t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBremen

Wetter in Bremen und Niedersachsen: Sturmböen und Starkregen erwartet


Von Sturmböen bis Starkregen
Bremen und Niedersachsen erwartet turbulentes Wetter

Von t-online, mkr

28.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Kräftiger Schauer und Gewitter auf einer Landstraße (Symbolbild): Die Unwetter sollen bis mindestens Donnerstag anhalten.Vergrößern des BildesKräftiger Schauer und Gewitter auf einer Landstraße (Symbolbild): Die Unwetter sollen bis mindestens Donnerstag anhalten. (Quelle: André März/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor ungemütlichem Wetter in Niedersachsen und Bremen. Das sind die Aussichten für die nächsten Tage.

Der Nordosten Deutschlands muss sich auf unruhiges Wetter einstellen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für Dienstag vor Gewittern, Windböen und Starkregen in Niedersachsen und Bremen.

Am Dienstagmorgen sollen die Gewitter zunächst nach Norden über die Elbe abziehen. Doch beruhigen wird sich die Lage nicht – bereits am Nachmittag kehren die Unwetter wieder zurück. Im Norden und Nordosten Niedersachsens sowie in Bremen werden Windböen von bis zu 55 Kilometern pro Stunde erwartet. Begleitet werden diese von Starkregen, der örtlich für schwierige Bedingungen sorgen könnte.

Die Temperaturen bleiben dabei eher kühl: Im Harz und auf den Inseln liegen die Höchstwerte bei 15 Grad, im niedersächsischen Inland können es bis zu 19 Grad werden.

Gewittriges Wetter hält sich bis mindestens Donnerstag

Auch in der Nacht zu Mittwoch bleibt das Wetter wechselhaft mit teils starker Bewölkung und Regen. Der DWD rechnet zudem im späteren Verlauf des Mittwochs mit weiteren Schauern und kräftigen Gewittern. Dabei kann es Sturmböen geben und innerhalb kurzer Zeit könnten bis zu 15 Liter Regen pro Quadratmeter fallen.

Am Mittwoch steigen die Temperaturen etwas an: Sie erreichen im Tagesverlauf Werte zwischen 17 und 21 Grad. Doch der Ausblick bleibt durchwachsen – das gewittrige Wetter hält sich laut DWD mindestens bis Donnerstag.

Verwendete Quellen
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
  • dwd.de: Vorhersage für Bremen und Niedersachsen vom 28. Mai 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website