Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Friesenwall bauen: Eine Mauer mit nordischem Flair

...

Gartengestaltung  

Friesenwall bauen: Eine Mauer mit nordischem Flair

31.10.2013, 09:55 Uhr | cb (CF)

Ein Friesenwall besteht in der Regel aus einer etwa hüfthohen Mauer, die aus losen Natursteinen aufgeschichtet wird und zum Beispiel den Garten begrenzt. Für die Bepflanzung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – einige Pflanzen eignen sich allerdings besser als andere. Hier erfahren Sie nützliche Hinweise zur Errichtung eines Friesenwalls.

Material für die Mauer

Wenn Sie in Ihrem Garten einen Friesenwall bauen möchten, brauchen Sie vor allem Natursteine. Wichtig ist dabei, dass Sie Steine in verschiedenen Größen zur Hand haben, da sich die Mauer am Ende selbst tragen soll – deshalb brauchen Sie auch keinen Mörtel. Die Ritzen zwischen den Steinen werden mit Erde aufgefüllt, um eine Bepflanzung der Mauer zu ermöglichen. Für zwei Quadratmeter Friesenwall benötigen laut dem Fachmagazin "Living at Home" ungefähr eine Tonne Kiesgeröll, die zwischen 70 und 85 Euro kostet.

Friesenwall bauen

Zunächst sollten Sie den Boden an dem Platz glätten, an dem die Mauer entstehen soll. Der Friesenwall sollte idealerweise eine Neigung von zehn bis fünfzehn Prozent aufweisen, damit er stabil bleibt. Nach oben hin, muss sich die Mauer verjüngen. Am besten benutzen Sie für das Fundament große Steine mit etwa 50 Zentimeter Durchmesser für die Stabilität und für die Mauerkrone eher flaches Gestein, damit das Regenwasser nicht vollständig abläuft.

Bepflanzung der Gartenmauer

Bevor Sie Ihren Friesenwall bepflanzen, sollten Sie darauf achten, dass die Erde sich gesetzt hat und sie im Zweifel nachfüllen. Als Pflanzen sind in erster Linie Bodendecker wie beispielsweise die Fetthenne empfehlenswert. Aber auch Mauerpfeffer, Hornkraut, Lavendel, Storchschnabel und Grasnelken sind Pflanzen, die sich ehrvorragend für die Begrünung eines Friesenwalls eignen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018