Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Hecke > Sträucher >

Heidebeet anlegen: So funktioniert's

...

Herbstpflanze  

Heidebeet anlegen: So funktioniert's

21.09.2012, 13:28 Uhr | am (CF)

Sie möchten sich zu Hause ein Heidebeet anlegen? Heidepflanzen sind die perfekten Herbstpflanzen. Robust und mit kräftigen Farben ausgestattet, verschönern sie mit einfachen Tipps jeden Garten oder Balkon in den kühleren Jahreszeiten.

Tipps für den Herbstgarten 

In der Herbstzeit sind viele Pflanzen im "Winterschlaf". Wenn Sie ein Heidebeet anlegen, müssen Sie in der kalten Jahreszeit trotzdem nicht auf einen farbenfrohen Garten oder Balkon verzichten. Ein guter Tipp, denn es sieht sogar im Sommer noch gut aus. Die robusten Sträucher strahlen in den schönsten Farben und sind recht pflegeleicht.

Einige Heidearten wie beispielsweise die Besen- oder Schneeheide verleihen dem Beet eine farbliche Vielfalt und blühen in unterschiedlichen Monaten. So haben Sie von August bis Mai immer ein schönes und blühendes Heidebeet. Gräser und Beerensträucher wie Preiselbeeren oder Blaubeeren sorgen für eine rundum schöne Optik. Als zusätzliche Dekoration können Sie auch noch kleine Holzstücke oder Findlinge nutzen.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Zum Pflanzen der Heidesträucher sollten Sie entweder Moorbeeterde oder Sand verwenden. Der Boden sollte nährstoff- und kalkarm sein. Zusätzlich darf sich keine Staunässe bilden. Für das Anlegen an sich benötigen Sie lediglich eine kleine Schaufel sowie eine Harke und Handschuhe. (Sträucher schneiden: Herbst als beste Jahreszeit)

Wie Sie ein Heidebeet anlegen

Heidepflanzen mögen vor allem Sonne, daher sollten Sie Ihr Beet möglichst an einem sonnigen Plätzchen anlegen. Wie der WDR in einem Bericht über September-Pflanzen berichtet, empfiehlt es sich, als Grundlage etwas saure Rhododendron-Erde in den Boden einzuarbeiten. Darauf verteilen Sie dann die Moorbeeterde oder den Sand. (Rhododendron schneiden: wann und wie)

Wenn Sie ein Heidebeet anlegen möchten, das keine kahlen Stellen aufweist, sollten Sie die Pflanzen möglichst nah aneinander pflanzen. Zur Auflockerung können Sie wahlweise Wacholder-Gräser oder auch Ihre favorisierten Beerensträucher dazwischensetzen. Im Frühjahr sollten Sie die Heidepflanzen stutzen. Tipp: Auch als Kübel- oder Kastenpflanzen für den Balkon sind Heidesträucher geeignet. Dabei gelten die gleichen Bedingungen wie für das Pflanzen im Gartenbeet. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Hecke > Sträucher

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018