• Home
  • Themen
  • Rapid Wien


Rapid Wien

Rapid Wien

Burgstaller verlässt FC St. Pauli: Wechsel zu Rapid Wien

Der Abschied von Guido Burgstaller vom Fußball-Zweitligisten FC St.

St. Paulis Burgstaller

Der Karlsruher SC hat mit Kelvin Arase seinen ersten Neuzugang f√ľr die kommende Saison verpflichtet. Der Fl√ľgelspieler kommt von Rapid Wien und erh√§lt einen Vertrag bis zum 30. ...

t-online news

Mehrere Jahre war der Mittelfeldakteur in der h√∂chsten deutschen Spielklasse t√§tig. Nun ist Sergej Mandreko gestorben¬†‚Äď schon vor Jahren war bei ihm eine schwere Krankheit erkannt worden.

Sergej Mandreko im Hertha-Trikot in der Saison 1999/2000: Der Mittelfeldspieler war sechs Jahre lang in der Bundesliga aktiv.

Der 1. FC K√∂ln will das "Unm√∂gliche" schaffen:¬†Den Einzug nach Europa. Daf√ľr muss er den Konkurrenten Eintracht Frankfurt auf Distanz halten. So nah liegen Chance und Risiko in diesem Duell beieinander.¬†

Filip Kostic von Eintracht Frankfurt im Zweikampf mit Benno Schmitz vom 1. FC Koeln (Archivbild): Zwischen ihnen k√∂nnte es zu einem Schl√ľsselduell kommen.
Von Marc Merten

Der 1. FC Köln hat in der Transferperiode vier Spieler abgegeben und zwei Profis neu verpflichtet. Die Planungssicherheit steht bis 2023. Trotzdem soll im Sommer noch ein weiterer Innenverteidiger hinzukommen.

Leo Greiml auf dem Platz (Archivbild): Noch spielt der √Ėsterreicher bei Rapid Wien, k√∂nnte aber zuk√ľnftig in K√∂ln unter Vertrag stehen.
Von Sonja Eich

Aktuell spielt er f√ľr den FC Barcelona, doch k√ľnftig k√∂nnte der Fl√ľgelflitzer in der Bundesliga auflaufen. Drei Klubs sollen angeblich an √Ėsterreichs Nationalspieler interessiert sein ‚Äď Dortmund hat wohl die Nase vorn.

Yusuf Demir: Der Fl√ľgelspieler ist von Rapid Wien an den FC Barcelona ausgeliehen.

Der 1. FC K√∂ln hat am Montag mit Dejan Ljubicic seinen ersten Neuzugang f√ľr die kommende Saison pr√§sentiert. Warum der 23-J√§hrige mehr Chance als Risiko f√ľr die K√∂lner ist.

Dejan Ljubicic am Ball f√ľr Rapid Wien im Tiroler Tivoli Stadion (Archivbild): Der Kapit√§n der Wiener har sich f√ľr vier Jahre in K√∂ln verpflichtet.
Von Sonja Eich

Obwohl noch immer unklar ist, in welcher Liga der 1. FC Köln in der kommenden Saison antreten wird, hat der Klub nun wohl schon die erste Verstärkung an Land gezogen. Dabei setzte er sich gegen starke Konkurrenz durch.

Dejan Ljubicic: Der 23-Jährige wechselt von Rapid Wien zum 1. FC Köln.

Der Macher von Eintracht Frankfurt spricht √ľber die Herausforderungen der neuen Saison, die Folgen der Corona-Krise ‚Äď und m√∂gliche Ver√§nderungen..

Fredi Bobic: Der Sportvorstand der Eintracht hat im Interview mit t-online.de √ľber die kommende Saison gesprochen.
  • Melanie Muschong
  • Robert Hiersemann
Von Melanie Muschong, Robert Hiersemann

Das kommende Spiel des Hamburger SV gegen Greuther F√ľrth wird ohne Zuschauer stattfinden. Auf diese Umst√§nde will Trainer Dieter Hecking nun auch seine Spieler vorbereiten.

Fans des Hamburger SV: Beim Spiel gegen Greuther F√ľrth am Freitag d√ľrfen sie nicht mit ins Stadion.

Anh√§nger von Rapid Wien haben sich mit den Ultras deutscher Fu√üballklubs solidarisch gezeigt und bei ihrem Heimspiel am Sonntag ein Spruchband gegen Kollektivstrafen f√ľr Fu√üballfans pr√§sentiert.

Solidarisieren sich mit deutschen Fans: Anhänger von Rapid Wien zeigen ein Spruchband.

Richard Strebinger ist es gewohnt, dass Dinge auf ihn fliegen. Normalerweise sind es aber nur Fu√üb√§lle. Bei einem Ligaspiel in √Ėsterreich kamen ihm nun sogar Fische entgegen.

Richard Strebinger: Der √Ėsterreicher spielte unter anderem f√ľr Hertha BSC und Werder Bremen.

Steht der n√§chste Mega-Transfer in der Bundesliga bevor? Die TSG Hoffenheim hat best√§tigt, dass ihr St√ľrmer Joelinton in konkreten Verhandlungen mit einem Premier-League-Klub steht.

Joelinton wechselte 2015 nach Hoffenheim, wurde anschlie√üend zu Rapid Wien ausgeliehen und kehrte 2018 zur√ľck.

Klare Worte von Julian Baumgartlinger. Der Kapit√§n des √∂sterreichischen Nationalteams spricht √ľber Sport und Politik in seiner Heimat, zieht Vergleiche zu Deutschland und nennt seine Zukunftspl√§ne.

Julian Baumgartlinger ist seit 2016 Kapitän der österreichischen Nationalelf.
Von Tobias Ruf

√Ėsterreichs Abwehrtalent Max W√∂ber erkl√§rt, wie sein Klub Ajax Amsterdam die Bayern schlagen kann, spricht √ľber David Alaba ‚Äď und √ľber einen folgenschweren Fehler.

Am Ball: Max Wöber im Trikot von Ajax Amsterdam.
  • David Digili
Von David Digili

Nur sieben Platzverweise kassierten deutsche Nationalspieler bei einer Weltmeisterschaft. Die taten sportlich meist weh¬†‚Äď manche halfen allerdings kurioserweise.

Christian Wörns (r.) kann es nicht fassen: Schiedsrichter Rune Petersen zeigt ihm im WM-Viertelfinale 1998 gegen Kroatien Rot. Deutschland verliert daraufhin mit 0:3 und scheidet aus dem Turnier aus.
Von Udo Muras

Die Ausgangslage war denkbar schlecht, dann ger√§t RB Salzburg im R√ľckspiel auch noch in R√ľckstand. Doch die √Ėsterreicher drehen eine furiose Partie und stehen im Halbfinale.

Stefan Lainer (rechts) erzielte den vierten und entscheidenden Treffer.

Das Team von Marco Rose ist nicht unbedingt mit international bekannten Spielern gespickt, verf√ľgt aber √ľber einige Kicker, die der Borussia gro√üe Schwierigkeiten bereiten k√∂nnten.

Er ist Salzburgs Top-Torjäger: Munas Dabbur hat in der aktuellen Saison 16 Tore in der Liga und vier weitere in der Europa League erzielt.

Dejan Ljubicic wurde f√ľr seine Attacke auf eine Moschee in Bosnien-Herzegowina zwischenzeitlich verhaftet. Der √úbelt√§ter zeigt Reue, doch sein Verein verurteilt sein Verhalten scharf.

Dejan Ljubicic: Der Spieler von Rapid Wien warf mit Flaschen auf eine Moschee.

√Ėsterreichs Fu√üball-Bundesliga wird von Morddrohungen gegen zwei ihrer Schiedsrichter ersch√ľttert. Ein Klub-Boss spielt die Angelegenheit herunter.

Schiedsrichter Dieter Muckenhammer erhält anonyme Drohungen.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website