• Home
  • Auto
  • Technik & Service
  • Stiftung Warentest | Dieses Wohnmobil-Mietportal ist "mangelhaft"


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Dieses Buchungsportal f├╝r Wohnmobile ist "mangelhaft"

Von dpa, t-online, cch

Aktualisiert am 15.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Wohnmobil: Die Stiftung Warentest hat die Suchfunktionen auf Wohnmobil-Buchungsportalen besonders unter die Lupe genommen.
Wohnmobil: Die Stiftung Warentest hat die Suchfunktionen auf Wohnmobil-Buchungsportalen besonders unter die Lupe genommen. (Quelle: Marc Dufresne/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse vor Nachtclub in Oslo ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurt verpflichtet Wunschst├╝rmerSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

F├╝r den Campingurlaub mieten viele ihr Wohnmobil. Bei den g├Ąngigen Onlineportalen funktioniert das ganz okay, wie die Stiftung Warentest zeigt. Bei einem kam eine Buchung hingegen nie zustande.

Die meisten Wohnmobil-Buchungsportale sind Mittelma├č. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest (Heft 1/2022) nach einer Untersuchung von insgesamt zw├Âlf Plattformen. Zehn Mal vergaben die Tester die Note "befriedigend". Nur ein Portal konnte mit "gut" ├╝berzeugen, eins fiel mit "mangelhaft" durch den Test.


Im ├ťberblick: Die beliebtesten Gebraucht-Camper

Hymer Exsis: Dank Leichtbauweise kann das Wohnmobil (oben: die integrierte Version Exsis-t) mit einem Pkw-F├╝hrerschein gesteuert werden.
Dethleffs Esprit: Das Jubil├Ąums-Modell "Eighty Eight" wartet unter anderem mit einem besonders gro├čen Bett auf, das von drei Seiten aus zug├Ąnglich ist.
+3

Getestet wurden zw├Âlf Buchungsportale, davon zehn mit gewerblich vermieteten Wohnmobilen und zwei, die privat vermietete Wohnmobile anbieten. Ein besonderer Fokus lag beim Test auf der Fahrzeugsuche: Wie detailliert sind die Camper beschrieben? Welche und wie viele Filterm├Âglichkeiten lassen sich bei der Suche einstellen?

Neben den Such- und Filterm├Âglichkeiten wurde untersucht, wie gut Buchen und Stornieren klappen sowie die ├ťbersichtlichkeit der Webseite. M├Ąngel bei den Datenschutzerkl├Ąrungen konnten zu Abz├╝gen f├╝hren.

Wohnmobil-Buchungsportale im Test: Testsieger und -verlierer

Testsieger wurde "Camperdays" (Gesamtnote 2,2). Auf Platz zwei folgte "CU Camper" (Note 2,6). Beide Onlineportale konnten die Tester bei den Such- und Filterm├Âglichkeiten ├╝berzeugen. "Camperdays" bot die besten Detailinformationen und die gr├Â├čte L├Ąnderauswahl in Europa. Das Portal punktete auch in Sachen Buchung und Stornierung. Bei "CU Camper" war die Fahrzeugsuche "gut", der Buchungs- und Stornierungsvorgang aber nur "befriedigend".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Nordische Kombination: Frauen d├╝rfen bei Olympia weiter nicht starten
Svenja W├╝rth: Die Nordische Kombiniererin wird 2026 nicht bei Olympia starten.


Durch den Test fiel der Anbieter "Euro Camper". Die Suche erwies sich als nicht so gut: Die Filterm├Âglichkeiten waren sehr begrenzt, etwa lie├č sich nicht nach Toilette, Dusche oder Heizung filtern. Noch schlimmer war allerdings die Buchungsfunktion: "Trotz mehrmaliger Nachfrage gelang uns keine einzige Buchung", schreiben die Tester. Sp├Ąter teilte "Euro Camper" ihnen mit, dass der "Bereich Euro Camper im kommenden Jahr 2022 weitestgehend eingestellt" werde.

Vergleichen lohnt sich

Bei Portalen, die haupts├Ąchlich private Camper anbieten, werden die Preise individuell mit dem Vermieter vereinbart, je nach Saison sind auch mal Schn├Ąppchen m├Âglich. Allerdings sind die Fahrzeuge in der Regel ├Ąlter und damit unter Umst├Ąnden anf├Ąlliger als bei gewerblichen Anbietern.

Die Stiftung Warentest r├Ąt dazu, grunds├Ątzlich Angebote mehrerer Portale miteinander zu vergleichen. Laut den Testern kann sich das lohnen, weil die Anbieter unterschiedlich kalkulieren. So kann ein und derselbe Camper zur gleichen Reisezeit bei verschiedenen Portalen auch unterschiedlich viel kosten. Bei einem Testlauf der Stiftung variierte der Preis eines Campers f├╝r dieselbe Urlaubswoche zum Beispiel zwischen 800 und 930 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christopher Clausen
Stiftung Warentest
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website