Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Stadt Bonn verteilt kostenlose FFP2-Masken an Bedürftige

An bedürftige Bürger  

Stadt Bonn verteilt kostenlose FFP2-Masken

03.02.2021, 16:20 Uhr | t-online

Stadt Bonn verteilt kostenlose FFP2-Masken an Bedürftige. FFP2-Masken (Symbolbild): Die Stadt Bonn will Bedürftigen Masken bereitstellen. (Quelle: imago images/HOFER)

FFP2-Masken (Symbolbild): Die Stadt Bonn will Bedürftigen Masken bereitstellen. (Quelle: HOFER/imago images)

Weil das Tragen von FFP2-Masken in Deutschland beispielsweise in Supermärkten und im öffentlichen Verkehr Pflicht ist, will die Stadt Bonn bedürftige Menschen bei der Anschaffung unterstützen und verteilt kostenlose Masken.

Die Stadt Bonn stellt bedürftigen Bürgern kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung. Ab dem 4. Febuar werden pro Person einmalig bis zu drei medizinische Masken ausgegeben. Das teilte die Stadt in einer Pressemeldung mit.

Insgesamt stehen 100.000 Masken zur Verfügung. Betroffene Menschen können sich an die bekannten Träger und Vereine wenden. Über die Kooperationspartner der Stadt, Angebote der Sucht- und Wohnungslosenhilfe und Einrichtungen mit Beratungsangeboten für Frauen, für Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderungen, sollen die Masken verteilt werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal