Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Tapeten von Guido Maria Kretschmer

Neue Tapetenkollektion von Guido Maria Kretschmer

15.01.2016, 12:23 Uhr | rw, zuhause.de

Tapeten von Guido Maria Kretschmer. Guido Maria Kretschmer moderiert Semperopernball (Quelle: dpa/Arno Burgi)

Guido Maria Kretschmer moderiert Semperopernball (Quelle: Arno Burgi/dpa)

Guido Maria Kretschmer hat eine eigene Tapetenkollektion entworfen. Auf der Fachmesse Heimtextil in Frankfurt präsentierte der beliebte Modedesigner und TV-Star seine Wandkleider. Wir zeigen die Tapeten von Guido Maria Kretschmer in unserer Foto-Show. 

"Fashion for Walls" heißt die Tapetenkollektion, die Kretschmer zusammen mit dem Gummersbacher Hersteller "Pickhardt + Siebert" (P+S) an den Start gebracht hat.

"Tapete und Klamotte sind eins"

Sie umfasst sechs Produktlinien, die in dezenter, geschmackvoller Optik daher kommen. "Bei Tapeten muss man vorsichtiger sein", erklärt der Modedesigner den einen großen Unterschied zur Bekleidungsmode. "Man kann nicht ständig umstylen, so wie man eine Klamotte mal eben ausziehen kann." Er habe deshalb bewusst darauf geachtet, dass seine Kollektion "lebensfähig" bleibt.

Darüber hinaus sei der Sprung von der klassischen Fashion in die Welt der Inneneinrichtung nicht so groß, wie man vielleicht meinen könnte. "Tapete und Klamotte sind eins", findet Kretschmer. "Die Räume sind die Körper des Hauses." 

Kühle Pastellfarben, dezentes Dekor

Diese in ansprechende Wandkleider zu hüllen, hat sich der 50-Jährige mit seiner Kollektion zur Aufgabe gemacht. Dabei setzt Kretschmer auf eine überwiegend kühl und zurückhaltend gehaltene Farbpalette: Gedeckte Pastelltöne kombiniert er mit Grau-, Silber- und Creme-Tönen, die oft in sanften Farbverläufen ineinander übergehen.

Auch die Strukturen und Muster der Tapeten bleiben eher klassisch – einzig in der Ausstattungslinie "TREND" sind etwas opulentere florale Muster zu entdecken. Ansonsten verwendet Kretschmer überwiegend Streifenmuster und Ornamente, die er mit uni-farbenen Tapeten kombiniert. 

Kretschmer nicht der erste prominente Tapetendesigner

Mit "Fashion for Walls" reiht sich der "Shopping Queen"-Moderator ein in eine ganze Riege an Promis, die bereits mit eigenen Tapetenkollektionen am Markt vertreten sind. Darunter sind bekannte Designer wie Luigi Colani und der schillernde Harald Glööckler sowie Musikproduzent und TV-Moderator Dieter Bohlen.

Gerade auf der Heimtextil geben sich Promis mit eigenen Tapetenkollektionen inzwischen sprichwörtlich die Klinke in die Hand. In diesem Jahr hat neben Kretschmer beispielsweise auch Sängerin Nena in Frankfurt ihre Tapeten präsentiert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal