61 Exemplaren des modernisierten Mittelstreckenfliegers 737-MAX ihre Flotte erneuern, wie beide Unternehmen ... mehr

EADS steigert Umsatz kräftig

Nach einem Rekordjahr 2008 mit der höchsten Airbus-Auslieferung seiner Geschichte tritt EADS im neuen Jahr bei der Produktion auf die Bremse. Das wird auch Arbeitsplätze kosten. Viele Kunden könnten wegen der Finanzkrise ihre bestellten Flugzeuge nicht bezahlen, sagte ... mehr

Airbus A380: Air France will verlängerten Super-Jet

Angesichts des Höhenflugs der Treibstoffpreise drängt die führende europäische Fluggesellschaft Air France-KLM den Flugzeugbauer Airbus, das weltgrößte Verkehrsflugzeug A380 in einer noch größeren Version anzubieten. Die bereits fliegende ... mehr

Luftfahrtindustrie: Sanierung des Luftfahrtkonzerns EADS schreitet voran

Die Sanierung des Luftfahrtkonzerns EADS schreitet weiter voran. Neben den Airbus-Produktionsstätten in Niedersachsen und Baden-Württemberg steht jetzt offenbar auch das Werk Augsburg zum Verkauf. EADS will offenbar alle Werke zusammen verkaufen ... mehr

Airbus hat Probleme mit den Notrutschen beim A380

Beim Riesen-Airbus A380 gibt es einem Medienbericht zufolge technische Probleme. Sämtliche Notrutschen der Maschine müssten "nach wenigen Flügen" überholt werden, berichtete die Online-Ausgabe des Hamburger Nachrichtenmagazins "Stern" auf Airbus-Kunden. Grund ... mehr

Flugzeugbau: EADS erhält Großauftrag für Airbus

Gute Nachrichten für Airbus: Der Besuch des französischen Staatschefs in China beschert Airbus einen Auftrag von bis zu 150 Flugzeugen. Airbus kann gute Schlagzeilen gebrauchen, denn die gestrige Brandrede von Airbus-Chef Enders sorgt für Unruhe im Konzern. Enders sieht ... mehr

Flugzeugbau: Airbus und Boeing warten auf Toiletten

Der Flugzeughersteller Airbus hat schon wieder mit Lieferverzögerungen zu kämpfen: Diesmal bereitet allerdings nicht Hochtechnologie Schwierigkeiten, sondern ein Engpass bei simpler Ausstattung. Auch der amerikanische Konkurrent Boeing ist betroffen. # Fotoshow ... mehr

Flugzeugbau: Airbus A400M verzögert sich weiter

Verzögerungen bei dem flügellahmen Militär-Airbus A400M: Der Flugzeugbauer Airbus kann den ersten neuen Militärtransporter offensichtlich frühestens im Jahr 2012 und damit mit mindestens zweijähriger Verspätung ausliefern. Wie der Airbus-Mutterkonzern EADS mitteilte ... mehr

Flugzeugbau: Airbus A380 fällt bei Fluglinien in Ungnade

Der Absturz der Air-France-Maschine im Atlantik macht sich für Airbus mittlerweile negativ bemerkbar. Fluggesellschaften machen Druck und wollen wissen, wie und ob sie ihre Airbusse technisch umrüsten müssen, um Probleme zu vermeiden. Flugzeuge ... mehr

Airbus macht Milliardenauftrag klar

Trotz Wirtschaftskrise hat Airbus zum Auftakt der Pariser Luftfahrtmesse einen Milliardenauftrag aus dem Öl-Emirat Katar verbucht. Die halbstaatliche Fluggesellschaft Qatar Airways bestellte in Le Bourget auf einmal 24 Maschinen aus der A320-Familie. Bei dem wichtigste ... mehr

Bundesregierung will bei A400M hart bleiben

Im Streit um das Militärflugzeug A400M hat der Bund einem Bericht zufolge die finanziellen Nachforderung von Airbus zurückgewiesen. Mehr als 650 Millionen Euro Zusatzkosten werde Deutschland definitiv nicht zuzahlen, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung ... mehr

Airbus: Tranchenlösung im Streit um A400M erwartet

Im Streit über die Finanzierung des Militärtransporters A400M könnte es einem Pressebericht zufolge zu einem Kompromiss kommen. Beide Verhandlungsseiten, die EADS -Tochter Airbus und die sieben Bestellnationen, gingen mittlerweile von einer ... mehr

Flugzeugbau: Deutschland und Frankreich demonstrieren bei A400M Einigkeit

Kurz vor einem womöglich entscheidenden Treffen der Airbus-Länder demonstrieren Deutschland und Frankreich Einigkeit über das weitere Vorgehen. Nach seinem Antrittsbesuch in Paris betonten Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und sein Kollege Hervé Morin ... mehr

Airbus will Geld für A400M

Im Milliardenpoker um die Finanzierung des Militärtransporters A400M droht Airbus den sieben Kundenstaaten mit harten Konsequenzen, ohne offen von Programmabbruch zu sprechen. "Schon jetzt machen wir mit den ersten 180 Flugzeugen 2,4 Milliarden Euro Verlust", sagte ... mehr

Verhandlungslösung für A400M zeichnet sich ab

Nach zehnmonatigem Streit um die Finanzierung des Airbus-Militärtransporters A400M rückt eine Lösung in Sichtweite. Louis Gallois, Chef des Airbus-Konzerns EADS, begrüßte das Verhandlungsangebot der sieben Käuferstaaten als "sehr positives Zeichen" und deutete ... mehr

IG Metall für Tranchen-Lösung bei A400M

Vor dem Hintergrund einer drohenden Einstellung des A400M-Programms hat die IG Metall eine Tranchen-Lösung zur Beschaffung des Airbus-Militärtransportflugzeugs vorgeschlagen. Wie der EADS-Beauftragte der Gewerkschaft, Bernhard Stiedl, sagte, sei es für alle Beteiligten ... mehr

Flugzeugbau: Airbus kürzt Produktionspläne für A380

Zum zweiten Mal binnen vier Monaten hat Airbus die Produktionspläne für das weltgrößte Passagierflugzeug A380 gesenkt, weil den Kunden das Geld fehlt. In diesem Jahr würden nur 14 statt 18 Maschinen abgeliefert, teilte Airbus in Toulouse mit. # Keine ... mehr

United Airlines lockt Boeing und Airbus mit Großauftrag

Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat die großen Flugzeugbauer Boeing und Airbus laut einem Bericht des "Wall Street Journal" zu einem Bieterwettbewerb um den Bau von 150 Jets aufgefordert. Insgesamt könnte sich die Bestellung auf mehr als zehn Milliarden ... mehr

EADS stellt erstes Flugzeug mit Biosprit-Antrieb vor

Der Raumfahrt- und Rüstungskonzern EADS will bei der Internationalen Luftfahrtausstellung (ILA) in der kommenden Woche eine neue Ära des Flugzeugantriebs einläuten. Erstmals soll ein Flugzeug aufsteigen, das vollständig mit Biosprit auf Basis von Algen betankt ... mehr

Airbus: Militärtransporter A400M kommt mit Verspätung

Der Flugzeugbauer Airbus wird nach dem Modell A380 auch seinen Militärtransporter A400M verspätet ausliefern. Der erste A400M wird laut dem Mutterkonzern EADS voraussichtlich erst im Frühjahr 2010, statt wie bislang geplant im Oktober 2009 ausgeliefert. Die Lieferung ... mehr

Boeing gewinnt Order-Wettlauf gegen Airbus

Der US-Konzern Boeing hat bei der Luftfahrtschau in Farnborough den Wettlauf um die meisten Flugzeugbestellungen gegen den europäischen Konkurrenten Airbus gewonnen. Zum Ende der Schau am Donnerstag konnte Boeing 396 Orders im Wert von 37 Milliarden Dollar vorweisen ... mehr

Airbus A380 erstmals nach Russland verkauft

Der europäische Flugzeughersteller Airbus verkauft zum ersten Mal seinen Riesenjet A380 nach Russland. Das Unternehmen schloss am Donnerstag in St. Petersburg mit der zweitgrößten russischen Fluglinie Transaero Airlines einen Kaufvertrag über vier Maschinen ... mehr

Haarrisse werden Airbus "noch Jahre beschäftigen"

Neue Hiobsbotschaften für Airbus. Nach der Entdeckung von Haarrissen an den Tragflächen des Firmen-Aushängeschild A380 werde das Problem den Konzern noch "auf Jahre beschäftigen". Dies sagte der Programmchef von Airbus, Tom Williams, dem Nachrichtenmagazin ... mehr

Boeing sichert sich Großauftrag von Emirates endgültig

Die Fluggesellschaft Emirates aus Dubai hat verbindlich 150 Boeing 777X bestellt, die laut Listenpreis insgesamt 56 Milliarden Dollar kosten. Wie der Flugzeughersteller mitteilte, sicherte sich die Airline aus Dubai zudem die Option zum Kauf weiterer 50 Boeings ... mehr

Qatar Airways will Bestellung bei Boeing verdoppeln

Die arabische Fluggesellschaft Qatar Airways rüstet ihre Flotte ordentlich auf. Sie will ihren Großauftrag für Boeings modernisierten Langstreckenjet 777-9X voraussichtlich sogar auf 100 Maschinen verdoppeln. Auf der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough setzte ... mehr

Airbus A350: Afriqiyah Airways schließt Milliarden-Deal ab

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Flugzeugbauer Airbus hat aus Libyen einen weiteren Auftrag für seinen neuen Langstreckenflieger A350 erhalten. Die Fluggesellschaft Afriqiyah Airways habe vier Exemplare der Standardversion A350-900 geordert, teilte der zum Luftfahrt ... mehr

Airbus plant Flugzeug mit Hybrid-Antrieb

Siemens und Airbus haben bereits gemeinsam einen Elektroantrieb für kleinere Maschinen entwickelt. Jetzt wollen sie  zusammen mit dem britischen Triebwerkshersteller Rolls-Royce einen Elektro-Hybridantrieb für Flugzeuge testen.  Der "E-Fan X" genannte Antrieb ... mehr

Bei Airbus soll es ab 2020 Schlafabteile in Passagierjets geben

Wer die Nacht in einem Schlafabteil im Flugzeug verbringen will, muss schon tief in die Tasche greifen. Das könnte sich bald ändern. Der größte europäische Flugzeughersteller Airbus will ab 2020 Schlafräume in Passagierjets einbauen. Die luxuriösen Schlafkabinen sollen ... mehr

Google-Gründer investierte in Lufttaxis von "Kitty Hawk"

Ein von Google-Gründer Larry Page unterstütztes Startup hat  nach Jahren der Geheimniskrämerei sein elektrisches Lufttaxi enthüllt.  Die autonomen Leichtflieger von "Kitty Hawk" sollen zunächst in Neuseeland getestet werden.  Als die CSU-Politikerin  Dorothee ... mehr

Flugzeugstau in Airbus-Werken: Triebwerke fehlen

In den Werken des Flugzeugherstellers Airbus stauen sich zur Zeit rund 100 halbfertige Maschinen der Baureihe A320neo, weil der Triebwerkshersteller Pratt & Whitney schleppend liefert. Die meisten dieser Flugzeuge könnten bis Ende des Jahres ausgeliefert werden ... mehr

Flugzeugstau in Airbus-Werken - Triebwerke fehlen

Hamburg (dpa) - In den Werken des Flugzeugherstellers Airbus stauen sich zur Zeit rund 100 halbfertige Maschinen der Baureihe A320neo, weil der Triebwerkshersteller Pratt & Whitney schleppend liefert. Die meisten dieser Flugzeuge könnten bis Ende des Jahres ausgeliefert ... mehr

Airbus zieht Mega-Auftrag von IAG an Land

Airbus hat einen neuen Großauftrag an Land gezogen: Die British-Airways-Mutter International Consolidated Airlines Group (IAG) will nach Angaben des Flugzeugbauers bei der EADS-Tochter bis zu 220 Maschinen des Typs A320 ordern. Für den kanadischen Konkurrenten ... mehr

Airbus ärgert sich über Reklame des Erzrivalen

Flugzeugbauer Airbus ist mit einer Beschwerde gegen Boeing abgeblitzt: Der US-Konkurrent warb damit, sein Jumbo Jet 747-8 Intercontinental habe einen "Kostenvorteil von 26 Prozent" je Flug im Vergleich zum Airbus A380 und verbrauche zudem acht Prozent weniger Kerosin ... mehr

Spanien will 13 Airbus A400M offenbar weiterverkaufen

Spanien hat in Zeiten der Wirtschaftskrise nur noch Geld für das Nötigste - moderne Militärtransporter gehören offenbar nicht dazu. 27 Airbus-Maschinen vom Typ A400M hatte die Regierung bestellt. Nun braucht sie offenbar aber nur 14 Flieger ... mehr

EADS kauft eigene Aktien zurück

Frohe Kunde für die Anleger: Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS steckt zum Start seines neuen Aktionärspakts eine Milliardensumme in den Rückkauf eigener Anteilsscheine. Binnen anderthalb Jahren will die Mutter des Flugzeugbauers Airbus auf diese Weise ... mehr

EADS könnte bald Airbus heißen

Über eine Umbenennung von EADS in Airbus war seit Jahren immer wieder spekuliert worden. Jetzt könnte es dazu kommen. Der Grund: Airbus ist bekannter als die Konzernmutter. "Es ist sehr wahrscheinlich, dass es einen solchen Namenswechsel geben wird", verlautete ... mehr

Boeing 747-8 und Airbus A380: Die günstigsten Strecken

Sie sind die beiden Riesen der zivilen Luftfahrt: Größer als Boeing 747-8 und Airbus A380 geht es bei konventionellen Airlines nicht. Für viele Luftfahrt-Fans ist ein Flug in einem der Giganten Pflicht. Das Preisvergleichsportal Kayak hat Strecken zusammengestellt ... mehr

Airbus erhält Großauftrag aus China

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Großauftrag aus China an Land gezogen. Die staatliche China Aviation Supplies Holding (Cas) habe 45 Maschinen der Reihe A330 bestellt, teilte Airbus mit. Der Auftrag habe einen Wert von 11,25 Milliarden US-Dollar ... mehr

Boeing Kunden ausgespannt: Airbus sichert sich Milliardengeschäft

Milliardendeal in trockenen Tüchern: Dem Flugzeugbauer Airbus ist mit einem Auftrag von Japan Airlines (JAL) der Durchbruch auf dem japanischen Luftfahrtmarkt geglückt. Damit haben die Europäer dem Rivalen Boeing einen traditionellen Kunden ausgespannt ... mehr

Transportflugzeug Airbus A400M wird erstmals ausgeliefert

Militärvertreter aus Deutschland und anderen Nato-Staaten haben im spanischen Sevilla den Auslieferungsstart für das neue europäische Transportflugzeug Airbus A400M gefeiert. Nach der Übergabe der ersten Maschine an die französischen Streitkräfte soll die Bundeswehr ... mehr

Neuer Ärger mit Dreamliner: Norwegische Fluglinie lässt Pannenflieger am Boden

Die Pannen des Vorzeigejets von Boeing wollen offenbar kein Ende nehmen: Die norwegische Fluglinie Norwegian Air Shuttle hat jetzt angekündigt, einen ihrer zwei " Dreamliner" am Boden zu lassen, bis Boeing die Zuverlässigkeit des Fliegers verbessert habe. "Das Flugzeug ... mehr

Boeing und Airbus stellen Auslieferungsrekorde auf

Die beiden weltweit führenden Verkehrs flugzeug-Bauer glänzen mit neuen Rekorden. Boeing lieferte mit 723 neuen Maschinen zwölf Prozent mehr als im Vorjahr aus und holte zudem im abgelaufenen Jahr Aufträge für 1432 Verkehrsflugzeuge herein - so viele wie nie zuvor ... mehr

Flugzeugbau: Airbus verkauft Werk in Filton

Nach dem deutschen Werk Laupheim hat Airbus auch einen Käufer für seine Produktionsstätte in Filton in England gefunden. Der britische Zulieferer GKN übernimmt die Fertigungsstätte für 136 Millionen Pfund (knapp 172 Millionen Euro), wie das Unternehmen mitteilte ... mehr

Flugzeugbau: Enders sieht bei Airbus A380 keine neuen Verzögerungen

Mehr als zwei Jahren nach dem vereinbarten Zeitpunkt hat Airbus den ersten A380 an die australische Fluggesellschaft Qantas ausgeliefert. Qantas befindet sich damit in guter Gesellschaft mit anderen Airlines, die ebenfalls massive Verzögerungen beim A380 hinnehmen ... mehr

Airbus A380: Kino, Massageliegen und vier Bars - Quantas bietet viel Luxus

Mit dem Champagnerglas in der Hand lehnt sich Howard bequem zurück in den elektrisch gesteuerten Liegesessel. Während er sich den Rücken und den Nacken leicht massieren lässt, wählt er auf seinem großen Touchscreen einen Kinofilm aus. Der schwenkbare Flachbildschirm ... mehr

China: Airbus eröffnet erstes Werk außerhalb Europas

Der Flugzeugbauer Airbus hat am Sonntag in China das erste Montagewerk außerhalb Europas eröffnet. Die Fertigung in der Hafenstadt Tianjin gut eine Stunde von Peking ist für die EADS-Tochter ein "Meilenstein" in der geplanten Globalisierung der industriellen Fertigung ... mehr

EADS investiert 360 Millionen Euro in deutsche Werke

Nach dem gescheiterten Verkauf seiner drei Werke in Augsburg, Nordenham und Varel bringt der Airbus-Konzern EADS die Standorte zunächst selbst auf Vordermann. In Augsburg und Nordenham würden zusammen rund 360 Millionen Euro investiert, um die dortigen Anlagen ... mehr
 
1 2 3 4 6


shopping-portal