HomeHeim & GartenGartenGartengestaltung

Kiesbeet: Das pflegeleichte Gartenbeet selbst anlegen


Kiesbeet: Das pflegeleichte Gartenbeet selbst anlegen

fk (CF)

05.03.2012Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextLotto: Das sind die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für einen TextVerfolgungsjagd: Lieferwagen verunglückt Symbolbild für einen TextKlopp im Pech: Liverpool stolpert weiterSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextMann fährt mit 3,8 Promille gegen BaumSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextWichtige Gas-Pipeline geht in BetriebSymbolbild für einen TextCarmen Geiss hat die Haare kurzSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Ein Kiesbeet im Garten strahlt eine besondere Ruhe aus. Beim Anlegen sind nur wenige Tipps zu beachten, denn insgesamt ist ein Kiesbeet sehr pflegeleicht. Einen Gärtner brauchen Sie dafür also in der Regel nicht zu bemühen.

Vorteile eines Kiesbeetes

Wenn Sie in Ihrem Garten ein Kiesbeet anlegen möchten, sollten Sie sich zunächst überlegen, welche Ausstrahlung dieses haben soll. Ein Kiesbeet kann nämlich durchaus unterschiedlich gestaltet werden: eher mediterran mit Kräutern wie Lavendel, geometrisch-modern mit Kakteen und Sukkulenten oder als meditativer Zengarten. Besonders gut geeignet ist ein Kiesbeet für sonnige, trockene Standorte, an denen zierliche Pflanzen verdorren würden, oder wenn Sie nicht viel Zeit für die Gartenpflege aufwenden können. Ein Kiesbeet muss nach dem Anlegen nur selten gewässert werden, und Unkräuter haben auf dem Kies kaum eine Chance. So wirkt es stets ordentlich und gepflegt.

So können Sie ein Kiesbeet anlegen

Das Anlegen eines Kiesbeetes ist recht einfach. Laut gartentips.com ist es am besten, wenn Ihr Garten über einen lehmigen Sand- oder Kiesboden verfügt, der Wasser gut ableitet. Aber auch auf anderen Böden können Sie ein Kiesbeet anlegen. In diesem Fall sollten Sie lediglich eine dickere Schicht, etwa 20 Zentimeter, des Erdbodens abtragen und mit Kies auffüllen. Ansonsten reichen ein paar Zentimeter aus. Zwischen Kies und Gartenerde können Sie ein Vlies legen. Zum Bepflanzen des Kiesbeetes räumen Sie die Steine an der gewünschten Stelle zur Seite, machen einen Kreuzschnitt in das Vlies und heben die darunter liegende Erde so tief aus, dass der Pflanzballen genug Platz findet. Anschließend setzen Sie die Pflanzen ein und streuen den Kies wieder auf das Beet. Gewässert wird erst danach.

Geeignete Gartenpflanzen

Nach Angaben von hausgarten.net gibt es verschiedene Gartenpflanzen, die sich für ein Kiesbeet gut eignen. Das sind besonders Trockenheit liebende Gewächse wie die Yucca-Palme oder Aloe Vera, die sich durch ihre geometrischen Formen besonders harmonisch in einen Steingarten einfügen. Einen attraktiven optischen Kontrast schaffen Sie durch das Anlegen von Strauch- und Zistrosen sowie Blumen wie Edelraute, Stiefmütterchen, Hornveilchen und Goldmohn. Schön sind auch niedrige Eibe und Pfennigkraut. Die meisten Küchenkräuter gedeihen auf Kiesbeeten ebenfalls sehr gut und verströmen durch ihren Duft ein mediterranes Flair.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Tipps für die Grabbepflanzung von Frühling bis Winter
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website