Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: Freibäder verlängern Saison im Corona-Sommer

Spätsommer-Comeback  

Bielefelder Freibäder verlängern die Saison

15.09.2020, 15:18 Uhr | t-online

Bielefeld: Freibäder verlängern Saison im Corona-Sommer. Rutsche im Bielefelder Wiesenbad (Archivbild): Die Freibäder in Bielefeld haben diesen Sommer länger geöffnet. (Quelle: imago images/ecomedia/robert fishman)

Rutsche im Bielefelder Wiesenbad (Archivbild): Die Freibäder in Bielefeld haben diesen Sommer länger geöffnet. (Quelle: ecomedia/robert fishman/imago images)

Noch einmal die letzten Sonnenstunden nutzen: Das machen die Bielefelder Freibäder möglich. Einige sind in die Saison-Verlängerung gegangen.

Die Schwimmsaison 2020 hat für die Bäder wegen der Corona-Pandemie spät begonnen. Dafür lassen einige Bäder in Bielefeld den Sommer erst später ausklingen. Im Sommerbad Minden können Wasserratten noch bis zum 9. Oktober plantschen. Und auch andere wie das Bega Bad oder das Wiesenbad haben diese Woche noch geöffnet. 

Auch Schwimmstellen an den Badeseen Mindenerwald, Kleihügel und weitere können noch länger besucht werden. Nur am Badesee Lade in Petershagen ist der Betrieb eingestellt worden. Eine Blaualge sondert Giftstoffe ab, die für Menschen und Tiere gefährlich sein kann.

Badebereiche in den Hallenbädern öffnen

Direkt im Anschluss an die warme Saison, geht es in den Hallenbädern weiter. Die meisten haben schon seit dem 31. August geöffnet. Auch Saunabereiche können wieder genutzt werden. Selbstverständlich nur unter besonderen Hygieneauflagen wegen der Corona-Pandemie.

Verwendete Quellen:


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal