Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Katzenbiss auf jeden Fall desinfizieren

Aggressive Bakterien  

Katzenbiss auf jeden Fall desinfizieren

18.05.2019, 11:22 Uhr | dpa-tmn

Katzenbiss auf jeden Fall desinfizieren. Schwarze Katze (Quelle: Getty Images/evgeniyablaznova)

Schwarze Katze: Einen Katzenbiss sollten Sie umgehend desinfizieren. (Symbolbild) (Quelle: evgeniyablaznova/Getty Images)

Spielen, Toben, Raufen: Wer eine Katze hat, muss damit rechnen, dass die Tiere beißen können. Auf die leichte Schulter sollte die Bisswunde auf keinen Fall genommen werden. Katzenbisse seien für Menschen hochgefährlich, sagt Thomas Steidl, Facharzt für Kleintiere. So verarzten Sie die Wunde richtig.

Katzenspeichel enthält aggressive Bakterien

Von allen Kleintierbissen sei der Katzenbiss der gefährlichste, sagt Steidl. "Katzen haben ganz spezielle Bakterien im Speichel, die Entzündungen und Eiterungen hervorrufen können." Die Zähne der Vierbeiner sind sehr spitz und können bei einem Biss tiefe, punktförmige Wunden verursachen.

Auf jeden Fall Desinfektionsmittel benutzen

Die Bisswunde sollten Katzenbesitzer mit Desinfektionsmittel reinigen, mit einem Verband steril abdecken und die nächsten 48 Stunden beobachten, rät Steidl. Die ersten Anzeichen einer möglichen Entzündung sind Rötungen, Schwellungen, die Bissstelle wird warm und fängt an zu schmerzen. "Dann sollte der Hausarzt aufgesucht werden."

Im schlimmsten Fall droht eine Amputation

Besonders fatal sei es, wenn Gelenke betroffen sind. Im schlimmsten Fall könne das zum Funktionsverlust des Gelenkes bis hin zur Amputation führen.



Tierhalter können mit Impfungen oder Medikamenten nichts gegen die aggressiven Bakterien im Speichel ihrer Katzen machen. "Seien sie vorsichtig und lassen sie sich nicht beißen", rät der Fachtierarzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal