Sie sind hier: Home > Themen >

Borreliose

Thema

Borreliose

Borreliose ist heilbar – so läuft die Behandlung ab

Borreliose ist heilbar – so läuft die Behandlung ab

Entwickeln sich nach einem Zeckenstich Anzeichen für eine Borreliose, sollten Sie zeitnah zum Arzt gehen: Frühzeitig erkannt ist die Krankheit gut behandelbar und das Risiko für Spätfolgen gering. Wir erklären, wie sich die Therapie gestaltet.   Wer nach einem ... mehr
Neuroborreliose nach Zeckenstich: Diese Anzeichen sind typisch

Neuroborreliose nach Zeckenstich: Diese Anzeichen sind typisch

Ein Zeckenstich kann eine Borreliose nach sich ziehen. Befallen die Erreger die Nerven, entwickelt sich die Infektion zur Neuroborreliose. Hier erfahren Sie, welche Symptome dann auftreten können und was hilft. Borreliose ist eine Erkrankung, die nach einem Zeckenstich ... mehr
Symptome der Borreliose: So erkennen Sie erste Anzeichen

Symptome der Borreliose: So erkennen Sie erste Anzeichen

Ein Zeckenstich kann eine gefährliche Erkrankung nach sich ziehen: die Borreliose. Die Infektion ist heilbar – allerdings nur, wenn sie rechtzeitig erkannt wird. Diese Anzeichen sind typisch. Ein Zeckenbiss (korrekterweise: Zeckenstich) ist kein Grund zur Panik: Meist ... mehr
Krankheitsüberträger: Experte warnt vor hoher Zeckenaktivität

Krankheitsüberträger: Experte warnt vor hoher Zeckenaktivität

Zecken haben derzeit leichtes Spiel – denn durch die Corona-Pandemie zieht es viele Menschen in die Natur. Was Sie beim Spaziergang beachten sollten, damit die Blutsauger keine Chance haben. Wer zurzeit draußen unterwegs ist, sollte sich vor Zecken ... mehr
Borreliose-Gefahr: Worauf es nach dem Zeckenstich ankommt

Borreliose-Gefahr: Worauf es nach dem Zeckenstich ankommt

Die Zeckenzeit hat begonnen. Und mit ihr das Infektionsrisiko. Während man sich gegen FSME impfen lassen kann, gibt es keinen Impfschutz gegen Borreliose. Da die Infektion mit Borrelien im Anfangsstadium oft unauffällig verläuft, kommt es nach einem Zeckenstich ... mehr

Können Zecken das Coronavirus übertragen? Das sagen Experten

Die milden Temperaturen und der Lockdown treiben viele Menschen in die Natur. Dabei kann es allerdings schon jetzt zu einem Zeckenstich kommen, bei dem gefährliche Krankheitserreger übertragen werden können. Auch das Coronavirus? Forscher befürchten für 2021 einen ... mehr

Zecken beim Hund schonend entfernen

Hat sich der Hund beim Herumtoben im Wald oder im Garten Zecken eingefangen, sollten sie schnell entfernt werden. Denn so können Sie Komplikationen und Folgekrankheiten in den meisten Fällen verhindern. Von März bis Oktober sind  Zecken besonders aktiv. Die kleinen ... mehr

FSME: In diesen deutschen Gebieten sind Impfungen empfohlen

Zecken können die gefährliche FSME-Krankheit übertragen. Dagegen helfen keine Medikamente, sondern nur eine Impfung. Wer im Frühsommer geschützt sein will, sollte sich zeitnah darum kümmern. Weil die Menschen wegen Corona mehr in der heimischen Natur spazierten ... mehr

Auwaldzecke: Wie gefährlich ist die Winterzecke für Menschen?

Der Winter war eigentlich immer eine zeckenfreie Zeit.  Das ändert sich zunehmend – und die Zecke wird zum Stammgast. Besonders eine Art fällt momentan auf. Wie riskant ist ein Spaziergang in der Natur? Dermacentor reticulatus. Das klingt ein wenig ... mehr

Zecken, Bremsen & Co.: Das sind die fiesesten Insekten des Sommers

Sie krabbeln im hohen Gras oder surren nachts in unserer Wohnung umher: Zecken, Mücken & Co. können uns das Leben im Sommer schwer machen. Manche stechen oder beißen nur zu, wenn sie gereizt werden. Andere haben es grundsätzlich auf unser Blut abgesehen ... mehr

Zecken – Erste Hilfe bei einem Zeckenbiss

Im Sommer drohen gefährliche Zeckenstiche. Wenn Sie einen der Blutsauger auf der Haut finden, müssen Sie ihn sofort entfernen. Wir verraten Ihnen, wie es geht. Es ist Zeckenzeit – die Stiche der blutsaugenden Parasiten können zu Entzündungen führen oder sogar ... mehr

Zecken-Sommer – So schützen Sie sich vor den Blutsaugern

Zecken sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Auch dieses Jahr beobachten Experten wieder einen Rekordsommer für die Blutsauger. Welche Risiken ein Stich birgt und wie Sie sich bei Ausflügen im Freien schützen, erfahren Sie hier. Zecken sind im Sommer 2020 wieder ... mehr

Zecken: Schnelles Entfernen senkt das Borreliose-Risiko

Berlin (dpa/tmn) – Wer eine Zecke an sich entdeckt, sollte sie möglichst umgehend entfernen. Saugt sie länger als zwölf Stunden, steigt das Risiko einer Infektion mit Borrelien. Darauf weist die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Prof. Claudia Schmidtke ... mehr

Bremsenstich: Was gegen die blutsaugenden Fliegen hilft

Ein Bremsenstich ist nicht nur besonders schmerzhaft, sondern mitunter auch gefährlich. Die Insekten, die aussehen wie harmlose Fliegen, können Krankheiten übertragen. Tipps, wie sich die Wunde nicht entzündet, Sie Schwellungen behandeln und Stiche vorbeugen. Sie sehen ... mehr

Diese Gesundheitsgefahren lauern beim Urlaub in Deutschland

Der Urlaub wird in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise hauptsächlich in Deutschland stattfinden. Doch auch hierzulande gibt es einige gesundheitliche Risiken, die Sie nicht unterschätzen sollten. Mit dem Beginn der Sommerferien in weiteren Bundesländern wie Berlin ... mehr

Zecken bei Hunden: Achtung! An diesen Stellen sind sie am häufigsten

In den Sommermonaten gibt es besonders viele Zecken. Sie mögen warme Temperaturen und sitzen besonders gerne im hohen Gras – und lauern dort nicht nur auf Menschen. Von März bis Oktober sind Zecken besonders aktiv. Die kleinen Spinnentiere lieben nicht nur den Menschen ... mehr

Blutsauger im Gras: Drei Tipps zum richtigen Umgang mit Zecken

Düsseldorf/ Berlin (dpa/tmn) - Nach einem Ausflug ins Grüne sollte man sich in diesem Jahr besonders gut nach Zecken absuchen. Denn das Deutsche Rote Kreuz (DRK) weist auf die besonders hohe Gefahr hin, die in diesem Sommer von den Blutsaugern ausgehe: Wegen des milden ... mehr

Mensch und Tier: Bei Waldspaziergang auf Zecken achten

Berlin (dpa/tmn) - Wer in einem Zecken-Risikogebiet lebt, sollte bei und nach Waldspaziergängen auf die kleinen Quälgeister achten. Das gilt auch außerhalb der Zeckensaison zwischen März und Oktober - denn die Tiere sind dank milder Winter zunehmend das ganze ... mehr

Darum sind Zecken auch in diesem Winter aktiv

In der Regel schützen sich die meisten vor allem im Frühjahr oder Sommer vor Zecken. Ein Biss kann schwere Borreliose hervorrufen. Auch in diesem Winter sollten Sie sich vor den kleinen Tierchen schützen. Der anhaltend milde Winter begünstigt Zecken. Dauerte ... mehr

Lyme-Borreliose: Symptome, Behandlung und Therapie

Die Borreliose (auch Lyme-Borreliose genannt) wird durch eine Infektion durch Bakterien aus der Gruppe der Borrelien hervorgerufen. Die Übertragung erfolgt hauptsächlich über Zecken. Von der Zecke zum Mensch Wie wird aus einem kleine Biss eine Borreliose? Nach einem ... mehr

Zeckenstich: So gefährlich ist die Lyme-Borreliose für den Menschen

Die Zeckenkrankheit Lyme-Borreliose ist zwar unangenehm, aber auch gut behandelbar. Wenn sie rechtzeitig entdeckt wird. Ansonsten wird die Diagnose schnell zum kniffligen Puzzle – und manchmal sogar zum Streitfall. Steigen die Temperaturen über sieben ... mehr

Reisekrankheiten in Europa: So schützen Sie sich effektiv

Egal ob Insektenstiche oder Fieber – manche Reise macht krank. Doch das Risiko, sich anzustecken, kann jeder selbst beeinflussen. Oft helfen schon einfache Maßnahmen gegen eine Infektion. Steht eine Fernreise an, ist der prophylaktische Besuch beim Arzt für viele ... mehr

USA: Pentagon soll Einsatz von Zecken als Bio-Waffen prüfen

Es klingt skurril: Zecken, die mit Borreliose infiziert werden, um sie als Waffen einzusetzen? Das US-Repräsentantenhaus fordert zu untersuchen, ob das Militär damit experimentiert hat.  Update, 19.7.2019, 15.02 Uhr: Der Bericht stammt von der Nachrichtenagentur ... mehr

Borreliose nach Zeckenbiss: Das sind die Symptome der Krankheit

Die durch Zecken übertragbare Krankheit Borreliose, die auch Lyme-Borreliose genannt wird, wird oft erst spät erkannt. Besonders dann, wenn spezifische Symptome wie die Wanderröte nicht auftreten. Eine Borreliose-Diagnose ist deshalb nicht leicht zu stellen ... mehr

Tipps rund um die Zecke: Wie verhält man sich in einem Zeckengebiet?

Berlin (dpa/tmn) - Sie lauern auf Wiesen und in Wäldern - und das in noch größerer Anzahl als in den vergangenen Sommern. 2019 könnte ein Zecken-Rekordjahr werden. Wer viel draußen unterwegs ist, sollte daher wissen, wie man sich schützt und was im Ernstfall ... mehr

Gefahr für Mensch und Tier: Braune Hundezecke verbreitet sich

Früher wurde die Braune Hundezecke aus warmen Urlaubsländern im Fell von Hunden eingeschleppt. Doch nun ist sie auch hierzulande heimisch. Die Zecken befallen nicht nur Tiere – Menschen können ebenso erkranken. Mit der Klimakrise wächst nach Ansicht von Forschern ... mehr

Fünf Tipps rund um die Zecke, die Sie kennen sollten

Zeckenzeit! Immer droht dann auch die Gefahr, an der Infektionskrankheit Lyme-Borreliose zu erkranken. Das Tückische: Den Stich oder Biss selbst bemerkt nur ein Drittel der Betroffenen. Sie lauern auf Wiesen und in Wäldern – und das in noch größerer Anzahl ... mehr

Zecken: Neue FSME-Krisengebiete – Was Sie wissen sollten

Experten nennen für 2019 fünf neue FSME-Risikoregionen – und warnen auch vor Superzecken.  Wie Sie sich vor den Blutsaugern schützen und sie richtig entfernen. Das Robert Koch-Institut (RKI) nennt für 2019 fünf neue Risikoregionen für die Frühsommer-Meningoenzephalitis ... mehr

Impfen und schützen: Experten rechnen mit vielen Zecken

Bonn (dpa/tmn) - In Teilen Deutschlands droht 2019 eine besonders starke Zeckensaison. Darauf weist die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) hin. Ein Grund dafür seien die milden Winter und die heißen Sommer der vergangenen Jahre: Dadurch gibt es mehr einheimische ... mehr

Infektionskrankheit: Avril Lavigne will Borreliose-Patienten helfen

Berlin (dpa) - Die kanadische Sängerin Avril Lavigne (34) hofft, dass sie durch den offenen Umgang mit ihrer Borreliose-Erkrankung anderen Betroffenen Mut macht. "Ich bin ein Mensch, ich bin verletzlich und will meine Geschichte erzählen. Dadurch können sich andere ... mehr

Comeback nach Erkrankung: Avril Lavigne dankt Ex-Mann Chad Kroeger

Berlin (dpa) - Die kanadische Sängerin Avril Lavigne (34) hat sich mit ihrem ersten Album nach ihrer schweren Borreliose-Erkrankung mehr Zeit gelassen. "In der Vergangenheit war es oft so, dass es alles sehr schnell gehen musste. Es war große Hektik im Studio. Diesmal ... mehr

Lästige Parasiten

Zeckenplage: Die Parasiten können FSME und Borreliose übertragen (Quelle: Pro Sieben) mehr
 


shopping-portal