Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenBauenHausbau

Carport oder Garage: Vor- und Nachteile


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen TextTrump erleidet nächste NiederlageSymbolbild für einen TextRKI-Bericht: Hat die Winterwelle begonnen?Symbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Carport oder Garage: Was sind die Vor- und Nachteile?

t-online, bp

Aktualisiert am 28.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Unterstellplatz: Sowohl ein Carport als auch eine Garage bieten Vor- und Nachteile. Wer ausreichend Platz hat, sollte beides in Erwägung ziehen.
Unterstellplatz: Sowohl ein Carport als auch eine Garage bieten Vor- und Nachteile. Wer ausreichend Platz hat, sollte beides in Erwägung ziehen. (Quelle: Panthermedia/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für viele Menschen ist ein Carport anstatt einer Garage eine gute Alternative zum Schutz ihres Autos. Doch welche Vorteile und Nachteile haben die beiden Varianten?

Das Wichtigste im Überblick


  • Vorteile eines Carports gegenüber der Garage
  • Nachteile eines Carports bei Wetter und Diebstahlschutz
  • Günstigere Versicherungsbeiträge auch beim Carport
  • Kombination beider Unterstellplätze

Bevor Sie einen Carport oder eine Garage bauen, sollten Sie sich bei Ihrem zuständigen Bauamt erkundigen, ob Sie eine Baugenehmigung hierfür benötigen. Dies ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Generell sind beide genehmigungspflichtig.


Carport selbst Bauen – so geht's

Einen Carport kann der Heimwerker mit Hilfe eines Bausatzes leicht selbst errichten.
Carport-Pfosten werden an einbetonierten Trägern befestigt.
+1

Für den Antrag benötigen Sie unter anderem dem Flurplan und den Bauplan beziehungsweise die Bauskizze von Ihrem Carport oder Ihrer Garage. Welche Kosten auf Sie zukommen und weitere Infos erfahren Sie hier.

Welche Option ist besser?

Ob eine Garage oder ein Carport besser für Sie ist, hängt unter anderem vom Verwendungszweck ab, Damit Sie sich leichter entscheiden können, haben wir Ihnen im Folgenden die Vor- und Nachteile beider Optionen gegenüber gestellt.

Vorteile eines Carports gegenüber der Garage

Ein Carport ist in der Anschaffung wesentlich günstiger als eine Garage, die locker zwischen 5.000 und 10.000 Euro kosten kann. Vernünftige Carports gibt es im Baumarkt hingegen bereits ab 1.000 Euro. Sie können mit der entsprechenden Anleitung leicht selbst aufgebaut werden.

Darüber hinaus sind Carports wie Garagen zwar prinzipiell genehmigungspflichtig, weil sie unter die Rubrik "Bauliche Veränderungen" fallen. Allerdings haben Hausbesitzer bei Antragstellung in der Regel nur selten Probleme mit ihrem Antrag beim Bauamt. Garagen hingegen dürfen nicht überall gebaut werden, müssen festgelegte Abstände einhalten und dürfen das Straßenbild nicht stören.

Nachteile eines Carports bei Wetter und Diebstahlschutz

Durch die offene Bauweise hat ein Carport bei starken Minustemperaturen gegenüber einer Garage deutliche Nachteile. Autobesitzer müssen hier vor dem Losfahren eingefrorene Scheiben von Eis befreien. In einer Garage hingegen steht Ihr Auto bei jeder Witterung geschützt im Trockenen, da die Garage von allen Seiten geschlossen ist.

Auch der Schutz vor Dieben ist bei einem Carport wesentlich geringer als bei einer Garage. Auto, Werkzeuge oder Fahrräder sind bei einem Carport neugierigen Blicken ungeschützt ausgesetzt und werden so häufiger geklaut.

Günstigere Versicherungsbeiträge auch beim Carport

Die früher für Garagenwagen üblichen günstigeren Versicherungsbeiträge gibt es inzwischen auch für Autos, die unter einem Carport stehen. Die Versicherer gehen heute davon aus, dass der Wagen dort zumindest vor Hagelschlag und Sachbeschädigung besser geschützt ist als Autos, die auf der Straße stehen. Vergleicht man die Beiträge für Garagenwagen, fallen die Tarife für Carport-Autos aber trotzdem immer noch etwas höher aus. Als Hauptgrund geben die Versicherungen das höhere Diebstahl- und Einbruchsrisiko an.

Kombination beider Unterstellplätze

Möchte Sie die Vorteile beider Optionen nutzen, können Sie sich eine Garage mit einem Carport errichten. Auch wenn Sie nur ein Auto besitzen, ist diese Möglichkeit sinnvoll. So können Sie beispielsweise Ihre Gartenutensilien und Fahrräder im Sommer unter den Carport stellen.

Haben Sie bereits eine Garage oder einen Carport, können Sie diese auch mit der jeweiligen anderen Option ergänzen. Hierfür ist ebenfalls eine Baugenehmigung beantragen, auch wenn es sich lediglich um eine Erweiterung handelt. Achten Sie dabei darauf, dass sich der Carport und die Garage auch optisch gut ergänzen und zueinander passen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • selbst.de
  • obi.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frostschäden am Auto trotz Garage: Durch diesen Fehler
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website