• Home
  • Regional
  • Bochum
  • Steuerhinterziehung in Spielhallen: Razzia in sechs LĂ€ndern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild fĂŒr einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild fĂŒr einen TextGiffey fĂ€llt auf falschen Klitschko reinSymbolbild fĂŒr einen TextAuto rast durch HĂŒtte mit FeierndenSymbolbild fĂŒr ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolizist schießt 25-JĂ€hrigem in den BauchSymbolbild fĂŒr ein VideoSchweighöfer spricht ĂŒber seine BeziehungSymbolbild fĂŒr einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild fĂŒr einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild fĂŒr einen TextNiederlĂ€ndische Royals in SommerlooksSymbolbild fĂŒr einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ĂŒber KrebserkrankungSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Steuerhinterziehung in Spielhallen: Razzia in sechs LĂ€ndern

Von dpa
10.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizei
"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten. (Quelle: Jens BĂŒttner/zb/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dem Verdacht der systematischen Steuerhinterziehung in Spielhallen sind Ermittler mit einer Razzia in sechs BundeslÀndern nachgegangen. Die VerdÀchtigen sollen die Auslesedaten an Spielautomaten so manipuliert haben, dass die ausgewiesenen und zur Besteuerung herangezogenen Umsatzzahlen nach unten korrigiert waren, teilten Ermittler in Bochum am Dienstag mit. Insgesamt seien rund 70 Objekte in Bayern, Brandenburg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig Holstein durchsucht worden.

Die Ermittler gehen von einem Steuerschaden in zweistelliger Millionenhöhe aus. Acht Haftbefehle und zwölf Vermögensarreste seien vollstreckt worden, hieß es. Die Beschuldigten sollen ĂŒber mehrere Jahre hinweg ĂŒber ein in Berlin und Nordrhein-Westfalen ansĂ€ssiges Firmengeflecht diverse Spielhallen in NRW betrieben haben.

An der Aktion waren den Angaben nach StaatsanwÀlte, Steuerfahnder und Polizisten beteiligt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
BochumPolizeiSteuerhinterziehung

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website