t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenTiereInsekten

Wespen vertreiben: Klappt es mit einer Papiertüte?


Wespen abschrecken mit einer Papiertüte: Klappt das?


Aktualisiert am 30.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Wespe: Viele haben vor den Insekten Angst.Vergrößern des Bildes
Wespe: Viele haben vor den Insekten Angst. (Quelle: JimmyR/Getty Images)

Mit einem einfachen Trick sollen Sie Wespen vertreiben können. Das Beste: Es kostet kein Geld und geht im Handumdrehen. Aber funktioniert er wirklich?

Essig, Wasser aus Sprühflaschen, Kaffee? All diese Tricks sollen lästige Wespen von Balkon oder Terrasse fernhalten. Nun gibt es eine weitere Methode, die gegen die schwarz-gelben Insekten helfen soll: eine braune oder beige Papiertüte. Wie geht der Trick? Das sagen Experten dazu.

Wespen mit einer Papiertüte vertreiben: Anleitung

Sie brauchen:

  • eine braune oder graue Papiertüte
  • Klebeband oder Bindfaden

So geht's:

  1. Nehmen Sie die Papiertüte und knüllen Sie sie zu einem Ball zusammen.
  2. Legen Sie das Papierknäuel auf Ihre Terrasse oder den Balkon.
  3. Teilweise wird auch empfohlen, die Attrappe an der Hausfassade oder über der Balkontür zu befestigen. Alternativ soll man das braune Etwas in einen Baum oder Strauch hängen.

Sie können die Papiertüte auch mit etwas Zeitungspapier ausstopfen, anstatt sie zusammenzuknüllen. Dadurch sieht die Attrappe größer aus.

Die Attrappe soll ein Wespennest nachahmen und den Wespen vermitteln, dass hier bereits Artgenossen wohnen. Sie suchen das Weite, um einem Konflikt mit der Konkurrenz aus dem Weg zu gehen.

Hilft eine Papiertüte gegen Wespen?

Sonja Dölfel vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) erklärt, dass die Attrappe nicht gegen die Wespen hilft, die Menschen als Lästlinge ansehen. Denn diese Wespen bauen ihre Nester entweder in Baumhöhlen oder Erdlöchern.

Schon gewusst?

Wespen sind echte Nützlinge im Garten. Sie fressen nicht nur die Larven von Schädlingen. Die fleißigen Insekten räumen auch auf, indem sie Aas oder verwesende Pflanzen entfernen.

Was hilft gegen Wespen?

Experten raten, die Insekten mit etwas Wasser aus einer Sprühflasche zu besprühen oder einen Ventilator aufzustellen. Auf keinen Fall sollten Sie die Tiere anpusten oder nach ihnen schlagen. Dann fühlen sich die Nützlinge bedroht und werden aggressiv.

Fazit

Eine braune Papiertüte, die zusammengeknüllt wird, hilft nicht gegen Wespen. Zumindest nicht gegen die, die Menschen als lästig ansehen. Die Tiere erkennen das Papierknäuel nicht als Nest der Konkurrenz an.

Verwendete Quellen
  • oekotest.de "Wespen vertreiben"
  • nabu.de "Umgang mit Wespen"
  • br.de "Das hilft wirklich gegen Wespen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website