t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenQuiz

Deutsch-Quiz: Testen Sie Ihre Rechtschreibung mit diesen schweren Wörtern


Testen Sie sich!
Die meisten scheitern an diesem Rechtschreib-Quiz − und Sie?


Aktualisiert am 20.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Quiz
Quiz

Jede Woche warten knifflige neue Quiz auf Sie – testen Sie Ihr Wissen

Sind Sie ein Profi in Sachen Rechtschreibung oder versagen Sie bei diesen kniffligen Wörtern?Vergrößern des Bildes
Sind Sie ein Profi in Sachen Rechtschreibung oder versagen Sie bei diesen kniffligen Wörtern? (Quelle: Stadtratte/getty-images-bilder)

Ohne Autokorrektur und andere Rechtschreibhilfen wären viele aufgeschmissen. Und Sie? Wissen Sie, wie selbst die schwierigsten Wörter geschrieben werden?

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Der Ursprung des Deutschen liegt in der proto-indogermanischen Sprache. Die Vorgeschichte der deutschen Sprache lässt sich, sofern man ihre westgermanischen, urgermanischen und indogermanischen Vorläufer einbezieht, bis mindestens ins 4. Jahrtausend vor Christus zurückverfolgen. Meist wird jedoch vom Beginn der deutschen Sprachgeschichte ab Mitte des 8. Jahrhunderts ausgegangen, da sich hier die ersten überlieferten althochdeutschen Texte wiederfinden.

Heute dient die westgermanische Sprache circa 90 bis 105 Millionen Menschen weltweit als Mutter- sowie weiteren 80 Millionen als Zweit- oder Fremdsprache. Deutsch ist sogar die am meisten gesprochene Muttersprache in der Europäischen Union.

Der Duden

Das bekannteste Nachschlagewerk bei Fragen zur Rechtschreibung von Wörtern der deutschen Sprache ist der Duden. Dessen Erstveröffentlichung erfolgte bereits im Jahr 1880 durch den deutsch-preußischen Gymnasiallehrer und Philologen Konrad Duden. Erschienen ist das Werk damals unter dem Namen "Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache".

In den Folgejahrzehnten wurde es zur Grundlage für eine einheitliche Rechtschreibung. Es basiert seit der Rechtschreibreform 1996 auf dem "aktuellen amtlichen Regelwerk", das der "Rat für deutsche Rechtschreibung" herausgibt.

Neben dem Rechtschreibduden wurden in der Vergangenheit auch noch andere Druckwerke publiziert, so etwa ein Wörterbuch für medizinische Fachbegriffe, der Buchdruckerduden, das große Wörterbuch der deutschen Sprache, das Deutsche Universalwörterbuch, der Duden Informatik oder der Duden Familiennamen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website