Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Frühlingsdeko 2015: Tolle Ideen fürs Frühjahr

...

Selber mixen mit Fantasie: Frühjahrsdeko 2015

19.01.2015, 16:27 Uhr | Karin Henjes, zuhause.de

Frühlingsdeko 2015: Tolle Ideen fürs Frühjahr. Kreative Trends bei der aktuellen Frühlingsdeko. (Quelle: beckyandlolo.co.uk)

Kreative Trends bei der aktuellen Frühlingsdeko. (Quelle: beckyandlolo.co.uk)

Ab und zu ein Vogelzwitschern, ein paar warme Sonnenstrahlen, die ersten Frühblüher, und Tage, die wieder länger und heller werden: Kalendarisch ist zwar noch Winter, aber die Sehnsucht nach dem Frühling ist groß. Zeit für die Frühlingsdeko also. Die Möglichkeiten, frisch und neu zu dekorieren und das Frühjahr willkommen zu heißen, sind größer denn je. Eigene Ideen und eigensinnige Zusammenstellungen sind jetzt auch im stilbewussten Haushalt ausdrücklich erwünscht. So sieht die aktuelle Frühlingsdeko 2015 aus.

Es muss nicht immer gleich neu Gekauftes sein – Styling-Material findet man genug in der Natur oder im Schrank zuhause. Selbst die Stilexperten von der Fachzeitschrift Arcade, die sich an Designgeschäfte und Inneneinrichter wendet, rufen jetzt zur ganz und gar freiheitlichen Gestaltung auf: "Einrichten wird zum künstlerischen Prinzip, zur Collage, in der alles verwegen miteinander kombiniert wird", schreiben sie. "Alt und neu, Hightech mit Handwerk, gedeckt mit knallig."

Die Trendtiere: Singvögel und Schmetterlinge

Ein paar Regeln gibt es dennoch zu beachten, wenn man es zuhause zeitgerecht haben möchte. Da sind zunächst die Tiere: Ohne Singvögel geht in diesem Frühjahr gar nichts. Man sieht sie auf Kissen und an Wänden, auf Tassen und in Porzellanform und auch als dekoratives Federvieh, das an die ersten Frühjahrszweige geklemmt wird. Schmetterlinge stehen ebenfalls hoch im Kurs. Als neues Trendtier haben die Trendscouts der Frankfurter Messe "Tendence" außerdem die Katze ausgerufen – also am besten schon jetzt Ausschau halten nach Katzen-Deko, die dann spätestens im kommenden Frühling der Stil-Marker schlechthin ist!

Das Vor-Ostern-Gefühl: Urige Eier, Nester und Pastellfarben

So, wie Elemente der Weihnachtsdeko heute über den Dezember hinaus hängen bleiben, wird auch Ostern deko-technisch ausgedehnt – schon jetzt subtil angedeutet mit echt aussehenden kleinen Vogeleiern, Nestern aus kahlen Zweigen und weißen Hühnereiern. Auch sonst spielt das Natürliche, Ursprüngliche, Besondere in der diesjährigen Frühjahrsdeko eine Hauptrolle. Zum Beispiel in Form von rustikalen Töpfen, die mit exotischen Grünpflanzen oder Sukkulenten (saftreiche Pflanzen, deren Blätter wachs- oder gummiartig aussehen) bestückt werden. Wer selber keine hat, fragt Freunde nach Ablegern. Damit solche Kompositionen schön frühlingshaft leicht und nicht zu wuchtig wirken, umgibt man sie am besten mit viel Weiß und Pastelltönen.

Immer an der Wand entlang: Zweidimensionale Blütendeko

Kein Frühling ohne Blüten! Es müssen aber nicht immer echte Hyazinthen, Narzissen oder Tulpen sein. Wer vor der Haustür keine Blumen hat und auch keine kaufen möchte, kann sich an temporären Wand-Tattoos oder -Stickern erfreuen. Besonders humorvoll und leichtfüßig ist es, wenn man sie sie direkt über echten, dreidimensionalen Vasen platziert. Auch langweiligen Schränke und Kommoden können ein temporäres Blütenkleid gut vertragen.

Hemmungslos mixen: Kleine Vasen, zarte Blüten und Geschirr-Türme

Ein beliebtes Stilmittel ist die Wiederholung, oder die Kombination gleichartiger Dinge. In diesem Frühjahr sind das ganz besonders gern kleine Vasen. Sie können natürlich extra im Set gekauft werden. Sehr viel Spaß macht es aber auch, den eigenen Fundus zu sichten und fantasievoll zu mixen. Zum Beispiel kleine Glasvasen von unterschiedlicher Form, viele kleine bunte Keramikvasen oder auch einfach ein paar alte Marmeladengläser.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018