Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Romantik für Kerle: Liebesfilme, die auch Männer ertragen können

Romantik für Kerle  

Liebesfilme, die auch Männer ertragen können

15.06.2010, 09:19 Uhr | RE, t-online.de

Romantik für Kerle: Liebesfilme, die auch Männer ertragen können. Liebesfilme, die auch Männer ertragen können. (Foto: Allstar)

Liebesfilme, die auch Männer ertragen können. (Foto: Allstar)

Es ist der Alptraum für alle Männer: ein gemütlicher Videoabend mit der Liebsten und sie darf den Film aussuchen. Wer dann auf einen Abend mit den Highlights von Schwarzenegger oder Stallone hofft, wird zumeist bitter enttäuscht. Gefühle zeigen steht auf dem Programm und das bedeutet oftmals "Sex and the City", "Notting Hill" oder "Pretty Woman". Dabei gibt es durchaus Beziehungs-Filme, die auch beim angeblich starken Geschlecht für Unterhaltung sorgen und deren sanfte Seite hervorlocken.

Eine gute Möglichkeit, um die Romantik für den männlichen Zuschauer erträglich zu machen, ist es, sie in ganz viel derben Humor zu verpacken. Bestes Beispiel ist der Comedy-Star Seth Rogen. Würden Sie es glauben, dass eine Komödie über einen Mann und eine Frau, die so pleite sind, dass sie gemeinsam einen Porno drehen und verkaufen wollen, nicht nur sehr lustig, sondern auch äußerst romantisch sein kann? Rogen ist dies mit dem Film "Zack and Miri Make a Porno" tatsächlich gelungen. Auch die US-Komödie "Verrückt nach Mary" kann mit demselben Rezept punkten. Die Geschichte um einen Kerl, der nach 13 Jahren immer noch nicht seinen Schwarm aus der High-School vergessen kann, wird dank eines Feuerwerks an Gags, die immer knapp unter der Gürtellinie sind, zu einem Spaß für beide Geschlechter.

Liebesfilm à la Quentin Tarantino

Es gibt jedoch auch Beziehungsfilme, die ohne Fäkalhumor lustig und romantisch sein sowie von Männern gemocht werden können. Der Kultfilm "Harry und Sally" glänzt zum Beispiel ganz simpel mit brillianten Dialogen, die unabhängig vom Geschlecht für Erheiterung sorgen. Nur die berühmte Szene, in der Meg Ryan im Café einen Orgasmus vortäuscht, dürfte Männer ins Grübeln bringen und ihnen nicht wirklich gefallen. Liebesfilme müssen jedoch nicht immer lustig sein. Der Film "True Romance" handelt von dem netten Clarence (Christian Slater) und der Prostituierten Alabama (Patricia Arquette), die sich in einem Kino kennenlernen und auf den ersten Blick unsterblich ineinander verlieben. Ein schöner, romantischer Film, wenn man von dem Mord an Alabamas Zuhälter, einem Koffer voll mit Kokain, finsteren Mafia-Killern und wilden Schießereien absieht. Wen wundert es? Das Drehbuch stammt schließlich von Quentin Tarantino... Weitere Liebesfilme für Frauen UND Männer finden Sie in unserer Foto-Show.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal