t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenBauenHausbau

Die Vorteile eines Vorbaurollladens


Die Vorteile eines Vorbaurollladens

nk (CF)

16.07.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Ein Vorbaurollladen kann Lärm abschirmen, Ihr Haus vor Einbrüchen sichern und sogar zur effizienten Wärmedämmung beitragen.
Ein Vorbaurollladen kann Lärm abschirmen, Ihr Haus vor Einbrüchen sichern und sogar zur effizienten Wärmedämmung beitragen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Rollläden werden im Hausbau als vielseitige Allround-Talente eingesetzt. Vor allem der Vorbaurollladen bringt einige Vorteile mit sich und lässt sich noch dazu ganz einfach nachrüsten. Hier erfahren Sie mehr.

Vorbaurollladen nachträglich einbauen - kein Problem

Rollläden werden in erster Linie für die Abdunklung von Wohnräumen genutzt, doch sie können noch viel mehr: Ein Vorbaurollladen kann Lärm abschirmen, Ihr Haus vor Einbrüchen sichern und sogar zur effizienten Wärmedämmung beitragen, weil er den Austausch von Wärme und Kälte durch die Fensterscheibe deutlich verringert. Auch, wenn Sie sich erst nachträglich - nach dem Hausbau oder bei der Renovierung Ihres Hauses - dazu entscheiden, den vielseitigen Schutz einzusetzen, ist das kein Problem, denn der Vorbaurollladen lässt sich sehr einfach nachrüsten.

Vorteile gegenüber anderen Rollladensystemen

Neben dem Vorbaurollladen gibt es noch zwei andere Rollladenmodelle: den Aufsatz- und den Einbaurollladen. Aufsatzrollläden sind fest mit dem Fenster verbunden. Dadurch verkleinert sich allerdings auch die Fensterfläche. Einbaurollläden wiederum werden während des Hausbaus in vorbereitete Aussparungen eingebaut, sie müssen also schon im Rohbau fest integriert werden. Der Vorteil von Vorbaurollläden, auch Anbaurollläden genannt, liegt darin, dass sie ein völlig unabhängiges System darstellen, das entweder auf die Fassade oder in die Fenster- oder Türenlaibung montiert wird. Dabei werden Kältebrücken zwischen den Innen- und Außenwandbereichen vermieden, die häufig ein Problem bei anderen Rollladensystemen darstellen. Daher entsprechen moderne Vorbaurollladenkästen üblicherweise auch den Anforderungen der Wärmeschutzverordnung für Niedrigenergie- und Passivhäuser. Ein weiterer Vorteil: Müssen Sie einen Vorbaurollladenkasten warten, dann lässt sich der außen angebrachte und leicht zugängliche Rollladenkasten einfach abnehmen.

Modelle und Zusatzfunktionen

Vorbaurollläden sind in eckiger oder halbrunder Form erhältlich und können durch eine große Auswahl an Farben entweder als optisches Highlight eingesetzt oder unauffällig in die Gestaltung der Hauswand integriert werden. Hergestellt werden Sie in der Regel je nach Bedarf aus Aluminium oder Kunststoff. Wenn Sie Wert auf Zusatzfunktionen legen, dann können Sie einen Vorbaurollladen mit integriertem Insektenschutz oder einer speziellen Einbruchhemmung wählen. Besonders komfortabel sind außerdem Vorbaurollläden, die mit einem automatischen Steuerungssystem ausgestattet sind. Diese können Sie so einstellen, dass sie sich auch öffnen und schließen, wenn Sie gerade nicht zu Hause sind.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website