Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Corona-Krise in Bonn: Pützchens Markt 2020 abgesagt

Wegen Corona-Pandemie  

Stadt Bonn sagt Pützchens Markt 2020 ab

21.04.2020, 16:40 Uhr | t-online.de

Corona-Krise in Bonn: Pützchens Markt 2020 abgesagt. Der Pützchens Markt: Ein traditioneller Jahrmarkt mit Ursprüngen um 1367. (Quelle: imago images/Kosecki/Archivbild)

Der Pützchens Markt: Ein traditioneller Jahrmarkt mit Ursprüngen um 1367. (Quelle: Kosecki/Archivbild/imago images)

Das Oktoberfest, Rock am Ring, die Fusion: Die größten Veranstaltungen in Deutschland sind abgesagt worden. Nun ist auch Bonn nachgezogen und hat ein beliebtes Volksfest im September abgesagt.

Jedes Jahr kommen mehr als eine Million Menschen zum Pützchens Markt nach Bonn. Doch in diesem Jahr fällt das beliebte Volksfest, das vom 11. bis 15. September angesetzt war, aus. Das teilte die Stadt am Dienstag mit.

"Die Entscheidung, die ich nach einem Gespräch mit Bezirksbürgermeister Guido Déus getroffen habe, ist mir wirklich nicht leichtgefallen", erklärte Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan. Letztlich sei keine andere Wahl geblieben, die Menschen müssten geschützt werden. Der Freundeskreis Pützchens Markt und der Sprecher der Schausteller hätten Verständnis für die Entscheidung. Doch vor allem Letztere trifft der Ausfall am härtesten.

In diesem Zusammenhang bat der Oberbürgermeister die Bürger, sich an das Kontaktverbot zu halten. "Wir dürfen in unseren Anstrengungen nicht nachlassen, auch wenn mit der Öffnung der Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern seit Montag ein erster Schritt hin zur Normalität gemacht worden ist", sagte Sridharan. Weiterhin stehe man erst am Beginn der Pandemie. Es werde noch Monate dauern, bis der Alltag wieder annähernd so ist wie vor der Krise.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal