HomeHeim & GartenDeko

Adventskranz vor Brand schützen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSelenskyj: Weitere Massengräber entdecktSymbolbild für einen TextRussische Gefangenschaft: Brite packt ausSymbolbild für einen TextRätselhafter Leichenfund auf BaustelleSymbolbild für einen TextNasa sagt Start der Mondrakete abSymbolbild für einen TextSurfprofi stirbt nach KneipenschlägereiSymbolbild für einen TextAmateurspiel: Kuranyi-Aktion wird Netz-HitSymbolbild für einen TextKlausjürgen Wussows Sohn ist VaterSymbolbild für einen TextUrsula Karven zieht für Peta blankSymbolbild für einen Text"Let's Dance": Ersatz für Motsi MabuseSymbolbild für ein VideoRennfahrer prügelt auf Konkurrenten einSymbolbild für einen TextPolizei sucht brutalen U-Bahn-SchlägerSymbolbild für einen Watson Teaser"Fatal": Zuschauer gehen auf RTL-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Mit diesem Trick bleibt Ihr Adventskranz länger frisch

Von dpa-tmn, jb

Aktualisiert am 19.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Advent wreath with 4 burning candles
Weihnachten ist ein Fest der Liebe, aber auch des Lichts und der Kerzen. Die Brandgefahr ist daher sehr hoch. (Quelle: Smileus/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weihnachten ist ein Fest der Liebe, aber auch des Lichts. Überall wird mit Kerzen dekoriert auf Adventskränzen, auf Weihnachtspyramiden, als Christbaumschmuck. Allerdings stellt die offene Flamme über oft trockenen Zweigen eine Brandgefahr dar, die nicht zu unterschätzen ist.

Das Brandrisiko kann man erheblich verringern, wenn man verhindert, dass die Tannenzweige austrocknen, erklärt die Aktion Das sichere Haus (DSH) in Hamburg. Denn trockene Zweige fangen viel schneller Feuer als frische. Dazu sollte man Adventkränze nachts an einem kühlen Ort oder sogar im Freien, auf Balkon oder Terrasse, lagern – so bleibe das Reisig länger frisch. Wenn die Tannenzweige doch zu trocknen anfangen, sollten sie rechtzeitig gegen frische ausgetauscht werden.

Brandschutztipps für den Adventskranz

Weiter raten die Sicherheitsexperten, den Adventskranz immer auf einer feuerfesten Unterlage aus Metall, Glas, Ton, Stein oder Porzellan stehen zu lassen. Auch Kerzenhalter sollten aus diesen Materialien sein. Achten Sie außerdem immer auf einen festen, sicheren Stand und lassen Sie die Kerzen nie ganz niederbrennen. Je näher die offene Flamme an trockene Zweige kommt, desto größer wird die Brandgefahr.

Frischetrick für den Kalender

So langsam leidet der Adventskranz aus grünen Zweigen. Die warme Heizungsluft im Raum lässt ihn austrocknen, die ersten Nadeln fallen. Hier hilft ab und an ein Wassernebel aus der Sprühflasche, rät die Aktion Das sichere Haus (DSH).

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Außerdem sollte der Kranz nachts draußen in die Kälte, in den Keller oder einen anderen kühlen Raum gebracht werden. Gleiches hilft auch tagsüber: Wird der Adventskranz nicht gerade gebraucht, sollte er an einem kühlen Ort stehen.

Trockene Zweige und dazu die herunterbrennenden Kerzen sind eine Brandgefahr. Daher sollte man sie rechtzeitig austauschen. Gleiches gilt für bereits ausgetrocknete Zweige: Die DSH empfiehlt den Austausch nach dem zweiten Advent. Ist der ganze Kranz in Mitleidenschaft gezogen, sollte er am besten komplett ersetzt werden, so der Rat der Organisation, die über Unfallgefahren im Haushalt informiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Weihnachten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website