Sie sind hier: Home > Regional > Bochum >

Riemann im Bochumer Tor: Schade beginnt für Freiburg

Bochum  

Riemann im Bochumer Tor: Schade beginnt für Freiburg

27.11.2021, 14:59 Uhr | dpa

Riemann im Bochumer Tor: Schade beginnt für Freiburg. Fußball

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der zuletzt angeschlagene Bochumer Stammtorwart Manuel Riemann ist wie erwartet rechtzeitig für das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg fit geworden. Der 33-Jährige, der wegen muskulärer Probleme Anfang der Woche individuell trainiert hatte, steht in der Startelf von Trainer Thomas Reis. Der Bochumer Coach nimmt im Vergleich zur 0:1-Niederlage bei Bayer Leverkusen am vergangenen Samstag eine Änderung in seiner Startformation vor. Für Christopher Antwi-Adjei beginnt in der Offensive Gerrit Holtmann.

Freiburgs Trainer Christian Streich setzt in seiner Anfangsformation ebenfalls auf eine Veränderung: Nach dem 0:2 gegen Eintracht Frankfürt spielt Kevin Schade anstelle von Manuel Gulde. Schade feiert an diesem Samstag seinen 20. Geburtstag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: