t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenWohnen

Übertöpfe für Zimmerpflanzen - Nützlich und schön


Dekorieren
Übertöpfe für Zimmerpflanzen: Nützlich und schön

kl (CF)

Aktualisiert am 17.02.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Übertöpfe: Gut für den Wuchs Ihrer Pflanzen und ein echter HinguckerVergrößern des Bildes
Übertöpfe: Gut für den Wuchs Ihrer Pflanzen und ein echter Hingucker (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Übertöpfe für Zimmerpflanzen schmeicheln dem Auge und machen aus den eigenen vier Wänden im Handumdrehen ein behagliches Nest. Ein Tipp vor dem Kauf: Ein Übertopf sollte im Durchmesser etwa vier Zentimeter größer sein als der Pflanzentopf an sich. Der Grund: Die Pflanzentöpfe lassen sich so einfacher aus den Übertöpfen heben, um überschüssiges Wasser abzuschütten. So verhindern Sie die gefürchtete Staunässe.

Übertöpfe für Zimmerpflanzen unterstützen den Wuchs

Die Wahl des Übertopfes spielt auch eine wichtige Rolle für den Wuchs der Pflanzen. Niedrig wachsende, leicht überhängende Pflanzen würden sich überaus gut in bauchigen, flachen Gefäßen machen, während schlanke, aber höher wachsende Pflanzen besser in hohen, nicht allzu bauchigen Gefäßen besser zur Geltung kommen.

Und noch ein Tipp: Nehmen Sie hin und wieder die Pflanze aus dem Übertopf, um sie kurz abzuduschen und zu kontrollieren, ob die Wurzeln bereits aus den Abzugslöchern wachsen. Dann ist der Topf zu klein, dann muss umgetopft werden. (Geldbaum: Tipps zu Pflege und Vermehrung)

Übertöpfe für Zimmerpflanzen als Dekoelement

Pflanzenfreunde wollen ihre Lieblinge in einem ganz besonderen Rahmen präsentieren. Deshalb gibt es Übertöpfe in fast allen Größen, Farben und Materialien. Doch neben den zahlreichen Modellen in der gängigen, leicht konischen Form gibt es auch sehr kreative Designerstücke.

Der Blumentopf Maria

Der edelste Tipp ist mit Sicherheit der sogenannte Blumentopf Maria, benannt nach seiner Erfinderin, der Designerin Maria Berntsen. Die Kombination aus glänzendem Edelstahl und klarem Glas verleiht jeder Pflanze einen glamourösen Touch.

Schmucke Übertöpfe selbst gemacht

Übertöpfe für Zimmerpflanzen sind teuer. Ein cleverer und dazu noch schicker Tipp, wenn der Geldbeutel gerade schmal ist: Kaufen Sie Plastiktöpfe. So ein Plastiktopf mit Untersetzer kostet je nach Größe zwei bis ungefähr acht Euro. Sprühen Sie ihn einfach samt Untersetzer mit Farbe ein - Ist kinderleicht und sieht auch noch stylisch aus. Chrome und Bronze sehen am edelsten aus und peppen jede Wohnung auf!

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website