Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Basteln mit Gießharz: Briefbeschwerer selber machen

Tischdeko  

Basteln mit Gießharz: Briefbeschwerer selber machen

11.02.2016, 09:53 Uhr | me (CF)

Auf Ihrem Tisch flattern ungezählte Briefe herum? Dann könnten Sie sich einen hübschen Briefbeschwerer basteln. Mithilfe von Gießharz lässt sich ein durchsichtiges Objekt gestalten, in das Sie dekorative Elemente wie Blumen setzen können.

Briefbeschwerer basteln: Mit diesen Materialien

Wenn Sie einen Briefbeschwerer basteln möchten, benötigen zunächst Gießharz und einen Härter – beide Komponenten sind beispielsweise als fertiges Set im Bastelhandel erhältlich. Außerdem brauchen Sie ein Formentrennmittel, darüber hinaus einen Pinsel, einen Messbecher, eine unempfindliche Unterlage, Tape für die richtige Markierung, ein Holzstäbchen zum Umrühren, ein weiches Tuch, Polierpaste, Nassschleifpapier, eine Gießform sowie Objekte zum Einlegen in den Briefbeschwerer. Als Objekte sehen zum Beispiel getrocknete Blumen sehr hübsch aus. Als Gießform verwenden Sie einfach ein Gefäß, das Ihnen in der Größe passend erscheint. Glas ist als Material allerdings nicht gut geeignet.

Mit Gießharz sollten Sie grundsätzlich nur in Räumen arbeiten, die sich gut lüften lassen, denn das Material entwickelt einen etwas unangenehmen Geruch.

So entsteht das Dekoelement aus Gießharz

Um aus Gießharz einen Briefbeschwerer basteln zu können, pinseln Sie zunächst die Gießform mit dem Formentrennmittel aus und lassen Sie alles einige Minuten trocknen. Bereiten Sie nun nach der Packungsanleitung das Gießharz zu und gießen Sie es in die Form, in der Sie außerdem das Objekt Ihrer Wahl platzieren. Gießen Sie dabei in mehreren Schichten, damit Ihr Briefbeschwerer während des Aushärtens nicht reißt – bereiten Sie entsprechend immer nur so viel Gießharz vor, wie Sie für eine Schicht benötigen. Zwischen den Schichten lassen Sie das Harz etwa 90 Minuten vortrocknen.

Zum Schluss sollte das Gießharz wenigstens einen Tag lang vollständig trocknen. Anschließend lösen Sie den Briefbeschwerer vorsichtig aus der Form. Das Formentrennmittel können Sie einfach unter fließendem Wasser abwaschen. Eventuelle Kanten glätten Sie vorsichtig mit Nassschleifpapier. Damit die Tischdeko auch so richtig glänzt, polieren Sie sie mit der Polierpaste und dem Tuch.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe