Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld/Oldendorf: 18-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall auf Bundesstraße

B65 gesperrt  

18-jähriger Radfahrer stirbt bei Zusammenstoß

05.06.2021, 12:02 Uhr | dpa

Bielefeld/Oldendorf: 18-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall auf Bundesstraße. Ein Verkehrsschild, das auf Zusammenstöße von Fahrzeugen hinweist (Symbolbild): Der 18-Jährige übersah den Lkw. (Quelle: imago images/Christian Spicker)

Ein Verkehrsschild, das auf Zusammenstöße von Fahrzeugen hinweist (Symbolbild): Der 18-Jährige übersah den Lkw. (Quelle: Christian Spicker/imago images)

In der Nähe Bielefelds sind ein Radfahrer und ein Lkw kollidiert. Als der 18-Jährige auf der Bundesstraße unterwegs war und die Straßenseite wechseln wollte, bemerkte er das Kraftfahrzeug nicht und erlitt tödliche Verletzungen.

Beim Überqueren einer Bundesstraße ist ein 18 Jahre alter Radfahrer am Samstagmorgen mit einem Lkw zusammengestoßen und gestorben. Der Unfall ereignete sich in Preußisch Oldendorf im Kreis Minden-Lübbecke an der Landesgrenze zu Niedersachsen. 

Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann aus Bad Essen zunächst auf dem linken Seitenstreifen der B65 mit dem Rad unterwegs und wollte die Straßenseite wechseln. Dabei habe er einen entgegenkommenden Lkw übersehen, hieß es.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der 18-Jährige den Angaben nach tödliche Verletzungen. Notfallseelsorger betreuten den 47 Jahre alten Fahrer des Lkw. Die B65 blieb mehrere Stunden gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: