• Home
  • Leben
  • Familie
  • Familienleben
  • Ostern
  • WhatsApp: Schöne Ostersprüche und -gedichte für Freunde und Familie


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Ostersprüche, die anderen eine Freude machen

t-online, tm

Aktualisiert am 17.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Osterdeko: Wer an Ostern Grüße verschickt, macht anderen eine Freude.
Osterdeko: Wer an Ostern Grüße verschickt, macht anderen eine Freude. (Quelle: picalotta/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextLeichtdrachen stürzt ab – zwei ToteSymbolbild für einen TextNächstes deutsches Bahnrad-GoldSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextSo feiern Promis im Kultlokal BorchardtSymbolbild für einen TextExplosionen bei WaldbrandSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Das Osterfest ist die Gelegenheit, um den Lieben zu zeigen, dass Sie an sie denken. Kurze, lustige Ostersprüche passen auf jede Karte und lassen sich im Handumdrehen verschicken. Hier finden Sie einige Anregungen für Ihre Ostergrüße.

Persönliche Ostergrüße kommen immer gut an

Wenn Sie zu Ostern Ihre Ostergrüße auf einer Karte, in einem Brief, einer SMS oder einer WhatsApp-Nachricht versenden möchten, sollten Sie zunächst einen persönlichen Text an den Empfänger richten. Viel muss es gar nicht sein, denn auch ein paar Worte darüber, dass Sie an Freunde und Familie denken, werden den Adressaten viel Freude bereiten.

Zum Abschluss können Sie Ihren Zeilen noch einen fröhlichen Reim hinzufügen.


Wissenswertes zum Osterfest

Das jährliche Osterfest ist im Christentum der Auferstehung Jesu Christi gewidmet, der nach dem Neuen Testament als Sohn Gottes drei Tage nach seiner Kreuzigung wieder auferstanden sein soll. Ostern ist der Beginn der fünfzigtägigen "österlichen Freudenzeit", die bis Pfingsten andauert. Die Wiederauferstehung und die Überwindung des Todes gilt im Christentum als Symbol göttlicher Macht und ewigen Lebens.
Das seit vielen Jahrhunderten an Ostern entzündete Feuer soll ein gesegnetes Feuer sein, welches als Symbol für die Wiederauferstehung Jesu Christi gilt. Ein Pfarrer oder Priester entzündet am Feuer eine Osterkerze und trägt sie als Zeichen des ewigen Lebens in die Kirche. Vielerorts dient das Osterfeuer aber auch dazu, den Winter zu vertreiben und die Sommersonne zu begrüßen. Auch Hexen und böse Geister sollen durch das Feuer verbannt werden.
+6

Wenn es ganz schnell gehen soll, können Ostersprüche auf einer Postkarte aber auch gut für sich allein stehen. Um das Kärtchen mit den Ostergrüßen dann noch etwas schöner zu gestalten, kleben Sie als Verzierung einfach noch einige bunte Osterbilder darauf oder dekorieren die Ränder mit bunten Filzstiften.

Natürlich lassen sich kurze Ostersprüche auch per SMS oder Whatsapp-Nachricht schnell verschicken. Handschriftliche Ostergrüße bleiben aber besonders und lassen sich auch viel besser aufbewahren.

Verschiedene Ostersprüche und -gedichte zur Auswahl

Ich will zum frohen Osterfest dir fröhlich gratulieren.
Vielleicht gelingt es irgendwo, ein Häslein aufzuspüren.
Dann lege ich in seinen Korb ein Blatt mit tausend Grüßen,
das soll es dir als Festgruß bringen mit seinen flinken Füßen.
(Volksgut)
Wenn die Schokolade keimt,
wenn nach langem Druck bei Dichterlingen
"Glockenklingen" sich auf

"Lenzes Schwingen" endlich reimt,
und der Osterhase hinten auch schon presst,
dann kommt bald das Osterfest.
(Joachim Ringelnatz, 1883-1934)
Die Sophisten und die Pfaffen
stritten sich mit viel Geschrei:
Was hat Gott zuerst erschaffen –
wohl die Henne, wohl das Ei?
Wäre das so schwer zu lösen?
Erstlich ward das Ei erdacht,
doch weil noch kein Huhn gewesen,
Schatz, so hat's der Has' gebracht.
(Eduard Mörike, 1804-1875)
Die Freude ist nach einer guten Tat am süßesten,
das Osterfest nach einer Passionswoche.
(Jean Paul, 1763-1825)
Es ist das Osterfest alljährlich
für den Hasen recht beschwerlich.
(Wilhelm Busch, 1832-1908)
Das weiß ein jeder, wer's auch sei,
gesund und stärkend ist das Ei.
(Wilhelm Busch, 1832-1908)
Ostern, Ostern, Aufersteh´n.
Lind und leis` die Lüfte weh´n.
Hell und froh die Glocken schallen:
Osterglück den Menschen allen!
Hier kommt ein lieber Ostergruß von mir,
der Osterhase bringt ihn schnell zu Dir,
dazu noch viele bunte Eier
und eine schöne Osterfeier.
Erfreue Dich an der Natur,
denn das ist Osterfreude pur!
Ostern, Ostern, Auferstehn.
Lind und leis' die Lüfte wehn.
Hell und froh die Glocken schallen:
Osterglück den Menschen allen!

(Volksgut)
Drunten an den Gartenmauern
hab ich sehn das Häslein lauern.
Eins, zwei, drei:
Legt's ein Ei,
lang wird's nimmer dauern.
Und nun sucht in allen Ecken,
wo die schönen Eier stecken:
Rot und blau,
grün und grau
und mit bunten Flecken.

(Friedrich Wilhelm Güll, 1812-1879)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
SMS
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website