Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Neue Chance gegen Mainz: Kramer fordert mehr Konsequenz

Bielefeld  

Neue Chance gegen Mainz: Kramer fordert mehr Konsequenz

28.10.2021, 13:03 Uhr | dpa

Neue Chance gegen Mainz: Kramer fordert mehr Konsequenz. Frank Kramer

Bielefelds Trainer Frank Kramer läuft am Spielfeldrand entlang. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Trainer Frank Kramer vom Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld glaubt fest an eine erfolgreiche Revanche gegen den FSV Mainz 05. Der in der Liga noch sieglose Tabellen-Vorletzte trifft am Samstag (15.30 Uhr) nur vier Tage nach dem 2:3 nach Verlängerung in Mainz im DFB-Pokal erneut auf den FSV. Kramer will sein Team daheim "wacher und energischer" sehen und den Negativ-Trend stoppen.

"Wir glauben weiter an uns und unseren Weg", sagte Kramer am Donnerstag trotz des insgesamt zehnten sieglosen Pflichtspiels in Serie. Zugleich warnte er vor dem "extrem intensiven Fußball" der Mainzer. "Wir haben gesehen, wie schnell sie auslösen können, wenn sie umschalten. Sobald sich für sie die Tür öffnet, sind sie da", sagte der 49-Jährige, der von seinen Spielern mehr "Konsequenz vor dem gegnerischen Tor" erwartet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: