Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Künstler geben beim Kampnagel-Festival Antworten auf Corona

Hamburg  

Künstler geben beim Kampnagel-Festival Antworten auf Corona

15.06.2021, 13:02 Uhr | dpa

Mit einem Konzert-Happening eröffnet die kanadische Musikerin Leslie Feist am 4. August das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel. Unter dem Motto "Togetherness" will das Festival bis zum 22. August neue Formen des Zusammenkommens erproben und Antworten auf die Corona-Krise geben. "Mit fünf Weltpremieren von Bühnenstücken, davon zwei in der großen Halle k6, ist trotz reduzierter Kapazität und Einschränkungen im internationalen Reiseverkehr das Programm alles andere als eine Virus-Schmalspurversion", sagte Festival-Leiter András Siebold am Dienstag in Hamburg bei der Programm-Vorstellung.

Während zum Start des Festivals das Leben und die Gemeinschaft gefeiert werden, blickt der amerikanische Choreograf Kyle Abraham mit einer Totenmesse auf die jüngsten Ereignisse zurück. Das "Lacrimosa" aus Mozarts Requiem ist auch Leitmotiv in der neuen Produktion von Christoph Marthaler. Mit der deutschen Sehnsucht nach Urlaub, Exotik und Normalität setzt sich die norwegische Performancegruppe Susie Wang auseinander. Dass der Kampf um den globalen Klimaschutz gerade in Corona-Zeiten an Relevanz gewonnen hat, zeigt die brasilianische Künstlerin Gabriela Carneiro da Cunha. Einige Künstler bespielen Orte in der Stadt, unter anderem das leere ehemalige Kaufhof-Gebäude.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: