Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBremen

Bremen: Unbekannte knüppeln Spaziergänger mit Schlagstöcken nieder


Das schaut Bremen auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Unbekannte knüppeln Spaziergänger mit Schlagstöcken nieder

Von t-online, stk

29.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizist mit Schutzweste (Symbolfoto): Die Beamten suchen nach Zeugen des versuchten Raubes.
Polizist mit Schutzweste (Symbolfoto): Die Beamten suchen nach Zeugen des versuchten Raubes. (Quelle: IMAGO/xcitepress/Benedict Bartsch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit Schlagstöcken und Messern haben in der Nacht zu Donnerstag Unbekannte einen Mann in Bremen angegriffen. Das Opfer konnte davon rennen.

Ein 38-jähriger Mann ist in der Nacht zu Donnerstag Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden. Laut einem Sprecher der Polizei wurde der Mann von einem Trio angegriffen und verletzt. Die Beamten suchen Zeugen des Vorfalls.

Der Mann war nach Angaben des Sprechers gegen ein Uhr nachts im Stadtteil Findorff spazieren, als er plötzlich Stimmen hinter sich wahrgenommen habe. Als der 38-Jährige sich umdrehte, sollen ihn die Angreifer unvermittelt mit Schlagstöcken und Fäusten attackiert und zu Boden gebracht haben. Dort hätten die Männer weiter auf ihn eingetreten und eingeschlagen.

Opfer nutzt Gelegenheit und rennt weg

Das Trio soll unter Vorhalt eines Messers dem Mann gedroht und ihn dazu aufgefordert haben, seine Jacke, sein Geld und Portmonee auszuhändigen. Dazu hätten ihn die Männer gezwungen, sich auszuziehen. Diese Gelegenheit nutzte der Mann und rannte weg, so der Sprecher.

Der 38-Jährige informierte die Polizei und gab gegenüber den Beamten an, dass alle drei Männer schwarze Kleidung getragen hätten. Alle sollen Deutsch mit Akzent gesprochen haben, einer von ihnen trug demnach einen dunklen Bart.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst am Telefon unter 0421 362-3888 entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Bremen vom 29. September 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website