• Home
  • Heim & Garten
  • Deko
  • Weihnachtstischdeko: Windlichter mit Sternen einfach selber machen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextNotarzteinsatz bei JLos HochzeitSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Weihnachtstischdeko: Windlichter mit Sternen einfach selber machen

th (CF)

18.11.2013Lesedauer: 2 Min.
Aus Gläsern lassen sich schöne Windlichter basteln.
Aus Gläsern lassen sich schöne Windlichter basteln. (Quelle: Gütegemeinschaft Kerzen)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Um eine stimmungsvolle Weihnachtstischdekoration herzustellen, brauchen Sie nur ein paar Gegenstände aus Ihrem Haushalt und ein wenig Geschick beim Basteln – schnell haben Sie dann ein Windlicht mit Sternen oder anderen weihnachtlichen Motiven gebastelt, das hervorragend zum Advent passt.

Windlicht selber machen: Erster Schritt

Um ein Windlicht als Weihnachtstischdeko selber zu machen, brauchen Sie zunächst ein Glas. Am besten benutzen Sie eins, das Sie nicht mehr als Trinkgefäß verwenden wollen, da es sein kann, dass Wachs darin ausläuft. Auch ein Einmachglas eignet sich für diesen Zweck hervorragend. In das Glas füllen Sie etwas feinen Sand, zum Beispiel Vogelsand oder auch bunten Dekosand aus dem Bastelladen. Die Grundlage für Ihr Windlicht ist nun bereits fertig.

Sterne für die weitere Deko basteln

Um das Glas noch weiter zu dekorieren, sind in der kalten Jahreszeit weihnachtliche Motive wie Sterne ideal geeignet. Mit etwas Ton- oder Metallpapier, einem Lineal und einer Schere können Sie auf einfache Weise einen Stern basteln. Das Tonpapier sollte dabei möglichst eine Farbe besitzen, die zu dem festlichen Anlass passt, also zum Beispiel Rot, Silber oder Gold. Schneiden Sie zwei Sterne in der Höhe des Glases aus, die auf den gegenüberliegenden Seiten befestigt werden sollen. Dazu drücken Sie vorne und hinten jeweils einen Stern gegen das Glas. Nun können Sie die Sterne mit einem Bastband am Glas befestigen, indem Sie das Band zweimal um das Glas wickeln und dann zu einer Schleife verknoten. Bastbänder sind in vielen verschiedenen Farben in Abteilungen für Bastelmaterialien erhältlich.

Nachdem Sie die einzelnen Bastelschritte für Ihre Weihnachtstischdeko beendet haben, stellen Sie eine Kerze Ihrer Wahl möglichst standsicher in das Glas, zum Beispiel ein Teelicht oder eine kurze, dicke Kerze.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Begehbarer Kleiderschrank: So bauen Sie ihn selbst

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website