t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeKlimaLeben & Umwelt

Mallorca | Wetter auf der Urlaubsinsel: Keine Hitzewelle, aber Sommerwetter


Wetter auf der Urlaubsinsel
Keine Hitzewelle auf Mallorca, aber Sommerwetter

Roland Petzold

04.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Blick auf die Playa de Palma auf Mallorca: Es wird heiß, aber noch ist es keine Hitzewelle.Vergrößern des Bildes
Blick auf die Playa de Palma auf Mallorca: Es wird heiß, aber noch ist es keine Hitzewelle. (Quelle: IMAGO/dpa)

Saharastaub in der Luft führt dazu, dass Mallorca schon im Juni hohe Temperaturen erlebt. Die Touristen auf der Insel dürfen sich auf frühe Sommerhitze freuen.

Die Temperaturen auf der Lieblingsinsel der Deutschen ziehen in den kommenden Tagen an. Es ist möglich, dass der spanische Wetterdienst Aemet für Mallorca kurzfristig noch eine Hitzewarnung ausgibt. "Von einer Hitzewelle können wir aber nicht sprechen", sagt ein Aemet-Sprecher, dafür seien die Bedingungen nicht erfüllt. "Für Juni sind es aber dennoch hohe Temperaturen."

Laut den Meteorologen ist es erst eine Hitzewelle, wenn 39 oder mehr Grad an mindestens drei aufeinanderfolgenden Tagen an verschiedenen Punkten der Insel erreicht werden. "Die höchsten Temperaturen werden wir wahrscheinlich am Freitag erleben", sagt der Aemet-Sprecher. Bis zu 36 Grad sind dann möglich. Genau das ist die Grenze, ab der der Wetterdienst die Warnstufe Gelb ausgibt. Ab 39 Grad wäre es die Warnstufe Orange, ab 42 Grad die höchste Warnstufe Rot.

Höher als der Temperaturdurchschnitt im Juni

Im Juni liegt die durchschnittliche Höchsttemperatur auf Mallorca zwischen 26 und 30 Grad, mit vereinzelten Ausreißern bis zu 35 Grad. "Zuletzt gab es im Jahr 2022 eine Hitzewelle im Juni auf Mallorca", sagt der Aemet-Sprecher.

Auf dem spanischen Festland grassiert eine solche Hitzewelle aktuell. Verantwortlich für das Hoch sind warme Luftmassen aus Afrika. Ehe sie Mallorca erreichen, kühlen sie über dem Meer etwas ab. "Die Luftmassen führen eine Menge Saharastaub mit sich. Das sorgt dafür, dass sich der Himmel weiß bis gelblich färbt", so der Sprecher.

Auf Mallorca werden die höchsten Temperaturen gewöhnlich in der Inselmitte erreicht, da an den Küsten das Mittelmeer die Luft abkühlt. "Am Freitag ist aber mit einem Ostwind zu rechnen. Der erreicht beispielsweise Palma, nachdem er die ganze Insel überquert hat. Daher wird es auch dort heiß", sagt der Sprecher.

Die Urlauber wird das Badewetter freuen. Die Wassertemperaturen an den Stränden betragen derzeit zwischen 21 und 23 Grad. Das sind zwei Grad über den Normalwerten der vergangenen Jahre. Allerdings könnte die Hitze auch den Schlaf rauben. Die Zeit der Tropennächte steht bevor. Davon ist die Rede, wenn die Temperaturen nachts nicht unter 20 Grad sinken. Das soll in der Nacht auf Freitag und Samstag der Fall sein. Ab Sonntag sinken die Temperaturen erstmal wieder.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website