t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenTiereInsekten

Wespen vertreiben mit Kaffee: So funktioniert es


Wespen vertreiben mit Kaffee: So gelingt es

t-online, Helmut Samec

Aktualisiert am 18.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Wespen werden von süßen Nahrungsmitteln angezogen.Vergrößern des BildesWespen werden von süßen Nahrungsmitteln angezogen. (Quelle: Alexander Ließ/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Es gibt viele Möglichkeiten, gegen lästige Wespen vorzugehen. Kaffee ist besonders effektiv, um unerwünschte Besucher fernzuhalten.

Sommerzeit ist Gartenzeit. An schönen Tagen liegt ein Geruch von Gegrilltem in der Luft, der sowohl geladene Gäste als auch so manch unbeliebtes Insekt anzieht. Wespen haben eine feine Nase und können damit Fressbares gut lokalisieren. Die schwarz-gelb gestreiften Fluginsekten treten vermehrt im Spätsommer auf und können durchaus hartnäckig werden, wenn es darum geht das Grillbuffet zu verteidigen. Mit Kaffee können Sie Wespen schonend vertreiben.

Wespen: Fluch und Segen

Die kleinen Insekten sind nicht sonderlich beliebt. Doch auch sie haben ihre Daseinsberechtigung. Sie leisten einen großen Beitrag zur Bestäubung unzähliger Pflanzenarten. Zudem halten sie bestimmte Lästlinge in Schach und helfen bei der Verwertung von verstorbenen Organismen. Bei all diesen Tätigkeiten hilft ihnen ihr gut entwickelter Geruchssinn. Weil Wespen damit nach potenzieller Nahrung suchen, stört es sie, wenn sie dabei von einem noch stärkeren Geruch behindert werden.

So setzen Sie Kaffee richtig ein

Den Qualm von verbranntem Kaffeepulver mögen Wespen nicht besonders. Er wirkt auf sie abschreckend. Wenn Sie dieser Geruch oder die leichte Rauchbildung nicht stört, können Sie versuchen dieses Hausmittel in Ihrem Garten anzuwenden. Achten Sie darauf, dass Sie das Kaffeepulver auf feuerfestem Untergrund entzünden. Es wird dann zu glimmen beginnen.

So gehen Sie dabei vor:

1. Nutzen Sie ein Metallblech oder eine alte Pfanne und breiten Sie etwas Kaffeepulver oder getrockneten Kaffeesatz darauf aus.

2. Entzünden Sie nun das Kaffeepulver. Stellen Sie dabei sicher, dass sich keine leicht entflammbaren Materialien in der Nähe befinden.

3. Es bildet sich dichter Qualm, der die Wespen bei ihrer Nahrungssuche behindert und so vertreibt.

Vorsicht walten lassen

Achten Sie auf die Windrichtung und platzieren Sie das Kaffeepulver an einer günstigen Stelle. Entzündet es sich nicht, können Sie versuchen mit einer Holzkohletablette zu unterstützen. Die Kaffeeglut wird sehr heiß. Treffen Sie am besten Vorsichtsmaßnahmen und halten Sie Kinder und Haustiere fern. Nicht nur die Glut kann für Ihre Haustiere gefährlich werden, denn Kaffee ist für Katzen und Hunde giftig.

Verwendete Quellen
  • oekotest.de: "Wespen vertreiben: Diese Tricks halten lästige Wespen fern, und zwar ohne ihnen zu schaden" (Stand: 17.07.2023)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website