t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenFamilieHaustiere & Tiere

Fünf schöne Hühnerrassen, die sich für den Garten eignen


Hühnerhaltung im Garten
Im Portrait: Fünf schöne Hühnerrassen

t-online, Jennifer Nagel

Aktualisiert am 03.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Barnevelder Hühner gelten als besonders hübsche Tiere.Vergrößern des BildesGenau wie bei anderen Haus- und Nutztieren gibt es auch bei Hühnerrassen optische Unterschiede (Quelle: ClarkandCompany/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Möchten Sie Hühner im eigenen Garten halten, geht es nicht immer nur um die Legeleistung und die Haltungsbedingungen. Auch das Federkleid spielt eine Rolle.

Die Welt der Hühner setzt sich aus einer großen Vielfalt an Rassen zusammen. Jede Rasse besitzt ihre eigenen Merkmale, Farben und Charaktere. Im Folgenden stellen wir Ihnen fünf schöne Hühnerrassen vor, die ein attraktives Federkleid besitzen, sich für Anfänger eignen und problemlos im heimischen Garten halten lassen.

Barnevelder

Barnevelder sind eine gleichermaßen robuste und attraktive Hühnerrasse, die sich in einer Vielzahl von Farbschlägen präsentiert. Einige Rassevertreter besitzen ein einheitlich schwarzes, braunes oder weißes Gefieder. Andere Barnvelder Hühner bestechen mit einer schwarzen oder braunen Grundfärbung, wobei die einzelnen Federn schwarz, weiß oder braun gesäumt sind. Möglich ist eine einfache oder doppelte Säumung.

Bielefelder Kennhuhn

Das Bielefelder Kennhuhn präsentiert sich als schweres Huhn, das ursprünglich in Deutschland gezüchtet wurde. Die Rasse besitzt ein beeindruckendes Federkleid mit einem auffälligen Muster. Der Kennsperber bildet den ursprünglichen Farbschlag der Rasse. Er basiert auf einem rötlich-gelben Mantelgefieder und hellgrauen Sperberstreifen. Zusätzlich ist der Silber-Kennsperber als Farbschlag anerkannt, bei dem die Hühner ein silberweißes Mantelgefieder mit grauer Sperberzeichnung tragen.

Bovans

Bovans bestechen mit einer ästhetischen Optik, die eher elegant als bunt ausfällt. Ihre schwarze Grundfärbung besitzt einen grünlichen Schimmer, wozu das goldbraune Gefieder am Hals einen schönen Kontrast bildet. Die Gefiederfärbung fällt bei jedem Huhn individuell aus und variiert zwischen fließenden Übergängen und starken, farblichen Abgrenzungen. Die Hühnerrasse gilt als neugierig und unkompliziert.

Königsberger

Königsberger sind eine schöne Hühnerrasse, die ein elegantes Federkleid trägt. Die meisten Rassenvertreter präsentieren sich in einer hellgrauen bis bläulichen Grundfärbung, wobei der Kopf dunkelgrau befiedert ist. Einen angenehmen Kontrast setzt die Befiederung im Halsbereich, die von dunkelbraun bis bronzefarben reicht. Einige Königsberger zeigen eine klare farbliche Abgrenzung zwischen Hals und Rumpf, während sich der Übergang bei anderen Rassevertretern fließend verspielt.

Schwedisches Blumenhuhn

Schwedische Blumenhühner erinnern mit ihrem Federkleid an eine Blumenwiese. Die Grundfärbung reicht von schwarz über braun bis hin zu weiß, wobei sich mehrere Grundfarben mischen können. Das Besondere: Jede Feder besitzt eine weiße Spitze, durch die charakteristischen Tupfen im Gefieder entstehen. Die alte schwedische Landhuhnrasse gilt neben ihrem bunten Erscheinungsbild als robust und zutraulich.

Verwendete Quellen
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website