• Home
  • Leben
  • Liebe
  • Beziehung
  • Partnerschaft
  • Liebe Frauen, das sollten Sie zu Ihrem Mann nie sagen!


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoOslo: Terrorverdacht nach SchießereiSymbolbild fĂŒr einen TextUnion Berlin verliert TopstĂŒrmerSymbolbild fĂŒr einen TextFaeser besorgt ĂŒber AfD-EntwicklungSymbolbild fĂŒr einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild fĂŒr einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild fĂŒr einen TextMaren Gilzer wĂŒtend ĂŒber "GlĂŒcksrad"-NeuauflageSymbolbild fĂŒr einen TextKatze: Ex trennte sich wegen NacktfotoSymbolbild fĂŒr einen TextOtto Ă€ndert Zahlungsoptionen fĂŒr KundenSymbolbild fĂŒr einen TextNasa: Unerwarteter Fund auf dem MondSymbolbild fĂŒr ein VideoHai attackiert Mann – PĂ€rchen paddelt losSymbolbild fĂŒr einen TextPolizeiwache in Berlin durchsuchtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserPopstar mit pikantem Liebes-StatementSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Liebe Frauen, das sollten Sie zu Ihrem Mann nie sagen!

MHa

24.03.2017Lesedauer: 3 Min.
Manche SprĂŒche aus dem Mund einer Frau wollen MĂ€nner auf gar keinen Fall hören
Manche SprĂŒche aus dem Mund einer Frau wollen MĂ€nner auf gar keinen Fall hören (Quelle: SIphotography/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es SĂ€tze, die treiben jedem Kerl die Schweißperlen auf die Stirn oder die Wutfalten ins Gesicht. „Schatz, findest du, dass ich zugenommen habe?“ oder „Was denkst du gerade?“ sind klassische Beispiele. Aber da sind noch mehr SprĂŒche, die MĂ€nner zur Verzweiflung bringen, ehrlich!

„Schön, du hast endlich die Bilder aufgehĂ€ngt. Darum hatte ich dich aber schon vor zwei Wochen gebeten.“

Die Frau kommt nachhause und sieht, dass der Mann endlich das getan hat, worum sie ihn gebeten hatte und wirft ihm dennoch diese beiden SĂ€tze an den Kopf. Was sie aber nicht weiß, ist: Er wartete schon in freudig auf seine Freundin und wollte stolz berichten: „SĂŒĂŸe, guck, ich habe die Bilder an der Wand aufgehĂ€ngt.“

„Du triffst dich schon wieder mit deinen Freunden zum Fußballschauen? Muss das sein?“


Romantik-Tipps fĂŒr jede Beziehung

Mehr braucht es nicht: ein Paar genießt die Zweisamkeit
Wellness-Urlaub tut jedem Paar gut
+8

Diese Frage ist auf viele Szenarien ĂŒbertragbar. Aber bleiben wir einmal bei diesem Beispiel, denn immerhin hegen 84 Prozent der MĂ€nner Interesse fĂŒr Fußball.

In diesem Fall gibt es keine plausible Antwort. Was soll er auch tun? Er macht ja schließlich nicht die Bundesliga-SpielplĂ€ne. Kein Argument wĂŒrde rechtfertigen, dass er bereits das zweite Mal in einer Woche verschwindet, um zuzuschauen, wie 22 Kerle einem Ball hinterherrennen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schwarzer Schimmel in der Dusche: So werden Sie ihn los
Schwarzer Schimmel: Vor allem in Ecken siedelt sich der Pilz schnell an.


Dreiviertel der MĂ€nner sind fußballbegeistert
Dreiviertel der MĂ€nner sind fußballbegeistert (Quelle: gpointstudio/Thinkstock by Getty-Images-bilder)

„Bist du dir sicher, dass du das kannst? Ich wĂŒrde das ja anders machen.“

NatĂŒrlich ist er sich sicher, dass er das kann. Zweifel an seiner MĂ€nnlichkeit oder seinen FĂ€higkeiten hört kein Mann gerne. Sollte es so sein, dass er an einer Aufgabe verzweifelt, dann wird er sich das selbst eingestehen, auch wenn er es vielleicht nicht laut aussprechen wird.

Die Aussage „Ich wĂŒrde das ja anders machen“ setzt dem Ganzen die Krone auf. Wundern Sie sich als Frau nicht, wenn sie eine pampige und genervte Antwort bekommen. Am besten lassen Sie Ihren Mann einfach machen. Wenn er eine Mission hat, dann will er in der Regel nicht gestört werden.

„Denkst du nicht, du hast mittlerweile genug getrunken?“

Eine absolut ĂŒberflĂŒssige Bemerkung aus Sicht eines Mannes. Er weiß es und weiß auch, dass er es am nĂ€chsten Morgen bereuen wird. Aber das spielt an diesem Abend keine Rolle. Als Frau wĂ€re es klĂŒger nichts zu sagen, denn in seinem Zustand kann es passieren, dass er mit einer pampigen Antwort reagiert, wenn er sich "bemuttert“ fĂŒhlt.

„Melde dich zwischendurch mal, wenn du mit deinen Freunden unterwegs bist!“

MÀnnerabend ist MÀnnerabend. Solch einen Satz möchten 51 Prozent der Kerle nicht hören. Stellen Sie sich als Frau einmal vor, er wird von seinen Kumpels dabei erwischt, wie er Sie anrufen oder Ihnen einen Nachricht schicken will.

Er mĂŒsste sich unzĂ€hlige SprĂŒche anhören wie „Du stehst ganz schon unter dem Pantoffel“ oder „Musst du jetzt fragen, wie lange du noch bleiben darfst?“. MĂ€nner untereinander sind so. Dieser Blamage versuchen sie also aus dem Weg zu gehen.

Keine Telefone, keine Ablenkung: Beim MĂ€nnerabend wollen Kerle unter sich sein
Keine Telefone, keine Ablenkung: Beim MĂ€nnerabend wollen Kerle unter sich sein (Quelle: monkeybusinessimages/Thinkstock by Getty-Images-bilder)

„Zieh dir lieber noch einen Pullover an, es soll kalt werden!“

Diesen Tipp akzeptiert der Mann vielleicht noch als Kind, wenn er ihn von seiner Mutter bekommt. Aber sicherlich nicht von seiner Freundin. SĂ€tze, die ihn dazu veranlassen, sich bevormundet zu fĂŒhlen, mag ein Mann gar nicht. Schon aus Trotz wird er den Pullover nicht anziehen.

„Denk dran, wir sind am Wochenende bei meinen Eltern eingeladen!“

Eigentlich sahen seine PlĂ€ne fĂŒr das Wochenende anders aus und er hatte es auch schon vollkommen vergessen: Genau in diesem Augenblick kommt die Frau um die Ecke und erinnert ihn an das eigentliche Vorhaben fĂŒr das Wochenende. Ein Ausflug zu ihren Eltern.

Im besten Falle mag er ihre Familie, aber so wirklich gerne hört kein Mann diesen Satz. Es gĂ€be sicherlich Dinge, die ihm mehr Spaß bereiten. Aber Gefahr zu laufen, unangenehme Fragen gestellt zu bekommen, bereitet ihm Unbehagen.

Von der Schwiegermutter und der Frau ausgefragt zu werden, ist nicht gerade das Schönste fĂŒr MĂ€nner
Von der Schwiegermutter und der Frau ausgefragt zu werden, ist nicht gerade das Schönste fĂŒr MĂ€nner (Quelle: monkeybusinessimages/Thinkstock by Getty-Images-bilder)

„Und, wie geht es XY?“

Wenn MĂ€nner sich mit ihren Kumpels treffen, werden zu Beginn kurz die Basisdaten ausgetauscht und gut ist. „Alles okay bei dir, geht’s gut? Der neue Job macht Spaß“ „Ja, alles bestens! Hast du gestern das Spiel gesehen?“ Und schon geht es thematisch um andere Dinge. Frauen sollten sich also mit der Antwort „es geht XY gut“ zufrieden geben und nicht weiter nachbohren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Altersunterschied BeziehungEhering welche HandfremdgehenHochzeitstageHochzeitstage BedeutungPartnersuche ab 50Pille DurchfallSwingerclubVerhĂŒtungsring

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website