t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBremen

Döner-Preis in Bremen am niedrigsten – dennoch teurer als 2022


Lieferando-Ranking
Bremen hat den günstigsten Döner Deutschlands

Von t-online, bum

Aktualisiert am 22.08.2023Lesedauer: 1 Min.
imago 92302971Vergrößern des BildesNahaufnahme eines Döners (Symbolbild): In Bremen schmecken die Döner besser als in Hamburg
Auf WhatsApp teilen

Bremen hat den günstigsten Döner Deutschlands. Das zeigt ein neuer Report von Lieferando. Im Vergleich zu 2022 sind die Preise jedoch gestiegen.

Bremen hat die niedrigsten Döner-Preise in ganz Deutschland. Zwar ist er im Vergleich zum Jahr 2022 auch in der Hansestadt gestiegen, bleibt jedoch deutlich unter dem Spitzenreiter München. Das geht aus einem neuen, noch unveröffentlichten Report hervor, den die Lieferkette "Lieferando" erstellt hat. Das ZDF berichtete zuerst darüber.

Demnach kostet ein Döner in Bremen im Schnitt 6,62 Euro. In München werden für das Fleisch im Brot mit Salat und Soße im Schnitt satte 9,58 Euro fällig. Ein Blick in eine andere Hansestadt im Norden zeigt: Wer in Hamburg das Fleisch im Brot bestellt, kommt zwar günstiger als in Süddeutschland weg, muss jedoch immer noch durchschnittlich 7,79 Euro zahlen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Döner-Preis in Bremen um mehr als 40 Prozent gestiegen

Vor einem Jahr war der Döner in Bremen jedoch noch deutlich günstiger. So kostete er 2022 noch 4,67 Euro im Schnitt. Das geht aus "Deutschlands Döner-Vergleich" von Lieferando hervor, der bereits vor einigen Monaten veröffentlicht wurde. Das ist eine Steigerung um fast 42 Prozent.

Auch in Hamburg ist der Döner-Preis gestiegen. Im Jahr 2022 wurden dort durchschnittlich 6,03 Euro fällig. Das bedeutet eine Kostensteigerung um lediglich 29 Prozent.

Verwendete Quellen
  • lieferando.de: Deutschlands Döner-Vergleich
  • instagram.com: Beitrag von ZDFinfo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website