• Home
  • Heim & Garten
  • Bauen
  • Hausbau
  • StatikplĂ€ne aushĂ€ndigen lassen: Bauherren sollten Bewehrung vor dem Betonieren prĂŒfen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewĂ€hltSymbolbild fĂŒr ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextGepĂ€ck-Chaos in DĂŒsseldorfSymbolbild fĂŒr einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild fĂŒr einen TextSylt: Party-Zonen fĂŒr 9-Euro-Touristen?Symbolbild fĂŒr einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche beim Wandern verunglĂŒcktSymbolbild fĂŒr einen TextFußballstar ĂŒberrascht mit Wechsel Symbolbild fĂŒr einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild fĂŒr einen TextFerchichi ĂŒber Liebesleben mit BushidoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAzubi kĂ€mpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Bauherren sollten Bewehrung vor dem Betonieren prĂŒfen

Von dpa
Aktualisiert am 09.09.2019Lesedauer: 1 Min.
Stahl- oder Bewehrungsmatten werden beim Hausbau verwendet, um das GebÀude stabil und sicher zu machen.
Stahl- oder Bewehrungsmatten werden beim Hausbau verwendet, um das GebÀude stabil und sicher zu machen. (Quelle: Kai Remmers/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - Bauherren sollten die sogenannte Bewehrung wichtiger Bauteile vor dem Betonieren prĂŒfen lassen, empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB). Die Bewehrung soll sicherstellen, dass ein GebĂ€ude auf Dauer standfest und sicher ist.

Zum Einsatz kommt dabei Stahl: Er sorgt dafĂŒr, dass Fundament, WĂ€nde oder Decke spĂ€ter Lasten und KrĂ€fte gut ableiten können. DafĂŒr werden erst StahlstĂ€be oder -matten in die Schalung eingebaut, danach wird Beton eingefĂŒllt. Ist der Beton ausgehĂ€rtet, kann die Bewehrung nicht mehr kontrolliert werden, warnt der Verband. Bauherren mĂŒssen deshalb frĂŒhzeitig entsprechende Unterlagen einfordern.

Private Bauherren ohne eigenen Planer haben seit dem 1. Januar 2018 einen Anspruch, die Unterlagen zur Statik von ihrem SchlĂŒsselfertiganbieter zu erhalten, bevor die Leistung ausgefĂŒhrt worden ist. UnabhĂ€ngige SachverstĂ€ndige können dann prĂŒfen, ob Fundamente, Bodenplatte, KellerwĂ€nde, StĂŒtzen, UnterzĂŒge und Decken richtig bewehrt wurden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Das ist beim Wohnen auf dem Wasser zu beachten

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website